"Shadow of the Colossus": "Last Guardian"-Easter-Egg finden

In "Shadow of the Colossus" für PS4 gibt es ein Easter Egg zu finden.
In "Shadow of the Colossus" für PS4 gibt es ein Easter Egg zu finden. (©Screenshot TURN ON 2018)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Die Spiele der Kult-Entwickler von Team ICO formen eine Trilogie, die allerdings nur lose zusammenhängt. Neben "Ico" und "Shadow of the Colossus" gehört auch "The Last Guardian" zu diesen Games. Im PS4-Remake von "Shadow of the Colossus" hat sich sogar ein Easter Egg für Fans von Fantasie-Untier Trico versteckt. So findest Du es.

Entwickler Fumito Ueda hat mit seinen mystischen Fantasy-Spielen eine Welt geschaffen, die Millionen von PlayStation-Fans bezaubert. Das PS4-Remake von "Shadow of the Colossus" bildet den krönenden Höhepunkt der Trilogie, zu der auch "ICO" (2001) und "The Last Guardian" (2016) gehören, deren Verbindung aber auf den ersten Blick rätselhaft scheint. Ein Easter Egg im neuen "Shadow of the Colossus" gibt aber einen klaren Hinweis auf einen Zusammenhang zwischen den Spielen.

Spoiler-Alarm
Solltest Du "The Last Guardian" noch nicht gespielt haben, könnte dieser Artikel Dir den Spaß daran vermiesen. Lies daher nur auf eigene Gefahr weiter oder schau Dir stattdessen unseren "The Last Guardian"-Test an.

Wo ist das "The Last Guardian"-Easter-Egg versteckt?

In der Nähe des großen Haupttempels von "Shadow of the Colossus" ist ein kleiner Wald zu finden. Um dorthin zu gelangen, musst Du nach Südwesten reiten – ungefähr in Richtung des sechsten und dreizehnten Kolosses. Reitest Du in den Wald hinein, wird Dein Pferd Agro langsamer werden, schneller Galopp ist hier nicht mehr möglich. Nun musst Du an das südliche Ende des Waldes gehen, dort befindet sich in einer Senke im Boden eine versteckte dunkle Höhle – der Fundort des Easter Eggs.

Wie sieht das Easter Egg in "Shadow of the Colossus" aus?

Betrittst Du die Höhle, findest Du dort jede Menge Stalaktiten und Stalagmiten. In einer Ecke neben einem Fenster, durch das Licht fällt, entdeckt Wander ein kleines Fass, das ein blaues Leuchten abgibt. Das Fass wird von blauen Schmetterlingen und einer ebenfalls blau leuchtenden Flüssigkeit umgeben – ein klarer Hinweis auf "The Last Guardian". Mit Fässern dieser Art kann der kleine Junge aus dem anderen Team-ICO-Spiel nämlich das riesige Mischwesen Trico füttern und dessen Vertrauen gewinnen.

Was bringt das Easter Egg zu "The Last Guardian"?

Leider kann der Spieler in "Shadow of the Colossus" das Fass nicht aufheben oder damit interagieren. Es scheint also keinerlei Nutzen zu erfüllen. Trotzdem ist das Easter Egg ein klarer Beweis für eine Verbindung zwischen den Spielen und zumindest ein schöner Hinweis für echte Fans der Reihe.

Gibt es weitere Easter Eggs in "Shadow of the Colossus"?

Bisher sind uns keine weiteren Hinweise auf Verbindungen zu anderen Spielen in "Shadow of the Colossus" für PS4 aufgefallen. Solltest Du noch ein Easter Egg finden, lass es uns wissen!

Zusammenfassung

  • "Ico", "Shadow of the Colossus" und "The Last Guardian" bilden eine lose zusammenhängende Trilogie
  • Im PS4-Remake von "Shadow of the Colossus" gibt es ein verstecktes Easter Egg mit Bezug zu "The Last Guardian"
  • Südwestlich vom Haupttempel befindet sich ein Wald, in dem Agro nur langsam trabt. Im Süden des Waldes findest Du in einer Senke eine Höhle, in der das Easter Egg versteckt ist
  • Es handelt sich dabei um eines der blau leuchtenden Fässer, mit denen Trico in "The Last Guardian" gefüttert wird. Einen praktischen Nutzen hat das Fass im "Shadow of the Colossus"-Remake aber nicht

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben