menu

Kommt ein "The Witcher 4"-Release noch? Das ist der aktuelle Stand

Wenn irgendwann mal "The Witcher 4" erscheint, dann wahrscheinlich nicht mit Geralt in der Hauptrolle.
Wenn irgendwann mal "The Witcher 4" erscheint, dann wahrscheinlich nicht mit Geralt in der Hauptrolle. Bild: © CD Project RED 2018

Mit "The Witcher 3" hat CD Projekt Red die Geschichte um Geralt von Riva zu einem schlüssigen Ende gebracht. "The Witcher 4" wird trotzdem von vielen Fans des Hexers herbeigesehnt – aber gibt  es überhaupt Hoffnungen auf einen Release? Wir klären die Faktenlage.

Die gute Nachricht zuerst: CD Projekt Red hat in der Vergangenheit mehrfach betont, dass man in der Welt der "The Witcher"-Spiele noch viel Potenzial für neue Geschichten sieht. "The Witcher 4" ist also möglich – theoretisch. Die schlechte Nachricht: Bis das Spiel erscheint, dürfte es noch dauern – und vermutlich wird es dann weder "The Witcher 4" heißen, noch Geralt von Riva als Spielcharakter mitbringen.

"Witcher"-Universum bleibt neben "Cyberpunk" wichtig

In den vergangenen Jahren war das polnische Studio mit der Produktion von "Cyberpunk 2077" ziemlich ausgelastet und aktuell hat es alle Hände voll damit zu tun, die unzähligen Bugs des futuristischen Rollenspiels zu fixen. Dass hinter verschlossenen Türen aber bereits ein paar Entwickler an einem neuen "Witcher"-Titel arbeiten, ist nicht auszuschließen.

Im Juli 2018 erklärten die Entwickler, dass das "Witcher"-Universum eine von zwei Marken sei, auf die man sich in Zukunft konzentrieren wolle. Im März 2021 kündigte CD Projekt Red zudem an, dass 2022 die parallele Entwicklung von AAA-Titeln starten soll. Im dazugehörigen Tweet sind im Hintergrund Geralts Schwert und eine Lederjacke mit dem Logo der Band Samurai zu sehen. Hier sind also eindeutig die Marken "The Witcher" und "Cyberpunk" gemeint.

Neues "Witcher"-Game soll kommen – aber Geralt ist nicht die Hauptfigur

Allerdings lässt CD Projekt Red auch wenig Zweifel daran, dass Geralt von Rivas Geschichte auserzählt ist. Die "Witcher"-Trilogie ist beendet, einen Teil 4 im Sinne einer direkten Fortsetzung wird es daher nicht geben. Die Hauptfigur in einem möglichen weiteren "Witcher"-Game wäre daher auch mit ziemlicher Sicherheit nicht der beliebte Hexer – aber vielleicht seine Ziehtochter Ciri? Oder irgendjemand anderes? Die Möglichkeiten sind quasi endlos und ohne genauere Anhaltspunkte ist das alles reine Spekulation.

Wann könnte der Release anstehen?

Da die Entwicklung eines neuen "Witcher"-Spiels noch nicht bestätigt ist, gibt es natürlich auch keinen angedachten Release-Termin. In einem Geschäftsbericht gab CD Projekt Red 2018 bekannt, dass ein weiteres "storygetriebenes AAA-Rollenspiel" neben "Cyberpunk 2077" in Arbeit ist, das spätestens 2021 erscheinen soll. Nach dem desaströsen Release von "Cyberpunk" scheint der Veröffentlichungstermin des unbekannten Spiels aber in weite Ferne gerückt zu sein. Aktuell liegt der Fokus des Entwicklers darauf, "Cyberpunk 2077" von allen Bugs zu befreien.

Weiterhin ist auch noch nicht bestätigt, dass es sich überhaupt um einen "Witcher"-Titel handelt. Sollte es sich wider aller Erwartungen tatsächlich um ein Spiel aus der "Witcher"-Reihe handeln, dann erscheint es mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr 2021 – und wahrscheinlich auch nicht 2022. Wer auf "The Witcher 4" wartet, wird sich wohl noch ein paar Jahre gedulden müssen.

Diese Games kannst Du bis dahin spielen

"Assassin's Creed Odyssey" beschäftigt Dich ähnlich lange wie "The Witcher 3". fullscreen
"Assassin's Creed Odyssey" beschäftigt Dich ähnlich lange wie "The Witcher 3". Bild: © Ubisoft 2018

Es muss gar nicht unbedingt "The Witcher 4" sein? Du suchst nur nach einem ausladenden Rollenspiel mit Story-Fokus, in das Du Hunderte Spielstunden versenken kannst? Dann probier es mal mit diesen Titeln!

Zusammenfassung

  1. CD Projekt Red will auch weiterhin Spiele aus dem "Witcher"-Universum veröffentlichen.
  2. Ein "The Witcher 4" im Sinne einer Fortsetzung wird es aber wohl nicht geben: Die Geschichte um Geralt von Riva ist nach den bisher erschienenen drei Teilen und den zugehörigen DLCs abgeschlossen.
  3. Für 2021 ist ein bisher unbekanntes AAA-Spiel von CD Projekt Red angekündigt. Ob dies allerdings noch erscheint ist unklar. Ebenso ist ungewiss, ob sich  tatsächlich um ein "Witcher"-Spiel handelt.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Witcher 3: Wild Hunt

close
Bitte Suchbegriff eingeben