Ratgeber

So kannst Du in "Super Mario Run" Akku sparen

Mit der richtigen Akku-Einstellung hast Du längere Spielfreude mit "Super Mario Run"!
Mit der richtigen Akku-Einstellung hast Du längere Spielfreude mit "Super Mario Run"! (©TURN ON 2016)

Nun ist es also endlich da: "Super Mario Run" von Nintendo! Seit Tagen sind User damit beschäftigt, mit dem kleinen Klempner durch die Welten zu rennen und Münzen zu sammeln. Allerdings zehrt das auch an der Leistung des iPhones oder iPads. Wir verraten Dir, mit welchem Tricks Du Akku sparen kannst.

Wer sich der Herausforderung bei "Super Mario Run" stellt und versucht seine selbst aufgestellten Rekorde zu knacken, merkt oft nicht, wie die Zeit vergeht. Und plötzlich ist der Akku alle! Mit den richtigen Einstellungen kannst Du allerdings wertvollen Akku sparen und so länger den Spielspaß genießen.

Die richtigen Einstellungen finden

Um zum gewünschten Ziel zu kommen, musst Du zunächst die "Super Mario Run"-App starten und warten, bis der Hauptbildschirm angezeigt wird. Unten links findest Du den Menü-Button, der – nachdem Du ihn angeklickt hast – zwei weitere Optionen anzeigt: Album und Optionen. Um Akku sparen zu können ist in diesem Fall der Option-Knopf für Dich von Interesse. Bei Bedarf kannst Du im folgenden Fenster Deinen Avatar oder Deinen Namen ändern, Du findest aber auch das Feld für weitere Einstellungen.

Akku sparen: So geht's

Nun öffnet sich das Fenster, in dem Du die Einstellungen findest, mit denen Du Akku sparen kannst. Das funktioniert, indem Du die Bildrate und die Auflösung von hoch (voreingestellt) auf niedrig herabstellst. Bereits der Informationssatz unterhalb der Felder weist Dich darauf hin, dass "Super Mario Run" bei niedriger Einstellung zwar etwas weniger flüssig läuft, dafür aber auch der Stromverbrauch Deines iPhones gesenkt wird. Und das wiederum bedeutet: längerer Spielspaß!

"Super Mario Run" ist ein Ausnahmefall

In der Regel reicht es beim iPhone auch, in den Energiesparmodus zu wechseln. Das geht unter "Einstellungen > Batterie > Stromsparmodus". Dann werden die Grafikeinstellungen bei Spielen automatisch heruntergesetzt. Bei "Super Mario Run" ist das allerdings anders, weshalb eine manuelle Einstellung in der App unumgänglich ist.

Zusammenfassung

  1. "Super Mario Run"-App starten und über den Menü-Knopf die Optionen aufrufen
  2. Darin die Einstellungen wählen
  3. Bildrate und Auflösung auf niedrig stellen
  4. Zurück ins Spiel wechseln und loslegen!
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben