"Red Dead Redemption" PC-Version: Gibt's den Klassiker für Windows?

"Red Dead Redemption" gehört zu den besten Spielen auf der PS3, aber gibt es das Game auch für den PC?
"Red Dead Redemption" gehört zu den besten Spielen auf der PS3, aber gibt es das Game auch für den PC? (©YouTube/ThePatientWolf 2018)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Mit dem Release von "Red Dead Redemption 2" steigt auch wieder das Interesse am Vorgänger "Red Dead Redemption". Leider ist auch dieser bisher nicht offiziell für den PC erschienen. Wir klären, ob sich das ändern könnte, verraten einen Trick, mit dem Du das Game doch auf den Rechner holst und nennen lohnende Alternativen.

"Red Dead Redemption 2" schlug zum Release enorme Wellen und wurde mit Bestnoten überschüttet. Da kribbelt es viele Gamer natürlich in den Fingern, den Vorgänger erneut oder sogar erst zum ersten Mal zu zocken. Während sich Gerüchte über einen PC-Release von "Red Dead Redemption 2" häufen, gibt es derweil keine Anzeichen dafür, dass eine PC-Version erscheinen könnte. Bleibt das so?

Erscheint "Red Dead Redemption 1" auch noch für den PC?

Eine PC-Umsetzung von "Red Dead Redemption" kann nicht komplett ausgeschlossen werden. Mit dem Release von "Red Dead Redemption 2" und einem möglichen PC-Release könnte Rockstar Games es sich offen halten, beide Spiele als Bundle zu veröffentlichen. Generell halten wir aber auch zwei voneinander unabhängige Veröffentlichungen der Spiele auf dem PC für möglich. Ob und wann dies geschieht, weiß aber nur Rockstar.

Über einen kleinen Umweg ist es aber dennoch möglich, den Western-Klassiker schon jetzt auf dem PC zu zocken.

"Red Dead Redemption" auf den PC streamen

Playstation Now in Deutschland
Bei PlayStation Now ist "Red Dead Redemption" schon lange im Katalog.

Im Katalog von Sonys Streaming-Dienst PlayStation Now ist "Red Dead Redemption" bereits enthalten und somit auch auf dem PC spielbar. Dafür ist ein Abo nötig, welches Dir zudem noch Zugriff auf eine Vielzahl weiterer PS3- sowie PS4-Titel gibt.

Auch Microsoft ist momentan dabei, den Xbox Game Pass auf dem PC verfügbar zu machen. Bis es "Red Dead Redemption" aber in den Katalog des Abos schafft und dieser auch PC-Nutzern zur Verfügung steht, kann noch einige Zeit vergehen. Damit ist PlayStation Now zu diesem Zeitpunkt die einzige Möglichkeit, "Red Dead Redemption" auf dem PC zu zocken.

Solltest Du, aus welchen Gründen auch immer, keine Lust darauf haben, "Red Dead Redemption" im Stream zu spielen oder auf einen PC-Release des Spiels zu hoffen, haben wir hier noch vier Alternativen für Dich, die echtes Western-Feeling aufkommen lassen.

Vier Alternativen zu "Red Dead Redemption" für den PC

Hier sind vier Spiele, die das Western-Setting in interessante und spaßige Spielkonzepte eingebettet haben – ähnlich wie "Red Dead Redemption".

red-dead-redemption-pc-collage
Diese vier Western-Titel kannst Du bereits jetzt auf dem PC zocken.
  • "Call of Juarez: Gunslinger": "Call of Juarez: Gaunslinger" ist wahrscheinlich das Spiel, das "Red Dead Redemption" in Story und Spielgefühl am nächsten kommt. Eins der interessantesten Features des Spiels ist die Erzählperspektive: Revolverheld Silas Greaves erzählt im Saloon Geschichten über sein Aufeinandertreffen mit Western-Legenden wie Butch Cassidy, Billy the Kid oder den Daltons. Diese Geschichten darfst Du nachspielen und je nachdem, wie Deine Zuhörer auf die Geschichten reagieren, verändern sich kleinere Spielabschnitte, Gegner oder sogar das Ende des Kapitels. Spielerisch ist das Game deutlich actionreicher als "Red Dead Redemption". Wer auf spannende Western-Action mit viel Witz steht, ist bei "Call of Juarez" auf jeden Fall an der richtigen Adresse.
  • "12 is better than 6": Wenn Du schnell mit dem Colt (beziehungsweise den Tasten Deiner Tastatur) bist, solltest Du Dir "12 is better than 6" einmal genauer ansehen. Der Shooter wird aus der Vogelperspektive gespielt und erinnert vom Gameplay her an "Hotline Miami". Die Grafik wirkt wie handgezeichnet und kommt mit nur wenigen Farben aus. Stimmige Gitarrenmusik sorgt für Western-Stimmung. Besonders lang ist der Shooter nicht, innerhalb weniger Stunden ist das Spektakel bereits vorbei. Ein actiongeladenes Wild-West-Abenteuer für zwischendurch ist "12 is better than 6" aber allemal.
  • "Hunt: Showdown": "Hunt: Showdown" ist ein Ego-Shooter, der PVP- und PVE-Elemente miteinander kombiniert. Als Kopfgeldjäger ist es Deine Aufgabe, einen dämonischen Bossgegner zurück in die Hölle zu schicken und mit der Beute zu verschwinden. Deine menschlichen Gegner haben natürlich dasselbe vor und so entbrennt ein Kampf um den Boss und seine wertvolle Beute. Das Ganze ist in ein stimmiges, grafisch beeindruckendes Wild-West-Setting gepackt. Das Spiel ist momentan noch in der Early-Access-Phase spielbar, der Release ist für 2019 geplant.
  • "Desperados: Wanted Dead or Alive": Zum Abschluss ein echter Klassiker: "Desperados: Wanted Dead or Alive" ist ein Strategiespiel, bei dem Du insgesamt sechs verschiedene Charaktere aus der "Schräg von oben"-Perspektive durch 25 Level dirigierst und Aufgaben erfüllst. Dieses Game erfordert aber eher taktische Finesse als rauchende Colts, denn mit bloßer Feuerkraft kommst Du hier nicht sehr weit. Es zeichnet sich besonders durch die sehr gute KI der Gegner aus und ist deshalb sehr knifflig. Wenn Dich die etwas altbackende Grafik aus dem Jahr 2001 nicht abschreckt, erwartet Dich hier ein zugleich spannender wie fordernder Echtzeitstrategie-Titel im Western-Szenario. Wenn Dir die alte Optik nicht zusagt, kannst Du natürlich auch auf "Desperados 3" warten, das allerdings erst 2019 erscheinen soll.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben