menu

"Ghost of Tsushima": Kommt ein Release auf PC & Xbox One?

ghost-of-tsushima
"Ghost of Tsushima" zielt sorgfältig – aber erst einmal nur auf die PS4.

Bevor die PS5 erscheint, bringt Sony mit "Ghost of Tsushima" im Sommer 2020 noch ein letztes exklusives Adventure auf die PS4. Aber kommt der Titel wirklich nur für die Playstation? Dürfen PC-Spieler auf einen Release hoffen? Und was ist mit der Xbox One? Wir klären die Fakten und zeigen Dir ein paar lohnende Alternativen.

Sony hält große Stücke auf das Exklusivspiele-Line-up für die Playstation. Die größten Games des Publihsers sind nur für die eigene Konsole erhältlich und erscheinen nicht auf PC oder Xbox One. Auch beim Samurai-Adventure "Ghost of Tsushima" wird das zum Release definitiv der Fall sein. Aber muss das auch so bleiben? Nicht unbedingt.

Möglichkeit 1: Ein PC-Release kommt – später

In letzter Zeit zeichnet sich ab, dass Sony die Exklusivspiel-Politik etwas aufweicht: "Detroit Become Human" erschien etwa exklusiv für die PS4, ist mittlerweile aber auch auf dem PC spielbar. "Death Stranding" kommt 2020 ebenfalls auf Windows-Rechner. Und selbst das von einem zu Sony gehörenden Studio entwickelte "Horizon Zero Dawn" soll den Sprung auf den PC machen. Es besteht also auch bei "Ghost of Tsushima" zumindest die Möglichkeit einer Portierung – dann aber wohl eher einige Zeit nach dem Release. Und: Offizielle Pläne gibt es dazu bislang nicht.

Xbox-Spieler sollten sich dagegen keine großen Hoffnungen machen: Dass der Titel auf der Plattform der direkten Konkurrenz erscheint, ist quasi ausgeschlossen.

Möglichkeit 2: PlayStation Now

Selbst wenn "Ghost of Tsushima" keinen "richtigen" PC-Release bekommen sollte, könnte das Spiel dort in Zukunft spielbar werden. Das Zauberwort: PlayStation Now. Der Cloud-Gaming-Dienst von Sony lässt Dich eine Auswahl von Games auf PC oder Konsole streamen. In letzter Zeit sind neben älteren Spielen auch immer wieder aktuelle Blockbuster im Angebot enthalten. Auch hier gilt aber: Allzu bald ist mit "Ghost of Tsushima" nicht zu rechnen. Und auf die Xbox One kommt das Spiel dadurch auch nicht.

3 Alternativen auf PC & Xbox One

Ob es "Ghost of Tsushima" zumindest auf den PC schafft, ist also unklar. Mit diesen drei Alternativen kannst Du Dir aber immerhin ähnliches Samurai-Stealth-Feeling auf Rechner und Konsole holen.

"Sekiro: Shadows Die Twice"

Das Ninja-Spiel der "Dark Souls"-Macher FromSoftware ist in Sachen Optik und Weltdesign recht nah dran an "Ghost of Tsushima". Auch die Protagonisten ähneln sich: Beide sind abtrünnige Samurai, die mit scharfer Klinge und heimlichen Hinterhalts-Taktiken gegen eine Übermacht von Feinden bestehen müssen. "Sekiro" setzt allerdings ein bisschen weniger auf lockeres Abenteuer und mehr auf knallhart getaktete Kämpfe – das muss man mögen.

"Sekiro: Shadows Die Twice" bei SATURN kaufen

"Aragami"

"Aragami" ist mehr magischer Ninja als Samurai und mehr Stealth-Simulator als Sony-Adventure, aber dennoch eine gute Alternative zu "Ghost of Tsushima", wenn Du auf Schleichereien in fernöstlichem Setting stehst. An die Hochglanz-Optik des PS4-Exclusives kommt das abstrakt gehaltene Spiel zwar nicht ran, dafür hat es seinen ganz eigenen Reiz.

"Aragami" bei SATURN kaufen

"Assassin's Creed Origins/Odyssey"

Du legst gar nicht so viel Wert auf das Samurai-Setting, sondern willst vor allem eine malerische Spielwelt erkunden und Dich beim Ausschalten Deiner zahlreichen Feinde clever fühlen? Dann sind die neueren "Assassin's Creed"-Teile eine gute Alternative für Dich! "Assassin's Creed Origins" bietet sich besonders an, aber auch an "Assassin's Creed Odyssey" wirst Du viele Stunden Freude haben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Adventure-Spiele

close
Bitte Suchbegriff eingeben