menu

"Ghost Recon Breakpoint"-Open-Beta: Bis wann Du gratis spielen kannst

ghost-recon-breakpoint
Bock auf "Breakpoint"? Als Beta-Teilnehmer spielst Du das neue "Ghost Recon" früher.

Du willst "Ghost Recon Breakpoint" schon vor dem Release spielen? Dann kannst Du an der Open Beta teilnehmen, die Ubisoft im Vorfeld veranstaltet! Wann die stattfindet, wie Du Dich registrierst und welche Inhalte spielbar sind, haben wir hier für Dich zusammengefasst.

Probleme zum Start

Nachdem die Open Beta zu "Ghost Recon Breakpoint" wegen Server-Problemen zunächst verschoben wurde, vermeldet der offizielle Twitter-Account  zum Spiel mittlerweile den Start. Die Server sollten nun weltweit nach und nach online kommen. Zuvor berichteten viele Spieler von Login-Problemen mit den Fehlercodes "SILENT-30086 error" und "INFINITY-00000".

Wann findet die "Ghost Recon Breakpoint"-Beta statt?

Der offizielle Veröffentlichungstermin für "Ghost Recon Breakpoint" ist der 4. Oktober 2019. Vorher wird der Taktik-Shooter im Rahmen einer Open Beta für alle Interessierten schon auf PC, PS4 und Xbox One spielbar sein. Hier sind die exakten Zeiten:

  • Beta-Start: 26. September, 12 Uhr (PC via Uplay, PS4, Xbox One), PC via Epic Store erst um 17 Uhr
  • Beta-Ende: 29. September, 16 Uhr

Wie nehme ich an der Beta teil?

Die Teilnahme an der Open Beta ist simpel: Du lädst einfach den Beta-Client auf der entsprechenden Plattform herunter und kannst dann mitspielen, sobald die Spielserver geöffnet sind. Der Download steht ab dem 24. September, 12 Uhr, bei Uplay (PC), im PSN-Store sowie im Xbox-Store bereit. Der Epic Store-Preload funktioniert erst ab 24. September, 17 Uhr.

ghost-recon-breakpoint-heli fullscreen
Einige Tage bevor die "Breakpoint"-Beta abhebt, kannst Du sie schon einmal laden. (Symbolbild)

Welche Inhalte sind in der Beta spielbar?

Die Open Beta lohnt sich auch für alle, die schon in den geschlossenen Beta-Phasen für Vorbesteller mitgemacht haben. Denn: In der Testphase sind Inhalte spielbar, die auch für Closed-Beta-Teilnehmer noch neu sind. Hier sind alle verfügbaren Modi und Missionen im Überblick:

  • PvP-Modus "Ghost War" in der Spielvariante "Elimination" auf vier Maps: Skell Port, PMC Camp, Cold War Bunker, Deserted Harbor
  • 6 Regionen: New Argyll, Infinity, Sinking Country, Fen Bog, Smuggler Coves, Mount Hodgson
  • 5 Missionen aus der Hauptkampagne "Operation Greenstone": Eagles Down, No Way Out, Back to Basics, Skell On The Move, The Enemy Of My Enemy
  • 3 Nebenmissionen, die Dich die Spielwelt weiter erkunden lassen: One Man's Hell, Ghost Of The Past, A Soul In Rest
  • 12 Fraktions-Missionen pro Tag (je 2 pro Region)
  • Drohnen-Gebiete, in denen Du auf starke Roboter-Gegner triffst, die in drei Größen auftreten – vom kleinen Schwarm bis zum massigen Drohnen-Panzer

Kann ich meinen Beta-Fortschritt mitnehmen?

Nein, Dein Speicherstand der Open Beta wird nicht ins Hauptspiel übernommen. Nach dem Release am 4. Oktober musst Du in "Ghost Recon Breakpoint" wieder von vorn anfangen.

Zusammenfassung

  1. Die Open Beta zu "Ghost Recon Breakpoint" findet vom 26. bis 29. September auf PC, PS4 und Xbox One statt.
  2. Die Teilnahme ist für alle interessierten Spieler kostenlos möglich. Der Beta-Client kann ab dem 24. September heruntergeladen werden.
  3. In der Beta ist ein Mix aus Storymissionen, Nebenmissionen und dem PvP-Modus "Ghost War" spielbar. Manche Inhalte waren schon in der Closed Beta enthalten, andere sind ganz neu.
  4. Der Beta-Fortschritt wird nicht in die Vollversion übernommen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Ghost Recon Breakpoint

close
Bitte Suchbegriff eingeben