Ratgeber

"Fortnite: Battle Royale": V-Bucks für den Battle Pass kaufen & farmen

fortnite-battle-royale-season-4-skins
fortnite-battle-royale-season-4-skins (©Epic Games 2018)

Du willst den Battle Pass für die aktuelle Season von" Fortnite: Battle Royale"? Dann brauchst Du V-Bucks! Die silbernen Münzen sind die Premium-Währung des Games und müssen mit Echtgeld gekauft werden. Es gibt allerdings auch ein paar Wege, sie zu erspielen – wir zeigen Dir, wie das geht!

Battle Pass für Season 4 im Überblick

Der Battle Pass ist ein optional erhältliches Paket von freispielbaren kosmetischen Items für "Fortnite: Battle Royale". Um alle Skins, Emotes, Sprays und mehr freizuschalten, müssen in der aktuellen Season 4 insgesamt 100 Herausforderungen gelöst werden.

Der aktuelle Battle Pass kostet 950 V-Bucks, was in etwa 9,50 Euro entspricht. Es gibt auch die Möglichkeit, für 2800 V-Bucks (rund 25 Euro) ein Battle-Pass-Paket zu kaufen. Darin sind die ersten 25 Herausforderungen bereits freigeschaltet.

 Den Battle Pass bekommst Du entweder als Standard-Edition oder als rabattiertes Paket mit bereits freigeschalteten Stufen. fullscreen
Den Battle Pass bekommst Du entweder als Standard-Edition oder als rabattiertes Paket mit bereits freigeschalteten Stufen. (©Screenshot TURN ON 2018)

Battle Pass und Battle-Pass-Paket kaufst Du, indem Du "Fortnite" startest, "Battle Royale" auswählst, auf das Tab "Battle Pass" klickst, "Erwerben" anklickst und Dich für eines der beiden Angebote entscheidest. Vorher musst Du allerdings die entsprechende Anzahl V-Bucks aufbringen – und die kannst Du entweder freispielen oder kaufen.

So kannst Du V-Bucks farmen

Selbst, wenn Du die V-Bucks nur brauchst um den Battle Pass oder kosmetische Items für "Fortnite: Battle Royale" zu kaufen, musst Du zum Freispielen der Münzen trotzdem zwingend den kostenpflichtigen Modus "Rette die Welt" besitzen. Nur in dieser PvE-Kampagne, die zurzeit in der günstigsten Variante rund 40 Euro kostet, lassen sich V-Bucks nämlich verdienen.

Wenn Du ein eifriger Battle-Pass-Käufer bist, kann sich das dennoch lohnen – schließlich ist der Kaufpreis schon günstiger als zwei Battle-Pass-Pakete und Du bekommst außerdem noch ein vollwertiges Spiel dazu. In Zukunft soll "Fortnite: Rette die Welt", genau wie "Fortnite: Battle Royale", ebenfalls gratis spielbar werden. Ob sich dann auch weiterhin V-Bucks in dem Modus verdienen lassen, bleibt abzuwarten.

 Im "Rette die Welt"-Modus von "Fortnite" kämpfst Du nicht gegen andere Spieler, sondern zusammen mit ihnen gegen Zombies. fullscreen
Im "Rette die Welt"-Modus von "Fortnite" kämpfst Du nicht gegen andere Spieler, sondern zusammen mit ihnen gegen Zombies. (©Epic Games 2018)

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Du in "Fortnite: Rette die Welt" V-Bucks verdienen kannst:

  • Täglicher Login-Bonus: Jedes Mal, wenn Du Dich zum ersten Mal an einem Tag bei "Rette die Welt" einloggst, bekommst Du eine Belohnung, die manchmal aus einem kleinen V-Bucks-Betrag besteht. Dieser wird größer, je mehr Tage Du gespielt hast. Wer sich jeden Tag einloggt – und sei es auch nur kurz – kann laut der Rechnung eines fleißigen Reddit-Users in 112 Tagen 3500 V-Bucks verdienen.
  • Tägliche Quests: Jeden Tag kannst Du eine Tägliche Quest absolvieren, die Dir je nach Missionstyp 50 bis 100 V-Bucks einbringt. Wenn Dir eine Aufgabe nicht gefällt, kannst Du sie einmal neu auswürfeln lassen – in der Hoffnung, eine bessere zu bekommen.
  • Haupt-Questreihe (Sturmschild-Verteidigung): In der Haupt-Questreihe von "Fortnite: Rette die Welt" verteidigst Du Dein Sturmschild gegen anrückende Zombiehorden. Vor allem am Anfang der Reihe bekommst Du relativ viele V-Bucks. Insgesamt verdienst Du im Schnitt alle zehn Quests etwa 100 V-Bucks.
 Bei der Sturmschild-Verteidigung kannst Du V-Bucks dazuverdienen. fullscreen
Bei der Sturmschild-Verteidigung kannst Du V-Bucks dazuverdienen. (©Epic Games 2017)
  • Event-Quests: Zu Feiertagen und besonderen Anlässen wie Weihnachten oder Halloween und zum Start neuer Seasons gibt es in "Fortnite: Rette die Welt" oft sogenannte Events. Im Rahmen dieser Events gibt es Questreihen, die viele V-Bucks abwerfen. Die aktuelle Season-4-Quest "Blockbuster: Part One" etwa entlohnt Dich mit insgesamt 200 V-Bucks.
  • Sammelbuch-Meilensteine: Im sogenannten Sammelbuch legst Du in "Fortnite: Rette die Welt" nicht mehr benötigte Einheiten und Items wie in einem Stickeralbum ab. Je voller das Album wird, desto höher steigt seine Stufe. Pro Stufenaufstieg bekommst Du Belohnungen – darunter auch je 500 V-Bucks auf Stufe 6, Stufe 26 und Stufe 91. Zumindest die ersten 1000 V-Bucks auf Stufe 26 kannst Du dabei relativ leicht einheimsen.

"Fortnite: Battle Royale": So  kannst Du V-Bucks im Store kaufen

Du kannst V-Bucks auch für echte Euros kaufen. Das ist im Vergleich zum Farmen in "Rette die Welt" die schnellere, aber langfristig auch teurere Methode. V-Bucks kaufst Du direkt in "Fortnite" über den "Shop"-Tab, PS4-Spieler können die Münzen auch über den Playstation-Store erhalten und auch im Windows-Store ist die Premium-Währung erhältlich. Beachte, dass Du für den Kauf eine Kreditkarte besitzen oder eine Kontoverbindung angeben musst.

 Preisübersicht: So viel kosten die V-Bucks-Pakete in "Fortnite". fullscreen
Preisübersicht: So viel kosten die V-Bucks-Pakete in "Fortnite". (©Screenshot TURN ON 2018)

V-Bucks kostenlos? Finger weg von Hacks, dubiosen Websites & Generatoren!

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Websites, die günstigere V-Bucks, V-Buck-Hacks oder regelrechte V-Buck-Generatoren in Aussicht stellen, mit denen sich die Währung angeblich kostenlos generieren lässt. Finger weg von diesen Angeboten! Sie funktionieren nicht und sind ausschließlich darauf aus, Account-Daten, Passwörter und Kreditkarten-Informationen von leichtgläubigen Spielern abzugreifen und zu missbrauchen. Selbst wenn sie funktionierten, würden sie gegen die Nutzungsbedingungen von "Fortnite" verstoßen und könnten Dir einen Bann oder gar eine Klage von Epic Games einbringen.

Merke: Die einzige Möglichkeit, "gratis" an V-Bucks zu kommen, ist zurzeit das Erspielen in "Rette die Welt" – und da dieser Modus mit einem Kaufpreis daherkommt, sind auch diese Münzen nicht völlig kostenlos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben