menu

Klettern in "Animal Crossing: New Horizons": So bekommst Du die Leiter

Animal Crossing New Horizons Leiter
"Ain't no mountain high enough", heißt es auch in "Animal Crossing: New Horizons"! Bild: © Nintendo of Europe 2020

In "Animal Crossing: New Horizons" verschlägt es Dich auf eine (noch) unbewohnte Insel, die es zu erkunden gilt. Hilfreich: eine Leiter zum Klettern, denn einige höher gelegene Bereiche auf der Insel sind zunächst nicht zu erreichen. Aber wie bekommst Du die?

Auf Klippen klettern in "Animal Crossing: New Horizons": So geht's

Um im Spiel die steilen Klippen zu erklimmen, brauchst Du eine Leiter. Später kannst Du auch fixe Treppen und Pfade bauen. Für den Beginn muss jedoch die mobile Leiter ausreichen, die Du mit der entsprechenden Bastelanleitung herstellen kannst.

Wie bekomme ich eine Leiter in "Animal Crossing: New Horizons"?

Die nötige Bastelanleitung für die Leiter erhältst Du von Tom Nook, wenn drei neue Bewohner auf die Insel ziehen wollen (nach der Eröffnung von Nepps Laden). Du erhältst zunächst den Auftrag, ein Brückenbau-Kit und drei Hausbau-Kits auf der Insel zu platzieren. Hast Du das erledigt, geht es daran, die passende Einrichtung für die Bewohner zu basteln. Dazu zählt unter anderem ein Blumenkranz, für den Du Blumen auf den Klippen pflücken musst. Daher schickt Tom Nook Dir die benötigte Leiter-Bastelanleitung.

Anschließend kannst Du die Leiter an der Werkbank herstellen. Dafür benötigst Du je vier Mal Holz, Hartholz und Weichholz.

Ein paar Sternis übrig?
Praktisches Zubehör zu "Animal Crossing: New Horizons" bei SATURN:
- Das offizielle Begleitbuch zum Spiel
- Die Nintendo-Switch-Tasche im "Animal Crossing"-Design

Die Leiter benutzen? Ein Kinderspiel!

Um Deine neue Leiter einzusetzen, musst Du Dich lediglich direkt vor eine Klippe stellen, das Inventar öffnen (X-Taste) und die Leiter auswählen. Alternativ lässt sich die Leiter auch auswählen, indem Du auf dem Steuerkreuz die Nach-oben-Taste drückst und den Werkzeuggürtel öffnest – vorausgesetzt Du hast diese Erweiterung bereits im Nook-Meilen-System erworben.

Hast Du die Leiter aufgerufen und drückst anschließend den A-Button, klettert Deine Spielfigur den Hang hinauf oder hinunter.

Aufgänge bauen

Animal Crossing New Horizons Treppefullscreen
So eine Treppe ist praktisch – und teuer. Bild: © Nintendo of Europe 2020

Im weiteren Spielverlauf kannst Du beständigere Wege auf die höheren Ebenen bauen – ähnlich wie Brücken über den Fluss. Dazu musst Du entweder einen Pfad, eine Rampe oder eine Treppe bauen. Dafür braucht es vor allem eines: jede Menge Sternis.

Sobald Du das Servicecenter ausgebaut hast, kannst Du Projekte wie den Bau von Brücken und Aufgängen bei Tom Nook in Auftrag geben. Aber Achtung: Es kann immer nur ein Projekt zur Zeit umgesetzt werden. Hast Du Dich für einen Aufgang, beispielsweise eine Treppe, entschieden, erhältst Du ein Bau-Kit zum Platzieren. Ist ein Platz gefunden, taucht ein Gyroid auf, der fortan Spenden sammelt, bis die nötige Summe (zwischen 98.000 und 228.000 Sternis für Aufgänge) erreicht ist. Erst dann wird tatsächlich gebaut.

Wichtig
Aufgänge können nach dem Bau nicht mehr verschoben, sondern nur abgerissen werden, überlege Dir also gut, wo Du Deine Treppen und Pfade platzierst. Ein Abriss kostet 10.000 Sternis und ein Neubau muss erneut finanziert werden.

Zusammenfassung

  • Um in "Animal Crossing: New Horizons" höhere Ebenen auf Deiner Insel zu erreichen, brauchst Du eine Leiter.
  • Die Bastelanleitung für die Leiter erhälst Du von Tom Nook, sobald sich drei neue Inselbewohner ankündigen.
  • Leiter benutzen: Am Rand einer Klippe positionieren > Inventar öffnen > Leiter auswählen > A-Knopf
  • Beständige Aufgänge können nach dem Ausbau des Servicecenters bei Tom Nook in Auftrag gegeben werden.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Animal Crossing: New Horizons

close
Bitte Suchbegriff eingeben