Ratgeber

Die Xbox One S wird der günstigste Player für 4K Blu-rays

Die Xbox One S könnte der 4K Blu-ray zum Durchbruch verhelfen.
Die Xbox One S könnte der 4K Blu-ray zum Durchbruch verhelfen. (©Microsoft 2016)

Die neue Xbox One S dürfte zum Release der günstigste und gleichzeitig vielseitigste Player für 4K Blu-rays sein. Bislang kosten entsprechende Abspielgeräte von Samsung und Panasonic zwischen 400 und 800 Euro.

Mit der Xbox One S bringt Microsoft Anfang August eine neue Version seiner aktuellen Spielekonsole Xbox One heraus. Neben der geringeren Größe, dem eingebauten Netzteil und der Unterstützung für 4K-Videoinhalte mit HDR wird die Konsole auch über ein sehr interessantes Ausstattungsmerkmal verfügen, dass bislang kaum Beachtung findet. Die Xbox One S bekommt nämlich ebenfalls ein neues optisches Laufwerk spendiert und wird damit zum Release-Zeitpunkt der wohl günstigste Player für 4K Blu-rays sein, den es zu kaufen gibt.

Der günstigste Player für 4K Blu-rays

Kosten soll die Konsole inklusive 2 Terabyte-Festplatte zum Release 399 Euro. Zwei weitere Versionen mit 1 Terabyte- und 500 GB-Speicher sollen für 349 Euro beziehungsweise 299 Euro zu einem späteren Zeitpunkt dieses Jahr erscheinen. Damit unterbietet die Microsoft die Preise für die ersten Ultra HD Blu-ray Player zum Teil drastisch. So werden etwa für den Samsung UBD-K8500 im Handel derzeit zwischen 400 und 500 Euro fällig, während der Panasonic DMP-UB900 teilweise sogar bis zu 800 Euro kostet. Hinzu kommt, dass beide Geräte reine Abspielgeräte sind, während die Xbox One S nebenbei natürlich auch noch eine Konsole und ein Mediaplayer ist.

4K Blu-rays: Die vierfache Bildauflösung fürs Heimkino

Für Heimkino-Fans, die ihre Blu-rays in Zukunft auch in Ultra HD-Qualität schauen wollen, könnte die Microsoft-Konsole deshalb eine echte Empfehlung sein. Günstiger wird es den Einstieg in die Welt der 4K Blu-rays wohl erst einmal nicht geben. Die ersten Ultra HD Blu-rays sind seit Mitte April 2016 im Handel erhältlich. Sie bieten mit 3840 x 2160 Pixeln eine viermal so hohe Bildauflösung, wie herkömmliche Blu-rays und richten sich an Besitzer von 4K-Fernsehern.

Neben der Xbox One S könnte auch die zukünftige PS4 Neo über ein Laufwerk für 4K Blu-rays verfügen. Bislang steht kein Release-Datum für die Sony-Konsole fest, allerdings gehen aktuelle Gerüchte davon aus, dass diese ebenfalls noch 2016 auf den Markt kommen könnte. Beim Preis rechnen Analysten mit mindestens 400 Euro.

Neueste Artikel zum Thema 'Microsoft Xbox One S'

close
Bitte Suchbegriff eingeben