Ratgeber

Xbox One Controller mit PC verbinden: So geht's

So verbindest Du Xbox One Controller & PC.
So verbindest Du Xbox One Controller & PC. (©TURN ON 2016)

Für viele Gamer ist er kaum mehr wegzudenken: Der Xbox One Controller. PC-Spieler können den Wireless-Controller auch problemlos an ihren Computer anschließen. Viele Games sind an die Gamepads der Xbox One angepasst. Zudem lassen sich auch viele Steam-Spiele mit Xbox Controller am PC steuern.

Um den Xbox One Controller als PC-Gamepad zu verwenden, musst Du ihn einfach nur mit einem Micro-USB-Kabel mit dem PC verbinden. Die Treiber sind unter Windows 10 bereits vorinstalliert. Um das aktuelle Update der Treiber herunterzuladen, musst Du im Windows 10-Store nach "Xbox Zubehör" suchen. Dort findest Du die Xbox Zubehör App. Lade sie herunter, installiere und öffne sie. Schließe den Controller via USB-Kabel an den Computer an. Eine Meldung erscheint und informiert Dich darüber, ob ein Update verfügbar ist. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu installieren.

Xbox One Controller & PC: Wireless-Verbindung

Noch einfacher haben es alle, die am PC den Xbox-One-S-Controller kabellos nutzen wollen und über einen Rechner mit Bluetooth verfügen. Einfach auf dem Windows-10-PC unter "Einstellungen > Bluetooth-Geräte verwalten" Bluetooth per Schieberegler einschalten. Der Computer sucht nun nach Geräten, die sich verbinden wollen. Den Xbox-One-S-Controller über die Xbox-Taste einschalten (gegebenenfalls die Konsole vorher abschalten) und den Sync-Button an der Vorderseite des Controllers so lange drücken, bis das Logo anfängt zu blinken.

 Der Xbox One S Controller ermöglicht eine direkte Bluetooth-Verbindung zum PC. fullscreen
Der Xbox One S Controller ermöglicht eine direkte Bluetooth-Verbindung zum PC. (©TURN ON 2016)

Nach kurzer Zeit sollte der Xbox One Controller am PC in der angezeigten Liste auftauchen. Darunter der Hinweis "Koppelungsbereit" und ein Button "Koppeln". Wird dieser angeklickt, verbinden sich Wireless-Controller und PC, das Xbox-Logo hört auf zu blinken und auf dem Bildschirm wird der Xbox-Wireless-Controller als "Verbunden" angezeigt – fertig. Nun kann man etwa Steam in den Big-Picture-Modus umschalten und bequem per Wireless-Controller bedienen.

Wireless am PC: Xbox One Controller in Schwarz benötigt Dongle

Es gilt allerdings zu beachten, dass diese Prozedur nur mit dem aktuellen (weißen) Xbox One S Controller funktioniert. Möchtest Du den älteren (schwarzen) Xbox One Controller an PC und Steam verwenden, ist entweder ein Kabel oder der Umweg über den Xbox-Wireless-Adapter (Dongle) notwendig, über den sich das Gamepad dann mit Windows 10 verbinden kann.

 Mit dem Xbox One Wireless Adapter spielst Du auch am PC kabellos. fullscreen
Mit dem Xbox One Wireless Adapter spielst Du auch am PC kabellos. (©Microsoft 2016)

Um also ohne Kabel mit dem schwarzen Xbox One Controller auf dem PC zu spielen, musst Du Dir den Xbox One Wireless Adapter für Windows kaufen. Er kostet rund 20 Euro. Schließe den Adapter via USB am PC an. Er installiert sich automatisch. Falls nicht, dann gehe wie oben beschrieben vor, um das automatische Update zu aktivieren. Nun drücke die Taste auf dem Wireless Adapter. Drücke nun auch die große Xbox-Taste in der Mitte auf dem Controller. Während sich der Controller verbindet, blinkt die LED-Anzeige auf dem Controller auf. Sobald der Controller mit dem Wireless Adapter verbunden ist, leuchtet die LED-Anzeige auf dem Controller sowie auf dem Adapter durchgehend.

Workaround für Ältere Controller-Modelle

Mit dem noch älteren Xbox-One-Controller ohne den integrierten 3,5-Millimeter-Anschluss, der vor Juni 2015 hergestellt wurde, musst Du zwecks Kabelverbindung so vorgehen: Du benötigst für Windows 10 das TH2-Update vom 12. November 2015, das Du unter den Windows-Updates findest (und das wahrscheinlich schon bei Dir installiert ist). Dann schließe den Controller via USB-Kabel an. Mit dem alten Controller funktioniert nämlich das Update nicht über den Xbox Wireless Adapter für Windows.

 Hat Dein Xbox One Controller einen Kopfhörer-Anschluss, sollte die Kabelverbindung problemlos funktionieren. fullscreen
Hat Dein Xbox One Controller einen Kopfhörer-Anschluss, sollte die Kabelverbindung problemlos funktionieren. (©CC: Flickr/Mack Male 2015)

Windows-Benutzer mit dem neuen Xbox One Controller haben den Vorteil, dass auch Headsets wie das Xbox One Stereo Headset oder andere Headsets – inklusive jene von Drittanbietern – an den Controller angeschlossen werden können.

Xbox One Controller unter Windows 7 / 8.1 nutzen

Da die Treiber für den Xbox One Controller bei Windows 7 und Windows 8.1 nicht vorinstalliert sind, müssen diese dort erst eingerichtet werden. In der Regel geht aber auch das sehr einfach. Du musst den Controller mit einem Micro-USB-Kabel an den Computer anschließen und dann werden die Treiber automatisch von Windows heruntergeladen und installiert. Falls das nicht funktioniert, musst Du so vorgehen: Öffne den Gerätemanager und suche dort nach dem Microsoft Xbox One Controller. Klicke dann mit der rechten Maustaste darauf und wähle "Treibersoftware aktualisieren" aus. Dann drücke auf "Automatisch nach aktueller Software suchen" – schon lädt sich der Treiber für den Controller automatisch herunter und wird installiert.

 

Xbox One Wireless Controller und Xbox Elite Wireless Controller konfigurieren

 Der Xbox One Elite Wireless Controller lässt sich bis ins kleinste Detail konfigurieren. fullscreen
Der Xbox One Elite Wireless Controller lässt sich bis ins kleinste Detail konfigurieren. (©Microsoft 2015)

Vielleicht bist Du nicht so genügsam und möchtest Deinen Controller profimäßig selbst konfigurieren? Auch das ist möglich, insbesondere mit dem Xbox Elite Wireless Controller und eingeschränkt auch mit dem Xbox Wireless Controller. Dafür benötigst Du die Xbox Zubehör App aus dem Windows 10 Store (einfach dort "Xbox Zubehör" suchen). Beim Standard-Controller kann man mit dieser Software nicht so viel konfigurieren. Immerhin lassen sich die Controller-Tasten umbelegen, die Sticks tauschen, die Trigger tauschen und die Y-Achse der Sticks invertieren.

Beim Xbox Elite Wireless Controller kannst Du auch weitere Einstellungen vornehmen wie die Vibrationsmotoren anpassen, die Stick- und Trigger-Empfindlichkeit verändern und sogar die Helligkeit der Xbox-Taste einstellen, damit sie Dich nicht beim Spielen belästigt. Und nun: Viel Spaß beim Zocken!

Neueste Artikel zum Thema 'Xbox One Wireless Controller'

close
Bitte Suchbegriff eingeben