menu

Far Cry New Dawn: Mutierte Tiere – So jagst Du alle monströsen Viecher

Mutierte Tiere in "Far Cry New Dawn" zu treffen, ist eher eine Seltenheit.
Mutierte Tiere in "Far Cry New Dawn" zu treffen, ist eher eine Seltenheit.

Die Jagd auf mutierte Tiere in "Far Cry New Dawn" ist besonders lohnenswert: Zum einen lassen sich aus ihrer Haut seltene Waffen herstellen, zum anderen kann das Fell gegen nützliches Material eingetauscht werden. Wo sich die Fundorte der mutierten Tiere auf der Karte befinden, erfährst Du in unserem Guide.

In "Far Cry New Dawn" gibt es insgesamt vier Typen von mutierten Tieren: Bison, Eber, Bär und Puma. Ähnlich wie schon bei den legendären Tieren aus den vorherigen Teilen der Serie, handelt es sich bei den mutierten Tieren um besonders starke Exemplare ihrer Art, die vor allem durch ihr von Moos bedecktes Fell auffallen. Das benötigst Du, um Elite-Waffen herzustellen oder für den Tausch gegen seltenes Material. In unserem Ratgeber verraten wir Dir, wo Du die mutierten Tiere antreffen kannst und wo sich die Schwachstellen der monströsen Viecher befinden.

Fundort des mutierten Bison

far-cry-new-dawn-mutierter-bison fullscreen
Der mutierte Bison befindet sich nicht weit entfernt vom Außenposten "Die Schrauberbude".

Der mutierte Bison ist östlich vom Außenposten "Die Schrauberbude" anzutreffen. Er befindet sich dort in der Nähe des Flusses. Der rote Streifen unterhalb des Bauchs ist die Schwachstelle des Bisons, an der Du ihm besonders viel Schaden zufügen kannst.

Fundort des mutierten Bären

far-cry-new-dawn-mutierter-bär fullscreen
Der mutierte Bär streift im Norden von New Eden durch die Wälder.

Der mutierte Bär ist viel stärker als die gewöhnlichen Exemplare seiner Spezies. Du findest den Bären mit dem moosigen Pelz nordöstlich des nördlichen Tors nach New Eden. Auch bei Meister Petz befindet sich die Schwachstelle unter seinem Bauch. Nutze die Zeit, in der er sich vor Dir aufbäumt, um ungehindert auf den Schwachpunkt zu schießen.

Fundort des mutierten Pumas

far-cry-new-dawn-mutierter-puma fullscreen
Die Jagdgebiete des mutierten Puma befinden sich westlich des Außenpostens "Signalstelle".

Der mutierte Puma ist wahrscheinlich das am schwersten zu erlegende Tier in "Far Cry New Dawn". Er ist ziemlich flink und die Schwachstelle unterhalb seines Halses weiß er gut zu verstecken. Du findest die mutierte Raubkatze westlich des Außenpostens "Signalstelle".

Fundort des mutierten Ebers

far-cry-new-dawn-mutierter-eber fullscreen
Der mutierte Eber hat es sich nördlich des Außenpostens "Trailer-Stadt" gemütlich gemacht.

Die Jagd auf den mutierten Eber ist nicht besonders schwierig. Zu seinem Leidwesen befindet sich die Schwachstelle ungeschützt auf dem Rücken. Du solltest also kein Problem damit haben, ihn schnell und effektiv zu erledigen. Der mutierte Eber befindet sich nördlich des Außenpostens "Trailer-Stadt".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Far Cry New Dawn

close
Bitte Suchbegriff eingeben