Ratgeber

"The Evil Within 2": So aktivierst Du den First-Person-Modus

Wer dem Schrecken der STEM-Welt direkt ins Auge blicken will, kann "The Evil Within 2" auf Egoperspektive umschalten.
Wer dem Schrecken der STEM-Welt direkt ins Auge blicken will, kann "The Evil Within 2" auf Egoperspektive umschalten. (©Bethesda 2017)

Eigentlich erlebst Du den Horror von "The Evil Within 2" aus der Schulterperspektive. In der PC-Version des Games gibt es aber auch eine versteckte Möglichkeit, auf die First-Person-Perspektive umzuschalten und Sebastian Castellanos wie in einem Ego-Shooter zu steuern. Hier zeigen wir Dir, wie Du die Kameraperspektive umschaltest.

Update vom 15.2.2018
Per Gratis-Update hat Bethesda die Egoperspektive in "The Evil Within 2" nun auch ganz offiziell verfügbar gemacht. Damit haben endlich auch PS4- und Xbox-One-Spieler die Möglichkeit den Horror durch die Augen des Helden zu erleben. Die Option lässt sich einfach in den Optionen einstellen. Ist die Einstellung bei Dir noch nicht verfügbar, versuche das Game zu aktualisieren.

Wer sich von Jump Scares so richtig aus dem Sessel holen lassen will, sollte Horror-Games wie "The Evil Within 2" am besten in der Egoperspektive spielen, die das Geschehen um einiges immersiver macht. Einige Abschnitte des Games lassen Dich bereits standardmäßig durch Sebastian Castellanos Augen sehen, in der PC-Version des Spiels lässt sich die Kamera aber sogar dauerhaft auf die FPS-Sicht einstellen. Allerdings geht das nicht einfach über das Optionen-Menü. Vielmehr musst Du dazu einen kleinen Umweg auf Dich nehmen und die sogenannte Eingabekonsole nutzen.

Eingabekonsole in "The Evil Within 2" aktivieren

Bei der Eingabekonsole handelt es sich um ein Texteingabe-Menü, das in vielen Spielen über eine bestimmte Taste oder Tastenkombination aufgerufen werden kann und in der Regel von den Entwicklern genutzt wird, um dem Programm bestimmte Befehle zu geben. Um die Eingabekonsole in der Steam-Version von "The Evil Within 2" selbst zu nutzen, musst Du sie zunächst aktivieren. Dazu machst Du in Deiner Steam-Bibliothek einen Rechtsklick auf das Spiel und öffnest das "Eigenschaften"-Menü. Klicke dort auf die Schaltfläche "Startoptionen festlegen" und tippe in das anschließend geöffnete Fenster den Befehl +com_allowconsole 1 ein. Bestätige die Eingabe per Klick auf "OK", schließe das Eigenschaften-Menü wieder und starte "The Evil Within 2".

In der PC-Version ohne Steam aktivierst Du die Konsole, indem Du eine Verknüpfung der Spieldatei auf dem Desktop anlegst. Per Rechtsklick darauf kommst Du in die entsprechenden Eigenschaften und fügst +com_allowconsole 1 an den Dateipfad im Feld "Ziel" an. Anschließend startest Du das Spiel über diese Verknüpfung.

Befehl zum Umschalten auf Egoperspektive eingeben

Starte ein neues Spiel oder lade einen gespeicherten Spielstand. Drücke im Spiel die "Einfg"-Taste, um die Eingabekonsole zu öffnen. Tippe hier den Befehl pl_FPS ein oder kopiere ihn hier und füge ihn per STRG+V in der Konsole ein. Nach der Bestätigung mit der Eingabetaste sollte das Spiel direkt in die First-Person-Perspektive umschalten.

Nun kannst Du "The Evil Within 2" in der Egoperspektive erleben, was bei der Steuerung mit Maus und Tastatur gut funktioniert – selbst wenn der oben beschriebene Weg dahin nicht gerade offiziell aussieht. Es scheint aber so, als habe der Entwickler das gesamte Spiel gezielt auf die FPS-Sicht hin optimiert, den Modus dann aber aus unbekannten Gründen vor dem Release in den meisten Abschnitten abgeschaltet und hinter dem Konsolenbefehl versteckt.

Zusammenfassung: "The Evil Within 2" in Egoperspektive spielen

  1. Aktiviere die Eingabekonsole für "The Evil Within 2", indem Du in Deiner Steam-Bibliothek auf das Spiel rechtsklickst, "Eigenschaften" auswählst, dort auf "Startoptionen festlegen" klickst und +com_allowconsole 1 eingibst. Spielst Du nicht über Steam, erstelle eine Verknüpfung der Spieldatei und füge den Befehl zum Dateipfad im Feld "Ziel" in den Eigenschaften der Verknüpfung hinzu, bevor Du das Spiel darüber startest.
  2. Starte "The Evil Within 2". Drücke im laufenden Spiel die "Einfg"-Taste und gib den Befehl pl_FPS ein.
  3. Die First-Person-Perspektive lässt sich nur in der PC-Version von "The Evil Within 2" einstellen. Spieler mit einer PS4 oder Xbox One müssen bis auf Weiteres mit der Schulterperspektive vorlieb nehmen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen