menu

"Kingdom Hearts 3": Kommt ein Release auf PC & Nintendo Switch?

Kämpfen Sora, Goofy, Donald und Co. nur auf PS4 und Xbox One Seite an Seite?
Kämpfen Sora, Goofy, Donald und Co. nur auf PS4 und Xbox One Seite an Seite?

Disney-Fans mit PS4 und Xbox One freuen sich über "Kingdom Hearts 3". Doch gibt's das Rollenspiel auch für Nintendo Switch und PC? Hier liest Du, wie die Chancen auf einen Release stehen und was Du bis dahin spielen kannst.

Nach jahrelanger Wartezeit ist "Kingdom Hearts 3" am 29. Januar 2019 endlich erschienen und bringt das Crossover zwischen Square Enix und Disney zum Abschluss. Allerdings erscheint das Rollenspiel zunächst nur für zwei Plattformen – die PS4 und die Xbox One. PC-Spieler und Besitzer einer Nintendo Switch haben das Nachsehen. Bleibt das so?

Entwickler haben Interesse an Switch- und PC-Version

Offiziell bestätigt ist bislang noch keine der beiden Versionen. Entwicklerchef Tetsuya Nomura hat allerdings bereits Interesse daran bekundet, "Kingdom Hearts 3" auch auf PC und Switch zu porten. In einem Interview im Jahr 2017 sagte er IGN, die Switch sei "eine interessante Hardware". Auf einen Release für die Hybrid-Konsole wollte sich Nomura aber nicht festlegen lassen. Man wolle sich zunächst auf PS4 und Xbox One konzentrieren, so der Entwickler.

Tatsächlich sprach Nomura in dem Interview nicht nur über einen möglichen Port für die Switch, sondern generell über Versionen für "andere Plattformen" – also auch für den PC. Das wurde von IGN allerdings missverständlich kommuniziert, wie der Entwickler später gegenüber Famitsu (via DSOGaming) klarstellte. In jedem Fall sind mögliche Portierungen aber ein Thema, mit dem sich die "Kingdom Hearts"-Macher erst nach dem Release beschäftigen wollen.

PC-Port wäre technisch kein Problem – und Präzedenzfälle gibt es auch

Die technischen Grundvoraussetzungen wären gegeben: "Kingdom Hearts 3" läuft in der beliebten Unreal Engine 4, die zum Beispiel von "Fortnite" genutzt wird und sowohl auf PC als auch auf Switch problemlos übertragbar ist. Ob die Switch jedoch mit den Systemanforderungen und der Größe des Spiels klarkommt, ist da schon die kritischere Frage.

Für eine nachträgliche PC-Portierung eines Square-Enix-Titels gibt es immerhin schon Präzedenzfälle: "Final Fantasy 15" etwa erschien 2018 für Windows-Rechner, nachdem es 2016 zunächst exklusiv auf Konsolen gestartet war. Ob sich der Publisher Enix für einen PC-Port von "Kingdom Hearts 3" entscheidet, hängt demnach wohl vor allem vom Erfolg des Spiels sowie von möglichen rechtlichen Fragen (etwa die Lizenzierung betreffend) ab.

Spiele wie "Kingdom Hearts 3": Diese Alternativen gibt es für PC & Switch

Du suchst Games wie "Kingdom Hearts 3"? Wir haben ein paar für Dich zusammengetragen! fullscreen
Du suchst Games wie "Kingdom Hearts 3"? Wir haben ein paar für Dich zusammengetragen!

Blendet man das große Alleinstellungsmerkmal von "Kingdom Hearts 3" – die Reise durch verschiedene Disney-Welten – einmal aus, ist das Game ein buntes Action-Rollenspiel mit schnellen Kämpfen und einer epischen Geschichte. Je nachdem, was Dir davon wichtig ist, gibt es verschiedene Alternativen, die Dir die Wartezeit bis zum möglichen "Kingdom Hearts 3"-Release auf PC und Switch verkürzen können.

"Ōkami HD" (PC, Switch, PS4, Xbox One)

Dank seines Zeichenstils, der an klassische japanische Malerei erinnert, ist "Ōkami" ein Spiel mit völlig einzigartiger Optik. In der Rolle der Sonnengöttin Amaterasu, die die Gestalt eines weißen Wolfs angenommen hat, kämpfst Du gegen mythische Gegner und schwingst einen magischen Pinsel, mit dem Du Rätsel löst.

"Ōkami" ist ähnlich bunt und kreativ wie "Kingdom Hearts". 2018 es als HD-Version für aktuelle Plattformen erneut. Auf der Switch lässt sich das Capcom-Spiel sogar über den Touchscreen sowie mit der Bewegungssteuerung der Joy-Cons bedienen.

"Tales of Vesperia: Definitive Edition" (PC, Switch, PS4, Xbox One)

"Tales of Vesperia" erschien bereits 2008 für PS3 und Xbox 360. Anfang 2019 veröffentlichte es Bandai Namco dann in einer "Definitive Edition" noch einmal neu für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. "Tales of Vesperia" gilt als einer der besten Teile der langlebigen "Tales"-Reihe. Das JRPG besticht vor allem durch sein Kampfsystem, das actionreiche Echtzeit-Kämpfe bietet.

"Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom" (PC, PS4)

Wenn Dir die Anime-Ästhetik von "Kingdom Hearts 3" gefällt und Du Lust auf ein episches Abenteuer mit vielfältigen Gameplay-Elementen hast, solltest Du "Ni No Kuni 2" ausprobieren. Die Optik des vielerorts hoch bewerteten Titels erinnert stark an die Werke des Anime-Studios Ghibli, das am Vorgänger "Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin" auch direkt beteiligt war. Spielerisch überrascht "Ni No Kuni 2" immer wieder mit cleveren Einfällen aus verschiedensten Spiele-Genres – und ist "Kingdom Hearts" unter diesem Gesichtspunkt damit nicht unähnlich.

"Devil May Cry" (PC, PS4, Xbox One)

Schnelle Kämpfe, stylishe Action und verrückte Frisuren – das kann "Devil May Cry" vielleicht sogar noch ein bisschen besser als "Kingdom Hearts". Die berühmte Hack-and-Slay-Reihe von Capcom ist mit mehreren Teilen auf dem PC vertreten – allerdings eher eine "KH3"-Alternative für Erwachsene. Allzu kindgerecht geht es hier nicht zu. Der jüngste Teil der Serie, "Devil May Cry 5", erscheint am 8. März 2019.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Kingdom Hearts 3

close
Bitte Suchbegriff eingeben