menu

"Fortnite": Wann endet Season 13, was kommt nach Kapitel 2, Season 3?

fortnite-season-3-logo
Die neue "Fortnite"-Season ist in vollem Gange.

"Fortnite" setzt in Season 13, alias Kapitel 2, Season 3, alles unter Wasser. Neue Features machen das Spiel spannender, ein neuer Battle Pass bietet frische Belohnungen. Aber was kommt danach? Wie lang läuft Season 3? Wann startet Season 14, alias Kapitel 2, Season 4? Hier gibt's die wichtigsten Infos – zur aktuellen Saison und zur Zukunft!

Neue Features in Season 3

Seit dem 17. Juni ist Kapitel 2, Season 3 von "Fortnite" spielbar. In zwei Trailern zur neuen Season hat Epic Games das Thema und erste Gameplay-Features gezeigt.

fortnite-wasserfullscreen
"Fortnite" bietet in der neuen Saison viel Neues.

Zu den größten Neuerungen zählen:

  • große Wasserflächen zwischen Orten, die Du durchqueren musst
  • Haie, von denen Du Dich ziehen lassen kannst
  • neue KI-Gegner – die Marodeure
  • neue Fahrzeuge
  • ein freispielbarer Aquaman-Skin im Battle Pass

Das ist die neue "Fortnite"-Map mit allen benannten Orten

fortnite-season3-kartefullscreen
Viel Wasser: "Fortnite" in Season 3.

Die "Fortnite"-Map sieht in Kapitel 2, Season 3 sehr anders aus. Bekannte Orte sind jetzt Inseln in einem Überschwemmungsgebiet, einige Locations fehlen, andere sind neu. Hier sind alle benannten Orte im Überblick – von Nord nach Süd (neue Orte gefettet):

  • Steamy Stacks
  • Pleasant Park
  • Sweaty Sands
  • Frenzy Farm
  • Salty Springs
  • The Authority
  • Holly Hedges
  • Retail Row
  • Lazy Lake
  • Fortilla
  • Rickety Rig
  • Catty Corner
  • Misty Meadows

Wann endet "Fortnite" Kapitel 2, Season 3?

Nichts ist für immer und "Fortnite"-Seasons schon gar nicht. Auf Season 13 folgt daher mit Sicherheit Season 14, alias Kapitel 2, Season 4. Im Spiel ist als Enddatum für die laufende Saison der 27. August angegeben. Das kann sich aber noch ändern: Season 2 wurde zuletzt auch mehrmals nach hinten verlegt.

Schneller leveln?
Du willst Deinen Battle Pass möglichst schnell voll machen? Mit der Mobile-Version von "Fortnite" und einem passenden Controller musst Du kaum Einbußen bei der Spielqualität hinnehmen und hast das Game immer griffbereit.

Bei SATURN findest Du passende Controller – der Xbox-Controller und der PS4-Controller sind beide mit gängigen Smartphones kompatibel.

Hilfe beim Einrichten gibt's hier:

Kommentar schreiben
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt. Dein Team hört nicht auf Dich? Hier gibt's Hilfe! Zu unseren Headset-Empfehlungen
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben