PS4-Spielstände übertragen per USB-Stick oder Cloud – so geht's

Spielstände lassen sich auf andere PS4-Konsolen übertragen.
Spielstände lassen sich auf andere PS4-Konsolen übertragen. (©TURN ON 2016)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Du kannst PS4-Spielstände auf einem USB-Stick oder per Cloud sichern und sie dann auf eine andere Konsole – zum Beispiel bei einem Freund – übertragen. Hier erklären wir Dir, wie das funktioniert.

PS4-Spielstände auf USB-Stick oder Festplatte sichern

Schließe einen USB-Stick oder eine Festplatte an einen USB-Anschluss Deiner PS4 an. Wichtig: Vorher musst Du diesen Datenträger an einem PC auf die Formate FAT 32 oder ExFat formatieren – sonst wird er von der Konsole nicht erkannt.

Begib Dich ins Menü "Einstellungen" und rufe dann "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Systemspeicher" > "Auf USB-Speichergerät kopieren" auf. Hier kannst Du Deine Speicherstände auswählen und auf den USB-Stick kopieren.

Über das Einstellungen-Menü der PS4 kannst Du Deine Spielstände sichern und übertragen.
Über das Einstellungen-Menü der PS4 kannst Du Deine Spielstände sichern und übertragen.

Spielstände vom USB-Stick auf eine andere PS4 übertragen

Um die Spielstände vom USB-Stick auf eine andere PS4 – etwa die Konsole eines Freundes – zu kopieren, schließe den Stick an die PlayStation an und rufe "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten auf USB-Speichergerät" > "In Systemspeicher kopieren" auf.

Wichtig: Du kannst Deine Speicherstände auch auf einer anderen Konsole nur mit Deinem eigenen Account verwenden. Du kannst einem Freund mit anderem Account bei einem Spiel also nicht unter die Arme greifen, indem Du ihm Deinen fortgeschritteneren Spielstand gibst. Und natürlich muss auf der Konsole, auf die Du Deinen Spielstand bei einem Spiel überträgst, das jeweilige Spiel auch installiert sein.

PS4-Speicherstände in PS-Plus-Cloud hochladen

Du kannst die Speicherstände Deiner PS4 auch im Cloud-Speicher hochladen und sie dann auf eine andere Konsole herunterladen. Dazu benötigst Du allerdings Sonys kostenpflichtigen Abo-Service PS Plus.

Begib Dich ins Menü "Einstellungen" und rufe dann "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Systemspeicher" > "In den Online-Speicher hochladen" auf. Hier kannst Du Deine Speicherstände auswählen und per Klick auf "Hochladen" in der Cloud sichern.

Bei laufender PS-Plus-Mitgliedschaft... fullscreen
Bei laufender PS-Plus-Mitgliedschaft... (©Screenshot TURN ON 2017)
...können Spielstände auch in der Cloud... fullscreen
...können Spielstände auch in der Cloud... (©Screenshot TURN ON 2017)
...gesichert und wieder heruntergeladen werden. fullscreen
...gesichert und wieder heruntergeladen werden. (©Screenshot TURN ON 2017)
Bei laufender PS-Plus-Mitgliedschaft...
...können Spielstände auch in der Cloud...
...gesichert und wieder heruntergeladen werden.

Speicherstände aus der Cloud auf andere PS4 herunterladen

Um die Speicherstände aus der Cloud auf eine andere PS4 zu laden, rufe "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Online-Speicher" > "In Systemspeicher herunterladen" auf.

Auch mit dieser Methode zum Übertragen von PS4-Spielständen kannst Du Deine Speicherstände auf der anderen Konsole nur mit Deinem eigenen Account verwenden.

Zusammenfassung

  1. Per USB-Stick: Datenträger (formatiert auf FAT32 oder exFAT) anschließen, "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Systemspeicher" > "Auf USB-Speichergerät kopieren" aufrufen und Spielstände auswählen
  2. USB-Stick an andere PS4 anschließen und über "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten auf USB-Speichergerät" > "In Systemspeicher kopieren" übertragen
  3. Per Cloud (PS Plus-Mitgliedschaft benötigt): Speicherstände hochladen unter "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Systemspeicher" > "In den Online-Speicher hochladen"
  4. Spielstände auf andere PS4 übertragen über "Einstellungen" > "Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten" > "Gespeicherte Daten im Online-Speicher" > "In Systemspeicher herunterladen"
  5. Deine PS4-Speicherstände sind an Deinen PS-Account gebunden!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben