menu

"Destiny 2: New Light" – Das steckt in der Free-to-Play-Version

"Destiny 2: New Light" steckt mehr als gedacht – zum Beispiel der Mond aus dem "Shadowkeep"-DLC.
"Destiny 2: New Light" steckt mehr als gedacht – zum Beispiel der Mond aus dem "Shadowkeep"-DLC.

Kostenloses Grundspiel, kostenpflichtige Erweiterungen: So sieht, ganz grob, die Zukunft von "Destiny 2" aus. Mit dem Start des nächsten großen DLCs "Shadowkeep" am 1. Oktober beginnt die neue Free-to-Play-Ära für den MMO-Shooter. Aber was zählt eigentlich zum Gratis-Grundspiel, das dann "New Light" heißen wird? Offenbar eine ganze Menge!

Entwickler Bungie hat in einer übersichtlichen Grafik ausgeführt, welche Inhalte für Spieler der Gratis-Variante ab Anfang Oktober verfügbar sein werden. Dabei fällt auf: Viele Features sind erfreulich aktuell – und manche sogar Teil der brandneue Erweiterung.

Alle Inhalte aus Jahr 1 ab Oktober gratis

Grundsätzlich steckt in "New Light" alles drin, was im Rahmen des ersten Jahres von "Destiny 2" spielbar war. Dazu zählen:

  • ... die Kampagne des Hauptspiels,
  • ... die Kampagnen der Erweiterungen "Fluch des Osiris" und "Kriegsgeist",
  • ... die Raids, Strikes und Nightfall-Strikes sowie alle exotischen Waffen und Rüstungen aus Jahr 1,
  • ... der PvP-Modus "Schmelztiegel" mit allen Maps und Modi (auch denen aus den DLCs "Forsaken" und "Shadowkeep") sowie der Option, private Matches zu erstellen.

Ebenfalls dabei: Ausgewählte Aktivitäten aus Jahr 2

Dazu kommen einige Inhalte aus Jahr 2. Die Kampagne der Erweiterung "Forsaken" ist zwar nicht spielbar, dafür aber:

  • ... die Aktivitäten Schwarze Schmiede, Gambit, Gambit Prime, Abrechnung und Menagerie, die bisher nur als Teil des Jahrespasses erhältlich waren.
  • ... die von Bungie zusammengestellte Strike-Playlist, über die "New Light"-Spieler alle Strikes des Games spielen können – selbst die, die erst mit "Shadowkeep" erscheinen. Direkt auswählbar sind für sie aber nur die Strikes aus Jahr 1.
  • ... einige Quests für exotische Waffen aus Jahr 2.
Destiny-2-new-light-inhalte fullscreen
Die Inhalte von "Destiny 2: New Light" im Überblick.

Für alle: Globale Änderungen, Ränge, Patrouillen & sogar der neue Mond

Alle Gebiete und Planeten des Spiels können auf Patrouillen erkundet werden – sogar der Mond, der mit "Shadowkeep" als neues Areal dazukommt. Globale Änderungen am Spiel wie das erhöhte Power-Level, die neuen Finishing-Moves, das überarbeitete Rüstungssystem und die Einführung von Saison-Artefakten gelten ebenfalls für alle Spieler – auch die, die gratis spielen. Saison-Ränge und -Belohnungen sowie saisonale Ingame-Events stehen in "New Light" ebenfalls zur Verfügung.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Destiny 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben