menu

Was ist Xbox Smart Delivery? Alles zum neuen Feature der Xbox Series X

Xbox-Series-X-microsoft
Smart: Viele Spiele für die Xbox Series X laufen auch auf der Xbox One – und umgekehrt.

Die Xbox Series X führt ein Feature namens Smart Delivery ein, das Spiele für die neue Konsole optimiert und zugleich Abwärtskompatibilität ermöglicht. Wir erklären, was es mit der Funktion auf sich hat und wem sie am meisten nutzt.

Smart Delivery ist ein nützliches Feature für Cross-Gen-Spiele auf der Xbox, also Games, die sowohl für die Xbox One als auch für die Nachfolger-Konsole Xbox Series X erscheinen. Kurz gesagt sorgt Smart Delivery dafür, dass Du von einem Spiel mit dem Feature immer die bestmögliche Version für Deine Xbox bekommst – ohne Zusatzkosten und ohne dass Du ein Game für zwei verschiedene Konsolen doppelt kaufen musst. Das gilt sowohl für Download-Käufe als auch für physische Spiele-Discs, die in allen Modellen der Xbox One und in der Series X gleichermaßen funktionieren werden.

Einmal kaufen, auf zwei Konsolen spielen

In der Praxis kann das so aussehen: Du besitzt eine Xbox One und kaufst Dir das Spiel "Halo Infinite", das für Deine Konsole und die Xbox Series X verfügbar ist. Später kaufst Du Dir eine Xbox Series X und kannst Deine Version von "Halo Infinite" dann auf der neuen Konsole spielen, ohne das Game erneut kaufen zu müssen. Deine Spielstände von der alten Konsole wandern außerdem mit auf die neue Xbox (Cross-Progression).

halo-infinitefullscreen
"Halo Infinite" ist einer der ersten Titel für die Xbox Series X.

Das Spiel wird außerdem automatisch auf die leistungsstärkere Konsole optimiert: Du bekommst möglicherweise per Update bessere Texturen, die Framerate ist flüssiger, Next-Gen-Features wie Raytracing werden eventuell verfügbar. Bei Disc-Spielen sind manchmal beide Versionen auf dem Datenträger enthalten, manchmal lädt die Konsole die optimierte Version aber auch per Download nach.

Standard für Spiele der Xbox Game Studios, optional für Drittentwickler

Kommende und bereits erhältliche Spiele der Xbox Game Studios – also zum Beispiel "Halo Infinite", "Gears 5" und "Forza Horizon 4" – unterstützen Smart Delivery standardmäßig. Auch Drittentwicklern steht die Funktion offen: Bereits bekannt ist, dass "Cyberpunk 2077" mit Smart-Delivery-Unterstützung erscheint. Auch "Assassin's Creed Valhalla" nutzt das Feature, weitere Games dürften folgen. Manche Publisher gehen aber eigene Sonderwege.

Der große Vorteil von Smart Delivery: Xbox-Besitzer müssen zum Release nicht überlegen, ob sie sich die Spiele für ihre Xbox One kaufen oder mit dem Kauf warten, bis sie sich später möglicherweise eine Xbox Series X zugelegt haben. Die Spiele laufen auf jeden Fall auf beiden Konsolen – und zwar auf jedem System in der jeweils bestmöglichen Version.

xbox-one-s-all-digitalfullscreen
Von Xbox One S bis Xbox Series X – per Smart Delivery bekommst Du für jede Konsole immer die ideale Version Deines Spiels.

Keine Vorgaben für Smart-Delivery-Upgrades

Was "bestmöglich" genau bedeutet, ist übrigens nicht klar festgelegt und kann von Spiel zu Spiel verschieden sein. Microsoft erklärte im Mai 2020 im Interview mit GamePro, dass die Entscheidung über Smart-Delivery-Upgrades auf der Xbox Series X in den Händen der Entwickler liegt. Du wirst zum Beispiel manche Spiele auf der Xbox Series X in 4K-Auflösung bei 60 FPS spielen können, während sie auf der Xbox One nur mit niedrigerer Auflösung oder Framerate laufen. Eine Garantie gibt es nur dafür, dass die Games überhaupt auf beiden Konsolen laufen. Die Performance-Unterschiede fallen mal größer und mal kleiner aus.

Zusammenfassung

  1. Smart Delivery ist ein Feature für Cross-Gen-Spiele auf der XBox.
  2. Games, die die Funktion unterstützen, brauchst Du nur einmal kaufen, um sie auf Xbox One und Xbox Series X gleichermaßen spielen zu können.
  3. Spiele der Xbox Game Studios unterstützen das Feature standardmäßig. Auch manche Drittentwickler bieten es an.
  4. Smart-Delivery-Spiele werden automatisch auf Deine Konsole optimiert. Wie genau diese Optimierungen aussehen, ist den Entwicklern freigestellt.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Xbox Series X

close
Bitte Suchbegriff eingeben