Ratgeber

"Days Gone" für PC & Xbox One: Bleiben Sonys Zombies PS4-exklusiv?

Auf der PS4 kannst Du Dir in "Days Gone" knallharte Kämpfe mit Zombies liefern.
Auf der PS4 kannst Du Dir in "Days Gone" knallharte Kämpfe mit Zombies liefern. (©PlayStation 2018)

Mit "Days Gone" hat Sony ein vielversprechend aussehendes Survival-Action-Game in der Pipeline. Der Release wurde bisher nur für die PS4 angekündigt, aber kommt "Days Gone" auch auf PC oder Xbox One raus? Wir verraten es Dir!

Beim Stichwort "postapokalyptisches Zombie-Action-Survival-Game aus der Third-Person-Perspektive für PS4" denken viele Gamer sofort an "The Last of Us". "Days Gone" spielt in einem ähnlichen Szenario, macht aber doch sehr viel anders als Naughty Dogs Bestseller: Bisheriges Gameplay-Material zeigt, dass sich "Days Gone" um einiges rasanter und actionreicher spielen wird. Die Story dreht sich um den Biker und ehemaligen Kopfgeldjäger Deacon St. John, der in einer Welt voller Untoter ums nackte Überleben kämpfen muss.

Stellt sich die Frage: Kämpft Deacon nur auf PS4 oder dürfen sich auch PC-Spieler und Xbox-One-Gamer mit den Zombies herumschlagen?

"Days Gone"-Release auch noch für PC & Xbox One?

Eine Umsetzung von "Days Gone" auf PC und Xbox One kann leider mit ziemlicher Sicherheit ausgeschlossen werden. Wer sich Publisher und Entwicklerstudio genauer ansiehst, weiß auch schnell, warum: Beim Studio handelt es sich um SIE Bend, ein von Sony gekauftes Studio (SIE steht für Sony Interactive Entertainment), das vor allem für die "Syphon Filter"-Reihe bekannt ist. Publisher ist Sony höchstpersönlich. Und bevor Sony ein Spiel aus der hauseigenen Softwareschmiede für PC oder gar die Xbox One veröffentlicht, friert wohl eher die Hölle zu.

Dennoch könnten zumindest PC-Spieler den Titel irgendwann möglicherweise doch noch zocken.

"Days Gone" will neue Maßstäbe im Open-World-Survival setzen – aber nur auf der PS4 (© 2018 PlayStation)

Auf PC in ferner Zukunft möglicherweise über PlayStation Now spielbar

Das Stichwort heißt hier PlayStation Now: Der Streaming-Dienst von Sony macht es möglich, ausgewählte PS3- und PS4-Spiele auch über den PC zu spielen. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert und es ist möglich, dass auch "Days Gone" nach dem Release irgendwann zum Line-Up stoßen wird. Das kann allerdings noch einige Jahre dauern.

Wer darauf keine Lust hat oder nur eine Xbox One besitzt, sollte zu einer Alternative greifen. Vier lohnende Titel haben wir im nächsten Absatz für Dich zusammengestellt.

Über PlayStation Now können PC-Zocker vielleicht doch noch durch die postapokalyptische Welt streifen. (© 2018 PlayStation)

4 Alternativen zu "Days Gone" auf PC & Xbox One

Das bisherige Gameplay von "Days Gone" macht einen ziemlich guten Eindruck und lässt auf ein spannendes Survival-Abenteuer in einer apokalyptischen Open-World hoffen. Der PS4-exklusive Titel ist aber nicht der einzige, der in so einem Szenario angesiedelt ist. Mit diesen vier Alternativen wirst du mindestens genau so viel Spaß haben.

Auch in diesen vier Spielen steht der Kampf ums Überleben im Mittelpunkt.
Auch in diesen vier Spielen steht der Kampf ums Überleben im Mittelpunkt. (© 2018 Microsoft Studios/Bethesda/YouTube/Dean Hall/Capcom)
  • "State of Decay 2": In "State of Decay 2" sicherst Du das Überleben einer kleinen Gruppe Menschen in einer Zombie-Apokalypse. In der Open-World ziehst Du entweder allein oder mit bis zu drei Freunden los, um Gruppenmitglieder zu rekrutieren und Ressourcen zu sammeln. Ein interessantes Spielelement stellt die Infizierung mit der Blutseuche dar: Infiziert sich jemand aus der Gruppe mit der Seuche, kannst Du entscheiden, ob Du den Infizierten ins Exil schickst, ihm den Gnadenstoß gibst oder ein Heilmittel herstellst. "State of Decay 2" stellt vor allem dann eine Alternative zu "Days Gone" dar, wenn Du großen Wert auf Koop legst. Das Spiel ist am 22. Mai 2018 für Xbox One und Windows-10-PCs erschienen.
  • "Fallout 76": Bethesdas kommender "Fallout"-Titel bietet Dir einen wundervollen Ödland-Trip mit einer Vielzahl mutierter Kreaturen, die Dir ans Leder wollen. Wenn Du Lust hast, mit Freunden auf Mutantenjagd zu gehen, dann ist "Fallout 76" für Dich sogar eine bessere Wahl als "Days Gone": Der Fokus liegt hier nämlich ganz klar im Multiplayer, obwohl es auch möglich sein wird, allein durch die Welt zu streifen. Am 14. November erscheinent "Fallout 76" für PC, Xbox One und PS4.
  • "DayZ": Das Zombie-Survival-Game "DayZ" gibt Dir keine klaren Ziele vor. Du startest am Anfang jedes Durchgangs zufällig auf der Karte, ohne Waffen und mit wenig Vorräten. Dein einziges Ziel ist, die Zombieapokalypse zu überleben. Das Besondere: Alle Menschen, die Du im Spiel triffst, sind menschliche Spieler. Mit ihnen kannst Du Dich zusammenschließen, um größere Überlebenschancen zu haben. Aber nicht jeder Spieler ist Dir freundlich gesinnt – und wenn Du stirbst, bleibt Dein Charakter tot und Du verlierst dein komplettes Inventar. Wenn Dir eine Story nicht so wichtig ist und Deine Überlebensfähigkeiten gegen Zombie-Horden austesten möchtest, dann ist "DayZ" genau das Richtige.
  • "Resident Evil 2"-Remake: Zu guter Letzt noch ein Titel ohne Open-World, dafür aber mit sehr vielen Zombies und gruseliger Atmosphäre: "Resident-Evil 2" überzeugte schon vor Jahren mit einer tollen Story und guten Schockmomenten. Im Anfang 2019 erscheinenden Remake des Klassikers kämpfst Du Dich mit den Charakteren Leon und Claire durch das zombieverseuchte Raccoon City. Typisch für die "Resident Evil"-Serie ist dauernde Munitionsknappheit. Es kann also nicht völlig sorgenfrei auf Zombies geschossen werden – jeder Schuss will gut überlegt sein. Das "Resident Evil 2"-Remake können wir Dir dann ans Herz legen, wenn Du nicht so sehr an einer Open-World interessiert bist, sondern den klaustrophobischen Nervenkitzel brauchst, mit nur noch fünf Kugeln von Zombies in die Ecke gedrängt zu werden.

Release
"Days Gone" erscheint am 22. Februar 2019 für PS4.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben