menu

"Need for Speed Heat": Richtig driften – so schlitterst Du zum Sieg

need-for-speed-heat-03
Fährst Du quer, siehst Du mehr! So legst Du in "Need for Speed Heat" heiße Drifts hin.

Das Driften in "Need for Speed Heat" funktioniert ein wenig anders als gewohnt. Zusätzlich zur herkömmlichen Drifttechnik kannst Du nun auch durch Pumpen des Gaspedals das Wagenheck kontrolliert ausbrechen lassen. Wie das funktioniert und was Du noch alles beim Driften beachten musst, verraten wir Dir in unserem Ratgeber.

Eignet sich Dein Auto zum Driften?

Bevor Du Dir über die Drifttechniken in "Need for Speed Heat" Gedanken machst, solltest Du erst einmal feststellen, ob Dein Auto und Dein Setup überhaupt zum Driften taugen. Einige Wagen eignen sich direkt beim Kauf für heiße Drifts, da sie für diesen Fahrstil ausgelegt sind. Dazu gehören beispielsweise der Mazda RX 7 oder die Viper GTS '14. Andere Wagen kannst Du beim Tuning durch den Einbau von Drift-Bauteilen fürs Driften fit machen.

Achte außerdem darauf, dass die Traktionskontrolle beim Driften ausgestellt ist, denn nur so bricht das Auto in der Kurve richtig schön aus. Die Option zum An- und Ausschalten der Traktionskontrolle findest Du im Live-Tuning.

need-for-speed-heat-traktionskontrolle fullscreen
Mit ausgeschalteter Traktionskontrolle geht das Driften gleich leichter.

Mit der guten alten Handbremse bringst Du jede Möhre zum Schlittern

Eine totsichere Methode, um einen Drift einzuleiten, ist immer noch die Betätigung der Handbremse. Ganz wie in den alten "Need for Speed"-Teilen fährst Du zunächst mit hoher Geschwindigkeit auf die Kurve zu und betätigst kurz mit Quadrat (PS4), X (Xbox One) oder Leertaste die Handbremse, bis das Heck hinten ausbricht, was den Drift praktisch einleitet. Geh anschließend wieder voll aufs Gas und gleite durch die Kurve.

Die neue, einfachere Drift-Technik in "Need for Speed Heat"

need-for-speed-heat-drift-koenigsegg fullscreen
Wer in "Need for Speed Heat" das Gaspedal pumpt, driftet geschmeidig durch Kurven.

Um das Driften zu vereinfachen, haben die Entwickler von "Need for Speed Heat" aber noch eine andere Möglichkeit eingebaut, um schöne Drifts hinzubekommen. Die neue Methode funktioniert gänzlich ohne Betätigung der Bremse, weshalb Du natürlich auch weniger Geschwindigkeit verlierst als bei der bewährten Methode mit der Handbremse.

Um die einfachere Drift-Methode anzuwenden, fährst Du wie gewohnt auf die Kurve zu, lenkst ohne zu bremsen ein und gehst einfach kurz vom Gaspedal runter. Das kurze Loslassen von R2 (PS4), RT (Xbox One) oder W (mit Tastatur) bewirkt ebenfalls, dass das Heck ausbricht und der Drift eingeleitet wird. Sobald Du ein leichtes Rutschen bemerkst, gehst Du wieder voll aufs Gas.

Vergiss die Gaskontrolle, drück voll durch!

Wer auch in anderen Rennspielen am liebsten quer durch Kurven schlittert, wird wahrscheinlich versuchen, den Drift durch kontrolliertes Gasgeben zu steuern. Das solltest Du in "Need for Speed Heat" aber gleich vergessen: Es macht Dich langsamer und der Drift wird dadurch auch nicht sauberer.

Drück stattdessen das Gaspedal voll durch und konzentriere Dich darauf, den Drift mit dem linken Analogstick zu stabilisieren. So verlierst Du kaum Geschwindigkeit und legst einen stylischen Drift hin.

Übung macht den Drifter

Damit weißt Du im Grunde alles Wichtige, was Du zum Driften in "Need for Speed Heat" wissen musst. Es wird eine ganze Weile dauern, bis Du ein für Dich funktionierendes Drift-Setup finden und die Techniken verinnerlichen wirst, aber es ist noch kein Drift-King vom Himmel gefallen. Also üben, üben, üben!

Zusammenfassung

  1. Wähle ein Auto, das sich gut zum Driften eignet, wie beispielsweise den Mazda RX 7 oder die Viper GTS '14. Achte darauf, dass die Traktionskontrolle ausgeschaltet ist.
  2. Wenn Du mit der Handbremse driften willst, bremse beim Einlenken in die Kurve kurz, warte bis das Heck ausbricht und gib anschließend wieder Gas.
  3. Eine leichtere Technik ist es, beim Einlenken in die Kurve das Gas rauszunehmen, zu warten, bis das Heck rutscht, und anschließend wieder aufs Gas zu treten.
  4. Versuch nicht, den Drift über das Gas zu kontrollieren. Das kostet Dich nur Geschwindigkeit. Nutze stattdessen den linken Stick.
  5. Experimentiere mit verschiedenen Setups und übe die Technik.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Need for Speed Heat

close
Bitte Suchbegriff eingeben