Ratgeber

E3 2015 im Stream: Die wichtigsten Termine der Games-Messe

Wer die wichtigsten E3-Termine verfolgen will, kann dies auch via Stream tun.
Wer die wichtigsten E3-Termine verfolgen will, kann dies auch via Stream tun. (©Entertainment Software Association (ESA) 2015)

Ab Dienstag trifft sich die Games-Community wieder in Los Angeles zur E3, der weltgrößten Spielemesse, die vom 16. bis 18. Juni stattfindet. Schon jetzt ist klar: Es wird viele exklusive Neuvorstellungen geben. Diese zum Teil nie angekündigten Titel werden von den großen Publishern auf ihren Pressekonferenzen präsentiert – und TURN ON hat für den jeweiligen Live-Stream alle Termine und Links.

Ob Microsoft, Sony, Electronic Arts oder Bethesda: Die großen Spielefirmen veranstalten auf der E3 ihre wichtigsten Pressekonferenzen des Jahres, die in der Regel per Live-Stream in alle Welt übertragen werden. Aber wer dabei sein will, um die letzten Spiele-Neuigkeiten wie etwa zu Gears of War oder Oculus Rift nicht zu verpassen, muss sich den Wecker stellen – oder gar nicht erst ins Bett gehen. Denn zwischen Deutschland und der US-Westküste liegen neun Stunden Zeitverschiebung. Das bedeutet: Wenn es bei uns etwa 17 Uhr ist, sitzen die E3-Besucher in Los Angeles gerade um acht bei Pancakes und Scrambled Eggs am Frühstückstisch.

Aber keine Sorge: Wir haben natürlich alle Zeiten in die MESZ, die mitteleuropäische Sommerzeit, umgerechnet, sodass eigenlich nichts schiefgehen kann.

Montag, 15. Juni:

Bethesda wird auf der E3 mehr über "Fallout 4" verraten und vermutlich auch etwas über "Doom" und "Dishonoured 2" im Pressekonferenz-Gepäck haben. Das sind Titel, die man nicht verpassen sollte.

fullscreen
Fallout4: Ein Screenshot aus dem kürzlich präsentierten Trailer. (©YouTube/ Bethesda Softworks 2015)

Xbox-Chef Phil Spencer hat eine E3-Pressekonferenz angekündigt, die noch besser sein soll, als die des Vorjahres – mit vielen neuen Games für Xbox One. Auf jeden Fall wird ein noch völlig unbekannter Titel von Rare dabei sein, "Halo 5 – Guardians" dürfte präsentiert werden und auch "Fable Legends". Ganz spannend könnte zudem der von vielen erwartete "Minecraft" Story Mode sein.

fullscreen
Halo 5: Guardians – zeigt Microsoft den Kracher auf der E3? (©YouTube/Xbox 2015)

Als sicher gilt, dass EA den nächsten Titel der "Mass Effect"-Reihe vom Studio Bioware im Programm haben wird. Außerdem können E3-Besucher sich über Games wie "Star Wars – Battlefront" freuen, und auch "Mirror's Edge 2" wird gezeigt. "Fifa 16" hebt sich der Publisher vielleicht für die Gamescom auf – aber wer weiß?

fullscreen
Star Wars Battlefront wird auf der E3 sicher präsentiert werden. (©Facebook/EA StarWars.de 2015)

Dienstag, 16. Juni:

Was bei Ubisoft zu sehen sein wird, ist noch reichlich unklar. Sicher scheint nur, dass "Assins's Creed: Syndicate" und "Rainbow Six: Siege" mit von der Partie sein dürften. Außerdem machte der Publisher den Fans bereits im Vorfeld der E3 mit der Ankündigung eines "großen Titels" den Mund wässrig. Welches Game das sein wird?

fullscreen
Assassin's Creed Syndicate: Wird Ubisoft mehr dazu auf der E3 verraten? (©Ubisoft 2015)

Sony wird auf jeden Fall "Uncharted 4: Thief’s End" zeigen, was sonst noch von den Japanern kommt, ist nicht ganz klar, vielleicht sogar das kürzlich präsentierte Sondermodell der Playstation 4 zu "Metal Gear Solid"?

fullscreen
Uncharted 4: Thief’s End: Die E3 steht ganz im Zeichen des Hammer-Spiels. (©Sony 2015)

In diesem Jahr ist in Sachen Nintendo-Pressekonferenz auf der E3 erneut Fehlanzeige. Es wird erneut nur einen "Digitalen Event" geben, bei dem vorproduzierte Videos zu sehen sein werden. Was genau zu sehen ist – schwer zu sagen. Aber es dürften schon einige Neuankündigungen dabei sein. Die Videos kann man sich aber auch später alle noch ansehen.

fullscreen
Die Amiibo-Figuren von Nintendo: Vermutlich wird es neue Kandidaten für die E3 geben. (©YouTube/Nintendo 2015)

Square Enix wird in jedem Fall "Rise of the Tomb Raider" und "Deus Ex: Mankind Divided" zeigen. Ebenfalls "Final Fantasy XIV: Heavensward" gilt als sicherer Kandidat. Ansonsten könnte noch "Hitman 6" aufschlagen – insgesamt also ein richtig fettes Programm.

fullscreen
Hitman 6:  Vermutlich treffen wir den Killer auf der E3-Pressekonferenz von Square Enix. (©Square Enix 2015)

Mittwoch, 17. Juni

Inzwischen ist die Dominanz der Konsolen so groß, dass man eine spezielle Show einbaut, in der es nur um das PC-Gaming gehen wird. Mit dabei sind beispielsweise Blizzard, AMD, Paradox und Bohemia Interactive. Also nicht eben – außer Blizzard – die erste Garde. Und die "Diablo"-Macher werden sicher nichts Neues zeigen, das bleibt der Blizzcon im Herbst vorbehalten. Also weiterschlafen.

Alle Termine auf einen Blick

Bethesda

Microsoft

Electronic Arts

Dienstag, 16. Juni:

Ubisoft

Sony

Nintendo

Square Enix

Mittwoch, 17. Juni

PCGamer und AMD

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben