Ratgeber

Booster Packs bei Steam: Sammeln, Handeln, Kaufen – so geht's

Bei Steam gibt es Booster-Packs, mit denen man seinen Account verschönern kann.
Bei Steam gibt es Booster-Packs, mit denen man seinen Account verschönern kann. (©Screenshot Valve/ TURN ON 2016)

Von Zeit zu Zeit landen Booster-Packs in Deinem Steam-Postfach– aber wozu sind die gut? Valve will damit Spieler motivieren, sich noch mehr mit Steam zu beschäftigen und den Client für noch mehr Aktivitäten zu nutzen. Aber wie bekommt man Booster-Packs und was kann man damit machen?

1. Was ist ein Booster-Pack bei Steam?

Ein Booster-Pack bei Steam besteht aus drei zufällig ausgewählten Sammelkarten – zu einem bestimmten Spiel in Deinem Account. Mit diesen Sammelkarten lässt sich dann ein komplettes Set zusammenstellen. Wie viele Karten für ein Set benötigt werden, hängt vom jeweiligen Spiel ab. Die kompletten Sammelkarten-Sets können dann wiederum gegen Abzeichen eingetauscht werden.

2. Wozu sind Abzeichen bei Steam gut?

Abzeichen aus kompletten Sammelkarten-Sets dienen verschiedenen Zwecken. Du erhältst beim Tausch diverse Boni:

  • Steam-Level: Das Abzeichen enthält  Erfahrungspunkte , um das Steam-Level zu erhöhen.
  • Abzeichen: Das Abzeichen, gegen das Du ein Set eintauscht, kannst Du auf Deinem Profil präsentieren.
  • Emoji: Du bekommst außerdem ein besonderes Emoji, das Du dann in Chats verwenden kannst.
  • Wallpaper: Mit einem besonderen Hintergrund zu dem Spiel kann man sein Profil ausschmücken.

3. Booster-Packs bekommen: So erhältst Du sie zufällig

Manchmal erhält man ein Booster-Pack einfach so. Dann bekommst Du die Meldung: "Sie haben einen neuen Gegenstand im Inventar". Es kommt dabei darauf an, wie lange Du ein Spiel bereits zockst und wie hoch Dein Steam-Level ist. Außerdem muss man sich bei Steam regelmäßig anmelden, um berechtigt zu sein, ein Booster-Pack zu erhalten.

 Wer viel auf Steam spielt, kann schneller Booster-Packs bekommen. fullscreen
Wer viel auf Steam spielt, kann schneller Booster-Packs bekommen. (©Youtube/Valve 2015)

4. Welche Möglichkeiten gibt es noch, um Booster-Packs auf Steam zu bekommen?

Neben den seltenen zufälligen Booster-Packs kannst Du auch auf anderen Wegen an die begehrten Pakete kommen.

  • Auf dem Markt kaufen: Wem nur noch wenige Karten, vielleicht ein oder zwei, zu einem kompletten Set fehlen, kann diese gegen echtes Geld auf dem Markt kaufen. Wer aber ganze Booster-Packs erwirbt, wird darin natürlich auch Karten finden, die er nicht braucht. Die Karten kosten normalerweise nur zwischen 1 Cent und 2 Euro und sind somit erschwinglich.
  • Mit Freunden tauschen: Vielleicht sammeln Deine Freunde keine Karten oder sie haben Exemplare doppelt, die sie tauschen oder Dir auch schenken würden. Manchmal kann man auch neue Freundschaften schließen, indem man Karten tauscht oder erbittet.
  • Edelsteine herstellen: Gegenstände aus Deinem Inventar können zu Edelsteinen zerlegt werden. Hast Du ausreichend Edelsteine gesammelt, kannst Du daraus wiederum ein Booster-Pack machen.

Ansonsten hilft nur, das entsprechende Spiel regelmäßig zu zocken und auf den Zufall zu hoffen. Die Chancen auf Booster-Packs steigen auch mit Deinem Steam-Level.

5. Was ist, wenn ich keine Booster-Packs brauche?

Solltest Du zu den Gamern gehören, die nicht sammeln wollen, kannst Du Booster-Packs auch auf dem Steam-Markt verkaufen. Die besten Preise kann man mit noch ungeöffneten Packs erzielen, aber auch einzelne Karten können sich gut verkaufen lassen. Doppelte Karten kann man mit anderen auf dem Marktplatz handeln.

Zusammenfassung

  • Booster-Packs bei Steam bestehen aus drei Sammelkarten, die zu Sets zusammengefügt werden können.
  • Sets können gegen Abzeichen getauscht werden, um das Steam-Profil zu verschönern.
  • Booster-Packs bekommt man zufällig oder auch durch Tausch mit anderen Nutzern.
  • Überflüssige Booster-Packs lassen sich auch auf dem Markt verkaufen.
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben