menu

Ist "WoW" free-to-play? "World of Warcraft" gratis spielen – so geht's

Illidan wartet schon auf Dich!
Illidan wartet schon auf Dich! Bild: © Blizzard Entertainment 2020

Seit 15 Jahren begeistert "World of Warcraft" Spieler auf aller Welt. Und trotzdem gibt es immer noch zahlreiche Neulinge, die das MMORPG zum ersten Mal für sich entdecken. Falls Du das Game testen willst, aber nicht gleich ein Monatsabo abschließen möchtest, verraten wir Dir hier, wie Du "World of Warcraft" gratis spielen kannst.

Tatsächlich ist "WoW" in gewisser Weise free-to-play – zumindest zu Beginn. Möglich macht's die "World of Warcraft: Starter Edition". Auf der offiziellen Homepage kannst Du sie kostenlos auf Deinen Computer herunterladen.

Erkunden, leveln, Berufe lernen

Wonach ist Dir eher: Ein Mensch als Paladin ... fullscreen
Wonach ist Dir eher: Ein Mensch als Paladin ... Bild: © Blizzard Entertainment 2020
... oder ein Orc als Schamane? fullscreen
... oder ein Orc als Schamane? Bild: © Blizzard Entertainment 2020
Wonach ist Dir eher: Ein Mensch als Paladin ...
... oder ein Orc als Schamane?

Nun hast Du die Möglichkeit, "World of Warcraft" in aller Ruhe kennenzulernen und zu erkunden, denn in der kostenlosen Testversion sind die ersten 20 Level enthalten. Spiele so lange und so oft Du willst. Vergleiche, ob Du eher aufs Seiten der Allianz spielen willst oder die Horde unterstützen willst. Teste die unterschiedlichen Klassen aus und finde heraus, in welcher Rolle Du Dich am wohlsten fühlst: Heiler, Tank oder Damage Dealer?

Vorteil durch Level-Beschränkung
Bis kurz vor der "Shadowlands"-Erweiterung lag das Maximallevel bei 120. Inzwischen liegt das Maximum bei 50. In der "Starter Edition" ist es allerdings bei 20 geblieben. Du hast inzwischen also mehr vom Game als vor "Shadowlands".

"Starter Edition" mit Einschränkungen

Allerdings handelt es sich bei der "World of Warcraft: Starter Edition" nicht um das vollwertige Spiel. Entsprechend musst Du einige Einschränkungen in Kauf nehmen – unter anderem diese:

  • Es gibt keine Auswahl beim Startgebiet. Horde und Allianz beginnen beide auf der Insel der Verdammten und bleiben dort für die ersten zehn Level.
  • Für Level 10 bis 20 geht's in die Zonen aus der Erweiterung "Battle for Azeroth".
  • Du kannst nicht über Level 20 hinausspielen.
  • Du kannst nicht mehr als 1.000 Gold besitzen.
  • Du hast keinen Zugriff auf das Auktionshaus oder den Briefkasten.
  • Du kannst keiner Gilde beitreten und auch keine gründen.
  • Das Anflüstern von anderen Spielern oder das Kommunizieren im Handelschat ist nicht möglich.

Die "Starter Edition" dient lediglich dazu, die Spielmechanik in großen Zügen kennenzulernen und ein Gefühl für das große Ganze zu bekommen. Alles, was darüber hinaus geht, erfordert ein Abonnement.

Im Verbund Onyxia töten? fullscreen
Im Verbund Onyxia töten? Bild: © Blizzard Entertainment 2020
Oder doch lieber durch Molten Core kämpfen? fullscreen
Oder doch lieber durch Molten Core kämpfen? Bild: © Blizzard Entertainment 2020
Im Verbund Onyxia töten?
Oder doch lieber durch Molten Core kämpfen?

Bis Level 20 ist "World of Warcraft" kostenlos

Sobald Du Level 20 erreicht hast, ist Deine Spielzeit noch nicht vorbei. Du kannst weiterhin die Gebiete, die Dir zur Verfügung stehen, erkunden oder neue Charaktere auf Level 20 spielen. Es gibt nur keine weiteren Erfahrungspunkte mehr für Deine Figur.

Willst Du jedoch weiterspielen, wird ein Abonnement fällig. Das kostet – je nachdem über welchen Zeitraum Du das Abo abschließt – zwischen 10,99 und 12,99 Euro pro Monat. Dann kannst Du bis zur Maximalstufe 50 spielen und nahezu alle Features nutzen, die in "World of Warcraft" zur Verfügung stehen. Im Abonnement enthalten sind dann alle bis 2018 erschienenen Erweiterungen: "The Burning Crusade", "Wrath of the Lich King", "Cataclysm", "Mists of Pandaria", "Warlords of Draenor", "Legion" und "Battle for Azeroth".

Was im Abonnement jedoch nicht enthalten ist, ist das neue Add-on "Shadowlands". Den neuen Kontinent kannst Du nur betreten, wenn Du Dir zusätzlich für einmalig 39,99 Euro die Base Edition kaufst.

Sobald Du ein Abonnement abschließt, hast Du Zugang zu allen Add-ons ... fullscreen
Sobald Du ein Abonnement abschließt, hast Du Zugang zu allen Add-ons ... Bild: © Blizzard Entertainment 2020
Nur die aktuelle Erweiterung "Shadowlands" fehlt. fullscreen
Nur die aktuelle Erweiterung "Shadowlands" fehlt. Bild: © Blizzard Entertainment 2020
Sobald Du ein Abonnement abschließt, hast Du Zugang zu allen Add-ons ...
Nur die aktuelle Erweiterung "Shadowlands" fehlt.

Zusammenfassung

  • Durch die "World of Warcraft: Starter Edition" kannst Du die ersten 20 Level kostenlos spielen. Es ist kein Abonnement notwendig.
  • Die Spielzeit ist nicht limitiert, nutze die Testversion so lange Du willst. Allerdings erhältst Du ab Level 20 keine Erfahrungspunkte mehr, um weiter aufzusteigen.
  • Mit der "Starter Edition" gehen einige Einschränkungen einher. Die Kommunikation mit anderen Spielern ist stark beschränkt, Du hast nicht auf alle Features (wie das Auktionshaus oder den Briefkasten) Zugriff und kannst auch keiner Gilde beitreten.
  • Willst Du über Level 20 hinausspielen, ist ein monatliches und kostenpflichtiges Abonnement nötig. Darin enthalten sind aber immerhin alle Erweiterungen – bis auf den DLC "Shadowlands", der erst im November 2020 erschienen ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema World of Warcraft

close
Bitte Suchbegriff eingeben