menu

"Crash Team Racing": So findest Du alle versteckten Abkürzungen

Du schaffst es in "Crash Team Racing" einfach nicht auf's Podium? Dann könnten Dir die versteckten Abkürzungen helfen.
Du schaffst es in "Crash Team Racing" einfach nicht auf's Podium? Dann könnten Dir die versteckten Abkürzungen helfen.

Das Remake von "Crash Team Racing" steckt voller versteckter Abkürzungen, mit denen Du in den Rennen wertvolle Sekunden sparen kannst. Einige sind aber gar nicht so leicht zu finden. In unserem Ratgeber erfährst Du, wo sich die Shortcuts befinden und worauf Du besonders achten solltest.

Crash Bucht

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Crash-Bucht-2 fullscreen
Zuerst geht es über die Rampe und danach springst Du auf die Grünfläche.

Auf der Strecke "Crash Bucht" lassen sich gleich zu Beginn einige Sekunden einsparen. Direkt nach der ersten Linkskurve kommt eine Schanze. Spring über diese und fahre im Wasser auf die erhöhte Plattform zu. Kurz vor dem Verlassen des Wassers gibt es eine kleine Erhöhung, über die Du auf die höher gelegene Grünfläche gelangst. Achte darauf, dass Du über den Drift-Boost vorher genügend Geschwindigkeit aufbaust und drücke im richtigen Moment die Schultertaste zum Springen.

Abwasser Ring

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Abwasser Ring fullscreen
Mit genug Schwung aus der Halfepipe und einem gut getimten Sprung schaffst Du es in die Öffnung.

Mit der Abkürzung bei "Abwasser Ring" kannst Du Dir einen enormen Vorsprung herausfahren, der Weg dorthin erfordert aber ein wenig Geschick. Im ersten Halfpipe-Bereich der Strecke befindet sich auf der rechten Seite eine Öffnung, in die Du hineinspringen kannst. Fahre dazu auf der Höhe der Öffnung von der linken Seite in die Halfpipe und spring anschließend auf der rechten Seite in das Loch in der Wand. Erreichst Du die Öffnung nicht, bist Du wahrscheinlich zu früh abgesprungen.

Roos Röhre

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Roos-Röhre fullscreen
Anstatt durch das Gerippe zu fahren, kannst Du auch links die Kurve schneiden.

Die Abkürzung bei "Roos Röhre" ist nicht ganz leicht zu finden, erfordert aber kein besonderes Geschick. Gegen Ende der Strecke siehst Du ein Dinosaurierskelett. Anstatt unter dem Gerippe hindurchzufahren, kannst Du auf der linken Seite die Kurve schneiden. Nutze dazu am besten eine Wumpa-Maske oder einen Turbo-Boost, da Dich der grobe Boden sonst zu sehr ausbremst.

Coco Park

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Coco-Park fullscreen
Zwischen diesen beiden Blüten befindet sich ein versteckter Pfad.

Die Abkürzung bei "Coco Park" ist extrem gut versteckt und erfordert etwas Boost, um dort Zeit einsparen zu können. Nach der ersten Kurve der Strecke kannst Du auf der linken Seite mehrere große Blüten sehen. Zwischen den letzten beiden befindet sich ein kleiner Pfad, der etwas schneller ist als die normale Route.

Tigertempel

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Tigertempel fullscreen
Beim Zeitfahren ist die Abkürzung schon offen, im Rennen muss die Tür mit einem Item geöffnet werden.

Bei "Tigertempel" befindet sich ungefähr auf der Mitte der Strecke ein versteckter Shortcut. Bevor es in die große Kurve geht, befindet sich auf der linken Seite ein großes Steintor mit einem Gesicht. Diese lässt sich durch den Einsatz verschiedener Items öffnen und legt eine Abkürzung offen. Das funktioniert mit Bomben, Raketen, Unverwundbarkeitsmasken, Schilden und nach vorne geworfenen Tränken. Beim Zeitfahren ist die Tür direkt geöffnet.

Papus Pyramide

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Papus-Pyramide-01 fullscreen
Hinter der Lücke wartet eine Abkürzung auf Dich.

Bei der Strecke "Papus Pyramide" gibt es gleich zwei Abkürzungen, die sich sogar direkt hintereinander befinden. Nachdem Du die große Pyramide hinaufgefahren bist, kommt ein kurzer Abschnitt mit drei fleischfressenden Pflanzen. Direkt danach zeigen Dir rote Pfeile auf Steintafeln eine Rechtskurve an. Fahr auf die Lücke zwischen den Tafeln zu und spring im letzten Moment auf eine Säule ab und von dort zurück auf die Strecke.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Papus-Pyramide-02 fullscreen
Der Sprung auf rot umrandete Plattform lohnt sich.

Halte Dich danach sofort links, um direkt die nächste Abkürzung mitzunehmen. Ein kleiner Sprung auf die Plattform mit der roten Umrandung spart Dir ein paar weitere Zehntelsekunden.

Polar Pass

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Polar-Pass fullscreen
Mit genug Speed schaffst Du es locker über die Streckenabsperrung.

Auch bei "Polar Pass" kannst Du eine nette kleine Abkürzung nutzen, um Dir einen Vorteil zu verschaffen. Der Shortcut befindet sich kurz nach der Holzbrücke. Nachdem Du an den beiden rutschenden Seerobben vorbei bist, kommt ein Hügel und anschließend eine scharfe Kurve.  Die Kurve kannst Du jedoch auslassen, indem Du vom höchsten Punkt des Hügels über die Streckenabsperrung springst. Bei der Landung kannst Du anschließend direkt das Boost-Pad mitnehmen.

Drachenminen

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Drachenminen fullscreen
Wer Zeit sparen will, sollte der Lore in den Tunnel folgen.

Die Abkürzung in "Drachenminen" befindet sich an der Stelle, an der Du das erste Mal Schienen siehst, auf denen eine Lore fährt. Anstatt dem Streckenverlauf zu folgen, fährst Du dem Minenwagen einfach auf den Schienen hinterher. Damit sich die Abkürzung nicht zu einem Umweg wird, springst Du direkt nach Verlassen des Tunnels zurück auf die Strecke.

Blizzard Bluff

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Blizzard-Bluff-1 fullscreen
Gleich zu Beginn des Rennens kannst Du durch hier durch die Lücke hüpfen.

In "Blizzard Bluff" gibt es insgesamt drei verschiedene Möglichkeiten, Zeit und Weg ein wenig zu verkürzen. Die erste Abkürzung befindet sich gleich nach der Start- und Ziellinie. Auf der linken Seite vor der ersten Kurve befindet sich ein kleiner Durchgang im Gebirge. Der tiefe Schnee sorgt dafür, dass Du etwas an Geschwindigkeit verlierst, deshalb solltest bei dieser Abkürzung durchgängig hüpfen.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Blizzard-Bluff-2 fullscreen
Die Abkürzung ist nicht ganz leicht zu nehmen, spart aber richtig viel Zeit.

Die Nutzung des nächsten Shortcuts ist ein wenig schwieriger und Du solltest auf dem Weg dorthin schon ordentlich Boost aufbauen. Nach dem rollenden Stein kommt ein gefrorener See. Anstatt dort geradeaus durch den Steinbogen zu fahren, musst Du auf dem See mit Boost nach links driften und so über einen kleinen gefrorenen Fluss springen. Etwas schwierig in der Ausführung, spart aber eine Menge Zeit.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Blizzard-Bluff-3 fullscreen
Wenn Du vorher genug Boost gesammelt hast, kannst Du über die Zäune springen.

Direkt danach wartet auch schon der nächste Shortcut. Auf der linken Seite der Geraden befinden sich zwei flache Zäune. Bist Du schnell genug unterwegs, kannst Du über sie herüberspringen.

Heißluft-Bahn

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Heißluft-Bahn fullscreen
Links der normale Weg, rechts daneben die Abkürzung.

Bei der Abkürzung in "Heißluft-Bahn" ist sich die Racing-Community sich nicht ganz einig, ob sie wirklich Zeit einspart. Die alternative Route befindet sich beim ersten großen Boost-Pad mit anschließendem Sprung. Nach dem Sprung geht die normale Streckenführung auf der linken Seite weiter, die "Abkürzung" befindet sich auf der rechten Seite. Welcher Weg der schnellere für Dich ist, testest Du am besten selbst.

Burg Cortex

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Burg-Cortex fullscreen
Ein gut getimter Sprung von der Rampe befördert Dich direkt zum Shortcut.

Die Abkürzung bei "Burg Cortex" befindet sich direkt beim Übergang vom Außen- in den Innenbereich der Burg. Nach dem Tor zur Burg kommt eine größere Schräge. Halte Dich dort links und springe am höchsten Punkt nach links ab, um den Weg zu verkürzen.

Inferno-Insel

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Inferno-Insel fullscreen
Der Weg links am steinernen Maul vorbei ist kürzer.

Wieder eine Abkürzung direkt nach dem Start. Anstatt bei "Inferno-Insel" durch den Mund der steinernen Figur zu fahren, lenkst Du direkt nach der Brücke nach links und springst über den kleinen Hügel auf den Vorsprung.

Dschungel-Boogie

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Dschungel-Boogie-1 fullscreen
Eine Stufe herunterfahren und von der nächsten direkt auf den schmalen Rand springen.

Bei der Strecke "Dschungel-Boogie" gibt es erneut zwei Möglichkeiten, ein paar kostbare Sekunden zu sparen. Die erste Abkürzung befindet sich kurz nach dem Start. An der Stelle, wo Du mehrere Stufen herunterfahren kannst, fährst Du nicht die komplette Treppe herunter, sondern nimmst nur die erste Stufe und hältst Dich ganz rechts. Wenn Du dann am Ende der Stufe springst, gelangst Du auf einen schmalen Rand.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Dschungel-Boogie-2 fullscreen
Wenn Du schräg auf die Rampe zufährst, ist der Sprung auf die Brücke leichter.

Der zweite Shortcut befindet bei den Brücken. Wenn Du der langen Brücke eine Weile gefolgt bist, solltest Du irgendwann auf der linken Seite eine weitere Brücke sehen, die an Lianen hängt. Mithilfe der Rampe, die sich kurz davor befindet, kannst Du dort hinaufspringen.

Uhr Wumpa

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Uhr-Wumpa-1 fullscreen
Nicht nach links fahren, sondern unter dem Richtungspfeil über die Zahnräder springen.

Bei der Strecke "Uhr Wumpa" lassen sich an zwei Stellen ein paar Sekunden einsparen. Die erste Abkürzung befindet sich direkt unter einem Richtungspfeil, der nach links zeigt. Dort drehen sich drei Zahnräder, über die Du herüberspringen und etwas Zeit sparen kannst.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Uhr-Wumpa-2
Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Uhr-Wumpa-2
Für den Sprung benötigst Du genug Boost.

Die nächste Abkürzung erfordert wieder etwas Fingerspitzengefühl, lohnt sich aber. Unweit der ersten Abkürzung befindet sich plötzlich mitten auf der Strecke ein Rampe. Drifte dort mit genug Boost nach oben und spring anschließend nach links auf die hängende Brücke.

Androiden-Allee

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Androiden-Allee fullscreen
Die kaputte Leitplanke deutet die Abkürzung schon an.

Der Shortcut bei "Androiden-Allee" befindet sich im hinteren Streckenabschnitt. Dort fährst Du für eine Weile durch ein Gebäude. Nachdem Du es verlässt, kommt eine scharfe Linkskurve, bei der die Leitplanke durchbrochen wurde. Spring durch das Loch in der Leitplanke, durchbrich die Glasscheibe und lass Deine Gegner Staub fressen.

Tiefsee-Fahrt

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Tiefsee-Fahrt fullscreen
Der kleine Vorsprung ist bei dem dichten Nebel gar nicht so leicht zu erkennen.

Die Abkürzung bei "Tiefsee-Fahrt" kommt kurz nach der Stelle mit den Tentakeln. Dort erwarten Dich vier Rampen mit Boost-Pads. Wenn Du bei der letzten Rampe minimal nach rechts springst, kannst Du wertvolle Sekundenbruchteile sparen.

 Tiny-Tempel

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Tiny-Tempel fullscreen
Hier kannst Du links auf eine andere Brücke springen.

Der Shortcut bei "Tiny-Tempel" befindet sich hinter der Passage mit den Stromkabeln. Auf der grün leuchtenden Brücke kannst Du ungefähr auf der Mitte nach links auf eine kleinere Brücke abspringen. Achte darauf, dass Du am Ende der Brücke möglichst spät abspringst, damit Du es auch auf den nächsten Vorsprung mit dem Boost-Pad schaffst.

Meteorschlucht

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Meteorschlucht fullscreen
Wer den Sprung über das Feuer wagt, kann ein paar Sekunden gutmachen.

Bei "Meteorschlucht" kannst Du gegen Ende der Strecke eine ganze Menge Weg einsparen. An der Stelle mit dem Richtungspfeil und dem Boost-Pad eröffnet sich Dir eine Abkürzung, wenn Du todesmutig in Richtung Abgrund fährst. Ein kleiner Hüpfer befördert Dich jedoch auf einen kleinen Vorsprung. Ein weiter Sprung bringt Dich zurück auf die Strecke.

Barin Ruinen

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Barin-Ruinen fullscreen
Wenn Du mit genug Geschwindigkeit über die Schräge bretterst, schaffst Du den Sprung über die Kiste.

Bei der Strecke "Barin Ruinen" kannst Du direkt vor dem Ziel eine Abkürzung nehmen. Nachdem Du aus der Röhre hinausfährst, befindet sich direkt neben dem Pfeil, der nach links zeigt, eine schmale Gasse, die sich hinter einer Box befindet. Mit einem gut getimten Sprung von der Schrägen solltest Du es problemlos in die Gasse schaffen.

Zeitlos

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Zeitlos-1 fullscreen
Der Sprung über den Zaun gelingt nur ganz rechts.

Auf der Strecke "Zeitlos" kannst Du wieder zweimal abkürzen. Der erste Shortcut befindet sich am Anfang der S-Kurve. Nimm zuerst die komplette Linkskurve und lenke anschließend sofort nach rechts auf den Zaun zu. Dieser ist auf der rechten Seite niedrig genug, um darüber zu springen.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Zeitlos-2 fullscreen
Wenn Du links am Turm vorbeispringst, kannst Du schön die Kurve schneiden.

Die zweite Abkürzung befindet sich kurz nach der Stelle, an dem Du den Uhrenturm verlässt. Vor Dir liegt eine Rampe, über die Du über eine kleine Schlucht springen musst. Aber anstatt einfach geradeaus zu springen, kannst Du auch auf der linken Seite links neben dem Turm vorbeispringen und so die Kurve schneiden.

Fließbandstrecke

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Fließbandstrecke fullscreen
Mit genug Schwung kannst Du rechts neben dem blauen Licht über den Maschinenblock springen.

Auch bei "Fließbandstrecke" kannst Du mit zwei Abkürzungen Deine Zeiten aufbessern. Mit der ersten kannst Du Dir eine komplette 180-Grad-Kurve sparen. Der Shortcut befindet sich an der Stelle, wo sich die Streckenabschnitte kreuzen. Bevor Du unter der Brücke hindurchfährst, springst Du nach links, um Dir die komplette Kurve zu sparen. Achte aber darauf, dass Du schnell genug bist.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Fließbandstrecke-2 fullscreen
Kurz vor dem Ziel kannst Du mit diesem Shortcut noch ein paar Sekunden rausholen.

Die zweite Abkürzung befindet sich in der vorletzten Kurve vor dem Ziel. Dort kannst über ein Loch im Maschendrahtzaun auf eine schmale Kante springen und so den Weg durch die Kurve verkürzen.

Hyper-Straße

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Hyper-Straße-1a fullscreen
Einfach mit genug Boost in Richtung des "V" springen.

Die zwei aufeinanderfolgenden Abkürzungen bei "Hyper-Straße" gehören zu den schwierigsten, die "Crash Team Racing" zu bieten hat. Dafür kannst Du dort aber richtig viel Zeit sparen – ganz nach dem Motto "high risk, high reward". Die erste Abkürzung befindet sich direkt nach dem ersten Portal. Halte Dich, nachdem Du das Portal verlassen hast, rechts und drifte kurz vor dem Ende der Geraden nach links in die Richtung des "V". Es ist wichtig, dass Du zumindest etwas Boost hast, sonst schaffst Du den Sprung nicht.

Crash-Team-Racing-Nitro-Fueled-Abkürzung-Hyper-Straße-2 fullscreen
Hier noch einmal boosten und nach der Rampe nach links abspringen.

Danach kommt eine "Kreuzung": Geradeaus geht es zurück auf die Piste, rechts zur nächsten Abkürzung. Drifte und booste den Weg rechts nach oben und spring anschließend nach links zurück auf die Strecke. Das Manöver erfordert viel Übung, sobald Du es beherrscht, wird es Dir im Rennen und Zeitfahren aber gute Dienste erweisen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Crash Team Racing Remake

close
Bitte Suchbegriff eingeben