Ratgeber

"Star Wars: Battlefront 2": Klassen-Überblick & Klassen leveln

In "Star Wars: Battlefront 2" gibt es verschiedene Soldatenklassen. Wir stellen sie vor und erklären das Leveling-System.
In "Star Wars: Battlefront 2" gibt es verschiedene Soldatenklassen. Wir stellen sie vor und erklären das Leveling-System. (©Electronic Arts 2017)

"Star Wars: Battlefront 2" führt im Multiplayer-Modus ein Klassensystem ein, das Dich unterschiedliche Rollen auf dem Schlachtfeld einnehmen lässt. Hier geben wir Dir einen Überblick über die vier Bodenkampf-Klassen und erklären, wie das Leveln der Klassen mit Sternkarten, Kredits und Co. funktioniert.

Diese Klassen gibt es in "Star Wars: Battlefront 2"

Die Bodentruppen jeder Fraktion in "Star Wars: Battlefront 2" treten in vier Klassen auf: Angriff, Schwer, Offizier und Spezialist. Jede Klasse hat eine spezifische Primärwaffe sowie drei Standard-Fähigkeiten. Letztere können durch Sternkarten modifiziert oder ersetzt werden.

Angriff

 Als Angriff-Truppler gehst Du mitten in Gefecht. fullscreen
Als Angriff-Truppler gehst Du mitten in Gefecht. (©YouTube/EA Star Wars 2017)

Die Angriff-Klasse ist schnell, mittelmäßig stark gepanzert und teilt mit ihrem standardmäßig ausgerüsteten Blastergewehr mittleren bis hohen Schaden aus.

Standard-Fähigkeiten der Angriffs-Klasse:

  • Thermal-Detonator: Granate
  • Scan-Pfeil: markiert Gegner und macht sie so für Dein Team ständig sichtbar
  • Frontkämpfer: tauscht das Blastergewehr kurzzeitig gegen eine starke Schrotflinte

Schwer

 Schwere Truppen sind Tanks, die das Feuer auf sich ziehen. fullscreen
Schwere Truppen sind Tanks, die das Feuer auf sich ziehen. (©YouTube/EA Star Wars 2017)

Schwere Einheiten sind langsam, halten aber viel aus und tragen ein schweres Blastergewehr für großen Schadens-Output. Er ist der perfekte Unterstützer, der in brenzligen Situationen das Feuer auf sich ziehen kann.

Standard-Fähigkeiten der Schwer-Klasse:

  • Kontaktgranate: explodiert beim Aufprall, effektiv gegen Fahrzeuge
  • Wachgeschütz: Du bewegst Dich für kurze Zeit langsamer, trägst dafür aber einen Repetier-Blaster mit großem Schaden auf mittlere Distanz
  • Kampfschild: Energieschild, der Dich vor Schaden schützt

Offizier

 Offiziere führen ihre Truppen in die Schlacht. fullscreen
Offiziere führen ihre Truppen in die Schlacht. (©YouTube/EA Star Wars 2017)

Offiziere sind eine Unterstützerklasse mit schlechten Offensivfähigkeiten und wenig Gesundheit, die mit ihren Fähigkeiten Teamkameraden unter die Arme greift.

Standard-Fähigkeiten des Offiziers:

  • Blendgranate: blendet Feinde und verschafft Deinem Team dadurch Vorteile
  • Kampfkommando: verleiht Verbündeten in der Nähe Boni wie Heilung oder verringerte Cooldowns.
  • Blaster-Geschütz: stationäres Geschütz, das nach dem Platzieren automatisch auf Feinde feuert. Ist ein Verbündeter Offizier in der Nähe, repariert es sich selbstständig.

Spezialist

 Spezialisten schalten Gegner mit ihrem Scharfschützengewehr aus der Ferne aus. fullscreen
Spezialisten schalten Gegner mit ihrem Scharfschützengewehr aus der Ferne aus. (©YouTube/EA Star Wars 2017)

Der Spezialist ist die Scharfschützen-Klasse von "Star Wars: Battlefront 2". Er ist auf heimliches Vorgehen, Tarnung und Sabotage ausgelegt. Seine niedrige Gesundheit macht ihn wenig geeignet für den Kampf an vorderster Front.

Standard-Fähigkeiten des Spezialisten:

  • Schockgranate: verlangsamt Gegner im Wirkungsradius
  • Thermalfernglas: Gegner werden markiert und sind sogar durch Wände sichtbar
  • Infiltration: markiert nahe Feinde, macht Dich auf dem Radar unsichtbar und tauscht Dein Scharfschützengewehr gegen ein Blastergewehr für mittlere Distanzen

Klassen leveln & verbessern: So funktioniert das Fortschritts-System

"Star Wars: Battlefront 2" hat ein recht schwer zu überblickendes Leveling-System, das im Kern mit den sogenannten Sternkarten funktioniert, die die spielbaren Klassen ausrüsten können. Diese Sammelkarten bekommst Du in Lootboxen, die Du für Kredits oder Kristalle kaufen kannst. Kredits sind die Spielwährung, Du gewinnt sie vor allem in Matches. Kristalle musst Du für Echtgeld kaufen; diese Funktion ist aktuell deaktiviert. In kleinen Mengen bekommst Du Kristalle auch als Belohnung für Meilensteine und absolvierte Herausforderungen.

Du Sternkarten außerdem auch mithilfe der sogenannten Herstellungsteile bekommen, die Du in Matches gewinnen, aus Lootboxen ziehen oder durch das Absolvieren von Meilensteinen freischalten kannst.

 Sternkarten verbessern Deine Truppen und ihre Fähigkeiten. fullscreen
Sternkarten verbessern Deine Truppen und ihre Fähigkeiten. (©Electronic Arts/TURN ON 2017)

Sternkarten treten in vier Wertigkeitsstufen und Farben auf: Gewöhnlich (grau), Ungewöhnlich (grün), Selten (blau) und Episch (lila). Mit Herstellungsteilen können Sternkarten auf die nächsthöhere Stufe aufgewertet werden. Höherwertigere Karten geben bessere Boni. Wie hoch Du Deine Sternkarten aufwerten kannst, ist abhängig von Deinem Spielerlevel, das Du durch Spielen erhöhst, sowie von Deiner Kartenstufe (siehe unten).

Sternkarten-Slots & Kartenstufe erhöhen

Jede Klasse (und auch jeder freispielbare Held oder Fahrzeug-beziehungsweise Flugzeugtyp) hat eine eigene Auswahl an spezialisierten Sternkarten und maximal drei Slots, um sie auszurüsten. Anfangs ist nur ein Slot verfügbar. Wenn Du mehr Sternkarten für eine Klasse freischaltest oder die vorhandenen Karten aufwertest, steigt die sogenannte Kartenstufe der Klasse. Stufe 5 schaltet den zweiten, Stufe 10 den dritten Slot frei. Es gibt zwei Typen von Sternkarten:

  • Boost-Karten geben der ausgewählten Klasse einen passiven Bonus.
  • Fähigkeits-Karten verbessern bestimmte Fähigkeiten der Klasse oder ersetzen eine ihrer Standardaktionen durch eine neue.

So kannst Du Deiner Angriffs-Klasse zum Beispiel mit einer Boost-Karte einen Lebensenergie-Bonus für jeden getöteten Gegner hinzufügen. Mit Fähigkeiten-Karten kannst Du unter anderem die Granate der Schwer-Klasse durch einen Ionentorpedo ersetzen oder die Schild-Fähigkeit verbessern.

Neueste Artikel zum Thema 'Star Wars: Battlefront 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben