menu

"Destiny 2": Mit diesen Tipps besiegst Du Phylaks schnell & einfach

Destiny 2 Phylaks
Phylaks nervt mit Stasis und viel Fußvolk. So besiegst Du sie trotzdem. Bild: © Bungie 2020

Phylaks musst Du in "Destiny 2: Jenseits des Lichts" im Rahmen der Kampagne und in der Imperium-Jagd besiegen. Wenn Du weißt, wie die Boss-Phasen ablaufen und welche Waffen Du am besten zücken solltest, ist sie gar nicht so schwer zu knacken. Wir haben ein paar Tipps, mit denen Phylaks leichte Beute wird.

Im Rahmen der "Jenseits des Lichts"-Kampagne nimmst Du es in einer Imperium-Jagd mit Phylaks auf, einer Offizierin des Hauses der Erlösung. Sie hat ein paar Tricks auf Lager, die Dich bei Unachtsamkeit schnell das Leben kosten können. Beachtest Du allerdings ein paar kleine Regeln, erlegst Du sie schnell und ohne großen Aufwand.

Wie läuft die Boss-Phase mit Phylaks ab?

Bist Du am Ende der Mission angelangt und stehst Phylaks als Endgegner gegenüber, geht die erste Boss-Phase los. Phylaks ruft Verstärkung und einige kleinere Gegner spawnen. Diese solltest Du erledigen, bevor Du den Boss angreifst. Sind die kleinen Feinde erledigt, ist Phylaks an der Reihe.

Vorsicht vor dem Eis!
Phylaks versucht Dich permanent mit Stasis einzufrieren. Erwischt sie Dich, kommt das einem Todesurteil gleich. Bleibe deswegen immer ein wenig in Bewegung und weiche den Stasis-Kristallen aus, die sie erschafft.

Die erste Schadensphase ist vorbei, wenn Du Phylaks rund ein Drittel ihres Lebens genommen hast. Danach verschwindet der Boden unter Deinen Füßen und Phylaks teleportiert sich auf eine andere Ebene. Springe auf die erscheinenden Plattformen vor Dir, um nicht im Radiolaria-See zu landen, der Dir Schaden zufügt.

Phylaks Imperium-Jagd fullscreen
Phylaks ist in der zweiten und dritten Schadensphase zunächst immun. Du musst erst die kleinen Mobs besiegen, damit sie angreifbar wird. Bild: © Bungie 2020

Phylaks ist in der zweiten Schadensphase zunächst nicht auf Deiner Plattform, sondern auf einer entfernten Eben über Dir. Sie ist zudem immun und schießt mit einem Scharfschützengewehr auf Dich. Du musst zuerst die kleinen Gegner töten und ihren Schüsse dabei ausweichen. Dann teleportiert sich Phylaks zu Dir und die nächste Schadensphase geht los.

Hast Du ihr erneut ein Drittel Lebensenergie abgezogen, teleportiert sich Phylaks auf eine noch höher gelegene Ebene. Springe über die Stufen wieder nach oben und versuche, nicht in den Radiolaria-See zu fallen. Falls Du doch herunterfällst, springe schnell wieder auf festen Grund. Besiege dann die kleinen Gegner, um Phylaks von ihrem hohen Podest zu locken, von dem aus sie auf Dich schießt. Ist sie unten, beginnt die letzte Schadensphase. Danach hast Du den Kampf überstanden.

Phylaks schnell und einfach besiegen: Welche Waffen lohnen sich?

Phylaks Imperium-Jagd fullscreen
Phylaks hat gegen Schwerter keine Chance, vor allem nicht gegen die Klage oder die Fallende Guillotine. Bild: © Bungie 2020

Phylaks ist kein sonderlich ausdauernder Boss und gibt ihr Leben schnell her, wenn Du die richtigen Waffen spielst. Besonders viel Schaden machst Du mit:

  • Fallende Guillotine (Schwert)
  • Die Klage (Schwert)
  • Anarchie (Granatwerfer)
  • Xenophage (Maschinengewehr)

Als beste Technik hat sich das Schnetzeln mit einem Schwert herausgestellt. Phylaks lässt sich damit besonders einfach stunnen, also aus ihrem geplanten Angriff bringen. Sie greift Dich so nicht an, erschafft keine Stasis-Kristalle und lässt sich ohne Gegenwehr Schaden zufügen.

Und was, wenn ich diese Waffen nicht besitze?

Destiny 2 Schwert die Klage fullscreen
Mit dem Schwert "Die Klage" erlegst Du Phylaks in wenigen Sekunden – zur Not tut es aber auch jedes andere Schwert mit einem bestimmten Perk. Bild: © Bungie 2020

Hast Du keine dieser Waffen in Deinem Arsenal parat? Kein Problem, es gibt durchaus Alternativen. So kannst Du etwa jedes Schwert nutzen, das den Perk "Wirbelwindklinge" besitzt – selbst wenn es nur blaue Seltenheit hat. Schlägst Du mit Deinem kleinen Schwertangriff zu, stapelt sich dann ein Schadensbuff, der maximal 5x erreichen kann. Dann schlägst Du mit Deinem schweren Schwertangriff zu und machst extra viel Schaden.

Wenn Du gut mit einem Scharfschützengewehr umgehen kannst, lohnen sich auch diese Waffen:

  • Verehrt
  • Langer Schatten
  • Izanagis Bürde
  • Wispern des Wurms

Wer sich nah an Phylaks heran traut, kann auch eine Schrotflinte benutzen und ihr damit in ihr Gesicht (ihr Schwachpunkt) schießen. Hier besteht aber die Gefahr, dass sie Dich vom Spielfeld stampft.

Super: Stasis- oder Licht-Fokus?

Destiny-2-stasis fullscreen
Stasis ist keine schlechte Wahl, besonders nicht, wenn Du die Frühlichtfeld-Granate ausgerüstet hast. Bild: © Bungie 2020

Jeder Fokus, der Phylaks stunnen kann – also sie in ihren Fähigkeiten unterbricht – oder zu mehr Schaden verhilft, ist in der Mission nützlich. Spielst Du mit Stasis, lohnt sich die Frühlichtfeld-Granate. Diese erschafft eine eisige Wolke um Phylaks und verlangsamt sie. Bleibt sie in ihr stehen, gefriert sie und ist komplett wehrlos.

Spielst Du den Kampf gegen Phylaks in der Kampagne zum ersten Mal, hast Du aber noch keinen Zugriff auf Stasis. Diese Fokus-Alternativen bieten sich an:

  • Jäger: "Weg des Fallenstellers" wählen und den Boss mit Deinem Bogen festbinden. Dadurch erhöht sich der Schaden und Phylaks bleibt gleichzeitig gestunnt.
  • Titan: "Code des Feuergeschmiedeten" wählen und Phylaks per Hammerschlag zum Brennen bringen. Das sorgt für kritischen Schaden am ganzen Körper. Alternative: Mit "Code des Beschützers" eine Bubble aufstellen. Die gibt einen guten Schadensboost und schützt vor Angriffen.
  • Warlock: "Einstimmung der Gnade" wählen. Der Brunnen des Glanzes erhöht den Boss-Schaden und gewährt Dir ein Überschild. Besonders klug: Brunnen bis zur letzten Schadensphase aufsparen, dann direkt neben Phylaks stellen und sie mit einem Schwert in wenigen Sekunden niederstrecken.

Zusammenfassung

  • Die Boss-Phase bei Phylaks ist in drei verschiedene Schadensphasen aufgeteilt.
  • Phylaks teleportiert sich auf verschiedene Ebenen und ist zwischen den Schadensphasen immun. Töte zuerst die kleinen Gegner, dann nimmt Phylaks wieder Schaden.
  • Am besten benutzt Du ein Schwert mit dem Perk "Wirbelwindklinge".
  • Gute Schützen können auch ein starkes Scharfschützengewehr nutzen. Wer mit Phylaks auf Tuchfühlung gehen will, kann eine Schrotflinte mit hoher Schlagkraft verwenden.
  • Als Fokus bietet sich Stasis an, allerdings macht sich jeder Supporter-Fokus gut, um mehr Schaden bei Phylaks anzurichten.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Destiny 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben