menu

"Destiny 2" Dienstvergehen-Quest: So bekommst du die Exo-Waffe

Destiny 2 Gambit Prime
Im Gambit ist Dienstvergehen eine starke Waffe, besonders gegen Eindringlinge. Bild: © Bungie 2020

Nichts für schwache Nerven: Die exotische Handfeuerwaffe Dienstvergehen hat schon so manchen Hüter in Duellen den letzten Nerv gekostet. Hast Du Dich auch schon gefragt, woher Deine Gegner diese Waffe haben und in welcher Quest Du sie bekommst? Wir verraten es Dir.

Wo Hüter gegen Hüter kämpfen, ist sie erste Wahl: Die Exo-Handfeuerwaffe Dienstvergehen ist aus "Destiny 2" im Schmelztiegel oder Gambit nicht mehr wegzudenken. Sie besitzt eine enorme Schlagkraft und Stabilität, wird blitzschnell nachgeladen und schießt (für eine Handfeuerwaffe) ziemlich weit. Kein Wunder, dass sie so beliebt ist.

Hast Du Blut geleckt und willst die Handfeuerwaffe in Besessenen-Optik ebenfalls besitzen? Dann stell Dich auf eine Quest mit vielen Schritten ein.

Schritt 1: So bekommst Du die Dienstvergehen-Quest

Ob Du die Dienstvergehen-Quest bekommst, ist Zufall. Du musst dafür Gambit im normalen Modus spielen – kein Gambit Prime! Als Urzeitler-Boss am Ende der Runde muss der Aszendenten-Servitor spawnen, ein unappetitlicher Servitor mit Geschwüren und Tentakeln. Besiegst Du ihn und gewinnst das Gambit-Match, droppt als Belohnung eine exotische Quest namens "Das wallende Herz".

Leider ist der Boss ziemlich selten – und falls Dein Team das Match verliert, gibt es keine Quest für Dich. Im Zweifelsfall heißt es also: So lange grinden, bis der Drop stimmt.

Schritt 2: Der Vagabund und die Besessenen

Hast Du die Quest bekommen, geht es um nächsten Schritt zum Vagabunden im Turm. Nachdem Du ihn angesprochen hast, musst Du im nächsten Schritt, "Stadt der Geheimnisse", in die Träumende Stadt fliegen. Dort tötest Du 25 Besessenen-Bosse oder -Minibosse.

Am besten fliegst Du dafür in die Träumende Stadt und landest im Gebiet Divalianische Nebel. Von dort aus steuerst Du den Eingang zum Blinden Quell an. Etwa alle 30 Minuten fangen die Gegner vor dem Eingang an, sich gegenseitig anzugreifen. Hier tauchen nach und nach jede Menge Besessenen-Minibosse, also Feinde mit gelben Lebensleisten, auf.

Destiny 2 Dienstvergehen Quest bekommenfullscreen
Der Vagabund im Turm ist Deine Kontaktperson – und überreicht Dir am Ende der Quest die Waffe Dienstvergehen. Bild: © Bungie 2020

Schritt 3: Eine spezielle Mission wartet auf Dich

Hast Du 25 Besessenen-Minibosse getötet, wartet der nächste Quest-Schritt auf dich: In der Träumenden Stadt kannst Du eine Missionsvariante des Strikes "Die Korrumpierte" auswählen. Die Mission ist sehr anspruchsvoll und Deine Feinde stark – Dein Powerlevel wird nach unten hin angepasst. Spielst Du mit Freunden gemeinsam "Destiny 2", solltest Du sie bitten, Dir zu helfen. Alleine ist die Mission fast unmöglich zu bewältigen und wird schnell frustrierend.

Am Ende der Mission entdeckst Du eine neuen Lore-Eintrag und gehst weiter zum Quest-Schritt "Erschöpfter Waffenkern".

Schritt 4: Zurück zum Vagabunden und ins Gambit

Im Anschluss an die Mission besuchst Du erneut den Vagabunden. Der gibt Dir den Auftrag, Gambit zu spielen. Du musst Partikel der Dunkelheit bei der Bank abgeben und Matches gewinnen. Ein Gewinn gibt zehn Prozent Fortschritt, fünf abgegebene Partikel bringen ein Prozent Fortschritt. Das bedeutet:

  • Du musst insgesamt 500 Partikel in der Bank abgeben. Vorsicht: Stirbst du und verlierst Partikel, werden sie Dir vom Fortschritt abgezogen. Spiele also lieber vorsichtig.
  • Du musst insgesamt zehn Gambit-Matches gewinnen. Eine Niederlage gibt zum Glück kein Minus.
destiny-2-gambit-prime (19)fullscreen
Achtung: Fortschritt bei der Dienstvergehen-Quest bekommst Du nur im normalen Gambit, nicht in Gambit Prime! Bild: © Bungie 2019

Schritt 5: Gambit, Gambit, Gambit!

Der nächste Quest-Schritt namens "Licht aus" führt Dich wieder ins Gambit. Der Schritt teilt sich in zwei Hälften auf:

  • Besiege insgesamt 25 gegnerische Hüter, also Eindringlinge auf deinem Spielfeld, oder erledige als Eindringling Gegner in deren Arena.
  • Besiege als Eindringling alle vier gegnerischen Hüter in einer einzigen Invasion. Bist Du nicht gerade der beste Eindringling, gibt es eine kleine Hilfestellung: Spielst Du gemeinsam mit einem Freund im Einsatztrupp, kann auch er als Eindringling vier Hüter auf einmal killen. Dafür bekommst du 33 Prozent Fortschritt.
Destiny 2 Dienstvergehenfullscreen
Fast geschafft! Dienstvergehen ist schon zum Greifen nahe ... Bild: © Bungie 2020

Schritt 6: Freu Dich über Dienstvergehen

Hast Du die Gambit-Herausforderung gemeistert, fliegst Du zurück zum Vagabunden im Turn. Sprichst Du ihn an, gibt er Dir nun endlich Dienstvergehen.

Die Exo-Handfeuerwaffe übt Bonusschaden auf Besessenen-Gegner aus und verursacht Explosionen, wenn Du Besessene fünf Mal kritisch anschießt. Sie ist zudem besonders stark gegen Eindringlinge im Gambit und wird entsprechend häufig gespielt.

Zusammenfassung

  1. Die Quest für die exotische Handfeuerwaffe Dienstvergehen bekommst Du als Zufalls-Drop im Gambit.
  2. Hast Du sie, sprich mit dem Vagabunden.
  3. Töte 25 Besessenen-Bosse oder -Minibosse.
  4. Spiele die Variante des Strikes "Die Korrumpierte".
  5. Gehe zurück zum Vagabunden und erfülle dann seine Forderungen in Gambit-Matches (500 Partikel abgeben, 10 Matches gewinnen).
  6. Besiege im nächsten Schritt 25 Hüter im Gambit und erledige als Eindringling einmal alle vier gegnerischen Spieler in einer Invasion.
  7. Hol Dir Dienstvergehen beim Vagabunden ab.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Destiny 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben