menu

"Warcraft 3 Reforged": Hotkey-Layouts & wie Du ein eigenes erstellst

Mit Hotkeys kämpft es sich in "Warcraft 3 Reforged" deutlich effektiver.
Mit Hotkeys kämpft es sich in "Warcraft 3 Reforged" deutlich effektiver. Bild: © Blizzard Entertainment 2020

Hotkeys ermöglichen es Dir in "Warcraft 3 Reforged", schneller Gebäude zu bauen, Einheiten zu produzieren und im Chaos der Schlacht die Kontrolle zu behalten. Blizzard hält standardmäßig zwei feste sowie ein anpassbares Hotkey-Layout bereit. Wie sich diese unterscheiden und wie Du Deine Hotkeys individuell anpassen kannst, erfährst Du hier.

Gerade für kompetitive Spieler sind Hotkeys extrem wichtig, um möglichst viele Aktionen in möglichst kurzer Zeit durchzuführen. Aber auch für Gelegenheitsspieler ist es ratsam, auf Tastenkürzel zurückzugreifen, um sich lange Wege mit der Maus zu sparen. In den Optionen von "Warcraft 3 Reforged" kannst Du zwischen drei verschiedenen Layouts wählen.

Das klassische Layout: Weite Wege und schwer zu merken

warcraft-3-reforged-klassischfullscreen
Das Einzige, was Du zu diesem Layout wissen musst: Du solltest es sofort austauschen. Bild: © Blizzard Entertainment/Screenshot TURN ON 2020

In "Warcraft 3 Reforged" ist standardmäßig das klassische Hotkey-Layout aktiviert. Dies hat jedoch zwei Nachteile und Du solltest Dir nicht die Mühe machen, es auswendig zu lernen.

Das erste Problem sind die weiten Wege zwischen den Hotkeys. Ich verdeutliche das einmal beispielhaft am Baumenü der Orcs. Der Altar der Stürme kann mit einem Druck auf "A" schnell gebaut werden. Der Orc-Bau, den man zu Beginn des Spiels am besten direkt nach dem Altar baut, liegt hingegen auf "O". Du musst also Deine ganze Hand auf der Tastatur bewegen, was Zeit kostet und zudem das Risiko birgt, bei der Positionierung eine falsche Taste zu treffen.

Die Hotkeys der anderen Völker sind natürlich ebenfalls über die gesamte Tastatur verteilt und das auch noch willkürlich. Bei manchen Gebäuden und Fähigkeiten ist der Hotkey der Anfangsbuchstabe ihres Namens, bei anderen der letzte Buchstabe und manchmal haben sie auch gar nichts mit der Bezeichnung zu tun.

Dieses Layout ist wirklich nicht empfehlenswert.

Das Raster-Layout: Ein gutes Layout, aber bisher noch mit nervigem Fehler

warcraft-3-reforged-raster-markiertfullscreen
Bewegen liegt auf "Q" und Angreifen auf "R": Das Layout "Raster" ist perfekt auf das Befehls-Layout im Spiel zugeschnitten. Bild: © Blizzard Entertainment/Screenshot TURN ON 2020

Das zweite vorkonfigurierte Hotkey-Layout in "Warcraft 3 Reforged" heißt Raster und eignet sich schon deutlich besser zum Spielen. Hier liegen die Hotkeys auf den Tastenreihen "QWER", "ASDF" und "YXCV". Die Wege zwischen den Tasten sind deutlich kürzer und die Hand kann in einer festen Position verharren. Ein weiterer Vorteil des Raster-Layouts ist, dass es eins zu eins auf dem Rastermenü zum Bauen und der Einheitenkontrolle im Spiel liegt.

Der Befehl "Bewegen" liegt im Befehlsmenü des Spiels beispielsweise ganz oben links und hat dementsprechend die Taste "Q" zugewiesen bekommen. Der Befehl "Stoppen" ist rechts daneben und kann mit "W" verwendet werden. Und so geht es dann weiter bis zur Level-6-Fähigkeit des Helden ganz unten rechts im Befehlsmenü. Die kannst Du mit "V" nutzen.

Das Hotkey-Layout "Raster" ist intuitiv und schnell, leidet momentan aber noch unter einem schwerwiegenden Problem. Blizzard verwendet in der deutschen Version von "Warcraft 3 Reforged" das amerikanische Tastatur-Layout. Die Tasten "Y" und "Z" sind also vertauscht. Wichtige Befehle wie "Bauen" oder die erste Fähigkeit der Helden, die sich unten links im Befehlsmenü befindet, werden also nicht mit "Y", sondern mit "Z" aktiviert.

Wann Blizzard diesen Fehler behebt, ist nicht bekannt. Es gibt allerdings einen Workaround.

Workaround
Wenn Du das Raster-Layout jetzt schon effektiv nutzen möchtest, kannst Du vor dem Spielen in Windows einfach auf das amerikanische Tastatur-Layout wechseln. Gehe dazu zunächst in den Einstellungen von Windows auf den Punkt Zeit und Sprache und installiere im Unterpunkt Sprache das Sprachpaket Englisch (United States). Mit der Tastenkombination Windows-Taste + Leertaste kannst Du schnell zwischen dem deutschen und dem amerikanischen Tastatur-Layout wechseln.

Das benutzerdefinierte Layout: Individuell, aber benötigt viel Handarbeit

warcraft-3-reforged-customkeysfullscreen
Wer sich hiervon nicht einschüchtern lässt, kann seine Hotkeys auch individuell anpassen. Bild: © Blizzard Entertainment/Screenshot TURN ON 2020

Natürlich kannst Du Dir Deine Hotkeys in "Warcraft 3 Reforged" auch ganz individuell konfigurieren. Leider ist das aber sehr mühsam, da die Zuweisung der Tasten in einer Textdatei hinterlegt ist und auch dort per Hand geändert werden muss.

Die Textdatei mit dem Namen "customkeys" sollte sich bei den meisten Nutzern in dem Dateipfad C:\Benutzer\user\Dokumente\Warcraft III\CustomKeyBindings befinden. Bei Nutzern, die One Drive in Windows 10 nutzen, könnte die Datei aber auch im Dateipfad C:\Benutzer\user\OneDrive\Dokumente\Warcraft III\CustomKeyBindings liegen. Diese Datei kannst Du nun mit dem Editor öffnen und die einzelnen Einträge nacheinander bearbeiten. Wenn Du mit Deinen Anpassungen fertig bist, musst Du das Dokument noch abspeichern und kannst anschließend das benutzerdefinierte Hotkey-Layout in den Optionen von "Warcraft 3 Reforged" auswählen.

Wenn Du Dir den Stress sparen willst, kannst Du Dir im Internet aber auch eine modifizierte Customkeys-Datei suchen und damit die Originaldatei ersetzen (die alte Datei muss überschrieben werden, sonst funktioniert es nicht). Alternativ kannst Du auch Hotkey-Tools wie beispielsweise WarKeys verwenden, in denen die Konfiguration etwas leichter ist. Diese editieren im Grunde aber auch nur die Textdatei.

Zusammenfassung

  1. Die Verwendung von Hotkeys spart eine Menge Zeit und sorgt in Kämpfen für mehr Kontrolle
  2. Du kannst in den Optionen von "Warcraft 3 Reforged" zwischen drei verschiedenen Hotkey-Layouts wählen
  3. Das klassische Layout solltest Du aufgrund von langen Wegen zwischen den Hotkeys und willkürlichen Tastenzuordnungen besser nicht verwenden
  4. Das Raster-Layout ist intuitiv und schnell, ist wegen der Vertauschung der Tasten "Y" und "Z" für deutsche Spieler aber bisher noch nicht optimal
  5. Das benutzerdefinierte Layout kannst Du per Hand über eine Textdatei frei konfigurieren. Alternativ kannst Du eine modifizierten Textdatei aus dem Internet herunterladen und Deine Originaldatei ersetzen oder ein Hotkey-Tool wie WarKeys verwenden
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Warcraft 3

close
Bitte Suchbegriff eingeben