Ratgeber

"Far Cry 5": Waffenslots freischalten – so geht's schneller

"Far Cry 5": Kultisten-Hauptmann John Seed ist der Schlüssel zu weiteren Waffenslots.
"Far Cry 5": Kultisten-Hauptmann John Seed ist der Schlüssel zu weiteren Waffenslots. (©Ubisoft 2018)

"Far Cry 5" funktioniert anders als andere Spiele von Ubisoft. Die Spielwelt ist nicht mit Türmen gespickt, auf die man klettern kann um interessante Punkte auf der Karte freizuschalten. Stattdessen wird der Spieler ermutigt zu erforschen und Missionen freizuschalten. Und das hat direkt auch etwas mit den Waffen-Slots zu tun.

Wer möglichst zügig alle Waffen-Slots freischalten und voll ausgerüstet in die Kämpfe einsteigen will, sollte die Welt aber dennoch nicht zu schnell erkunden.  Das hört sich zwar widersinnig an, ist aber bei näherem Hinsehen durchaus logisch – dazu aber später mehr.

Auch mit dem Start-Arsenal gefährlich

Beim Start in "Far Cry 5" kann man nur zwei Feuerwaffen tragen, ein paar Nahkampfwaffen und einige böse Dinge, die man werfen kann. Und obwohl Du mit einem gut ausbalancierten Waffenarsenal so schon durchaus eine Gefahr darstellst, willst Du Dich natürlich schnell weiter bewaffnen.

Für Sprengstoff und Scharfschützengwehr braucht man weitere Waffenslots

Die meisten werden wohl mit einer Schalldämpfer-Pistole starten – gut fürs Schleichen und wenn es eng wird. Ein zusätzliches Sturmgewehr ist für die meisten Situationen geeignet, aber man möchte natürlich auch Dinge im Gepäck haben, die richtig Dampf machen und dazu am besten auch noch ein Scharfschützengewehr für Distanzschüsse. Das ist auch der Grund, weshalb es sinnvoll ist, die anderen beiden Waffenslots so schnell wie möglich freizuschalten. Das geht wie folgt:

  • Um den dritten Slot freizuschalten, musst Du diesen einfach kaufen. Er kostet acht Vorteilspunkte, die Du erspielen kannst. Die Investition der Punkte in den zusätzlichen Waffenslot ist aber in jedem Fall lohnend und empfehlenswert.
  • Um den vierten Slot zu bekommen, brauchst Du eine Auseinandersetzung  mit einem der Seeds – einem der Kultführer die es überall in Montana zu finden gibt. Der erste, den Du vermutlich treffen wirst, ist John Seed, der Bruder von Anführer Joseph Seed. Er herrscht über die Region Holland Valley, und sein Motto ist "Yes". Einen entsprechenden Schriftzug hat er deutlich sichtbar auf einem Hügel errichten lassen – wie in Hollywood. Du solltest ihn also schnell finden können.
  • Du musst den Fortschrittsbalken von John Seed aber zuerst füllen, um ihm entgegentreten zu können. Das schaffst Du durch das Beenden von Missionen, Nebenaufgaben, durch das Befreien von Zivilisten und das Töten von wichtigen Persönlichkeiten der Sekte. Jedes Drittel des Balkens löst dabei eine neue Story-Aufgabe aus, die Dich voranbringt.
  • Nach dem Kampf mit John Seed wird der vierte Slot ganz einfach freigeschaltet und steht dann sofort für weitere Waffen zur Verfügung.

Trick: In der Region bleiben, dann geht's schneller

Der Trick, die Freischaltung möglichst schnell zu erledigen ist einfach: Bleib in der Region bis Du John Seed erledigt hast. Es ist dafür nicht sinnvoll, gleich am Anfang zu viel zu erkunden, weil der vierte Waffenslot in "Far Cry 5" erst dann zur Verfügung steht, wenn man sich um einen der Seeds "gekümmert" hat.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben