menu

"Destiny 2"-Update: So verändert sich das Everversum im September

Im Everversum-Shop von Tess Everis ändert sich bald einiges.
Im Everversum-Shop von Tess Everis ändert sich bald einiges.

Im Everversum in "Destiny 2" brechen ab Herbst 2019 neue Zeiten an – das hat Entwickler Bungie im Juni angekündigt. Der Ingame-Shop, in dem Du vor allem kosmetische Items erwerben kannst, wird ab September deutlich anders funktionieren. Hier findest Du die angekündigten Veränderungen im Überblick.

Im Everversum verkauft Dir Tess Everis Waffen-Skins, Emotes, Rüstungssets und andere kosmetische Gegenstände, für die Du zum Teil die Echtgeld-Währung Silber und zum anderen Teil den erspielbaren Glanzstaub ausgeben musst. Das wird grundsätzlich auch künftig so bleiben, allerdings nimmt Bungie in einem Update am 17. September 2019 einige größere Anpassungen vor, die die Entwickler nun in einem Blogpost bekanntgegeben haben.

Die Veränderungen betreffen konkret:

So verändern sich die Everversum-Rüstungen

Derzeit bekommst Du im Everversum verschiedene Rüstungssets, mit denen Du Deine Spielfigur einkleiden kannst. Für diese Sets musst Du Silber ausgeben, allerdings sind sie nicht rein kosmetisch. Sie bringen bestimmte Perks mit, die einen Einfluss auf Deine Kaufentscheidung haben könnten: Vielleicht würdest Du gern eine cool aussehende Rüstung haben, aber entscheidest Dich dagegen, weil sie schlechtere Eigenschaften hat als Deine aktuelle Ausrüstung.

Perks auf Everversum-Rüstungen wird es ab September nicht mehr geben. fullscreen
Perks auf Everversum-Rüstungen wird es ab September nicht mehr geben.

Ab September wird das anders. Du kaufst dann nämlich nicht mehr feste Kleidungsstücke, sondern sogenannte "Universelle Ornamente", die das Aussehen einer beliebigen neuen Legendären Rüstung nach Deinen Wünschen verändern. Perks, Mods und Stats der Rüstung werden dabei beibehalten – Du kannst also Deine starke, aber hässliche Lieblingsrüstung einfach so aussehen lassen wie eine andere, die Du schöner findest.

Everversum-Rüstungen, die Du zum Start des neuen Features bereits besitzt, werden automatisch in Universelle Ornamente umgewandelt. Neue Legendäre Rüstungen kannst Du dann direkt so umgestalten, wie Du es gern hättest.

Spannende Erkenntnis am Rande: Bungie erklärt in dem Blogpost, dass die Perks auf Everversum-Rüstungen derzeit absichtlich nicht so gut sind, damit die beste Ausrüstung im Game erspielbar bleibt und nicht hinter Silber-Mikrotransaktionen verborgen ist.

Bungie baut das Everversum um. fullscreen
Bungie baut das Everversum um.

So verändert sich der Glanzstaub

Momentan erhältst Du Glanzstaub am einfachsten, indem Du sogenannte Glanz-Engramme mit Silber kaufst und sie dann zerlegst oder Everversum-Beutezüge absolvierst. Ab Herbst bekommst Du die Währung aber auch als Belohnung für Beutezüge in Vorhut, Schmelztiegel und Gambit.

Außerdem ändern sich die Möglichkeiten für das Ausgeben von Glanzstaub. Momentan kannst Du kosmetische Gegenstände, die Du besessen und dann zerlegt hast, zurückkaufen, indem Du im Inventar das "Sammlungen"-Menü aufrufst. Für den Rückkauf musst Du teilweise Glanzstaub zahlen, ab September brauchst Du dafür aber nur noch Glimmer und Legendäre Bruchstücke.

Um Shader und Co. zurückzukaufen brauchst Du ab September keinen Glanzstaub mehr. fullscreen
Um Shader und Co. zurückzukaufen brauchst Du ab September keinen Glanzstaub mehr.

So verändert sich das Zerlegen von Everversum-Gegenständen

Zerlegst Du kosmetische Items aus dem Everversum, bekommst Du dafür derzeit Glanzstaub. Ab 17. September erhältst Du dann aber Glimmer und Legendäre Bruchstücke. Bungie rät dazu, ungenutzte Gegenstände wie Rüstungen, Sparrows, Shader, Geist-Hüllen und Teleporteffekte vorher zu zerlegen, um den wertvolleren Glanzstaub abzugreifen.

Zusammenfassung

  • Ein Update für "Destiny 2" am 17. September 2019 verändert den Everversum-Shop grundlegend.
  • Rüstungssets mit Perks werden dann in sogenannte "Universelle Ornamente" umgewandelt, mit denen Du das Aussehen einer Legendären Rüstung verändern kannst. Ihre Eigenschaften bleiben erhalten.
  • Glanzstaub bekommst Du ab dem Update als Beutezug-Belohnung. Rückkäufe von kosmetischen Items aus den Sammlungen kosten keinen Glanzstaub mehr.
  • Das Zerlegen von Everversum-Items bringt Dir ab dem 17. September keinen Glanzstaub mehr, sondern Glimmer und Legendäre Bruchstücke. Willst Du den Glanzstaub für Deine ungenutzten Items noch einheimsen, solltest Du sie bis dahin zerlegen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Destiny 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben