menu

"Death Stranding": So wirst Du die Thermonukleare Bombe los

Damit South Knot City bei Dir nicht so aussieht, solltets Du unsere Tipps beherzigen.

In "Death Stranding" bekommst Du am Ende von Kapitel 3 einen ungewöhnlichen Auftrag: Ein verdächtiger Bote gibt Dir ein Paket, das Du nach South Knot City liefern sollst. Das Problem: Das Päckchen ist eine Thermonukleare Bombe, die die Stadt hochjagt, wenn Du sie damit betrittst. Hier liest Du, wie Du sie vorher los wirst.

Subtil geht anders: Dass mit der Ware, die Dir der zwielichtige Bote in Lake Knot City aufdrückt, etwas nicht stimmt, wird ziemlich schnell deutlich. Aber hilft nichts: Du trägst nun ein Atombombe mit Dir herum und wenn Du sie nicht loswirst, jagst Du Dich selbst und vielleicht sogar South Knot City hoch. Dabei musst Du dringend in die Stadt im Süden, um Hilfsgüter abzuliefern! Was also tun?

Plötzlich Atombomben-Träger

Du kannst die Bombe nicht einfach abladen, denn sobald Sam sie loslässt, explodiert sie. Läufst Du mit dem Sprengsatz nach South Knot City, explodiert er und Du siehst einen Game-Over-Bildschirm. Die Lösung: Laufe zum Verteilerzentrum südlich von Lake Knot City und betritt Deinen Privaten Raum. Es folgt eine Filmsequenz mit Fragile. Danach bekommst Du einen neuen Auftrag: Versenke das Paket in dem Kratersee bei South Knot City.

Wenn Du es eilig hast, kannst Du den Besuch im Verteilerzentrum übrigens auch überspringen und die Bombe ohne entsprechenden Auftrag in den Krater werfen. Biege in jedem Fall kurz vor South Knot City auf der Straße, die Dich zum Tor der Stadt führt, nach links ab und laufe dann geradeaus. So gelangst Du zum Krater, der mit zähflüssigem Teer gefüllt ist.

Rein in den Krater mit dem Teil!

Wechsle in den Inventar-Bildschirm und nimm die Thermonukleare Bombe in die Hand. Stelle Dich an den Rand des Sees und Drücke die Viereck-Taste, um Deine Arme zu schwingen. Lasse R2 oder L2 los – je nachdem, ob Du den Koffer in Deiner rechten oder linken Hand trägst. Er segelt ins Wasser, versinkt und explodiert dann in einer gewaltigen, aber letztlich harmlosen Detonation. Es folgt eine lange Filmsequenz, in der Fragile von ihrer Vergangenheit mit dem Terroristen-Anführer Higgs erzählt. Anschließend kannst Du South Knot City betreten und Deinen Auftrag zu Ende bringen.

Zusammenfassung

  1. Gegen Ende von Kapitel 3 bekommst Du in "Death Stranding" ein mysteriöses Paket. Dabei handelt es sich um eine Thermonukleare Bombe.
  2. Du musst diese Bombe loswerden, bevor Du South Knot City betreten kannst.
  3. Laufe zum Kratersee in der Nähe von South Knot City, nimm die Bombe in die Hand und schleudere sie in den Teer. Problem gelöst.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Death Stranding

close
Bitte Suchbegriff eingeben