Ratgeber

"Zelda: Breath of the Wild": So bekommst Du warme Kleidung

Survival in Hyrule: So schützt Du Dich vor Kälte.
Survival in Hyrule: So schützt Du Dich vor Kälte. (©Nintendo Entertainment Europe 2017)

Schon früh im Spiel wird klar: In "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" ist Kälte für Link ein echtes Problem. Wir erklären, wie Du in vier Schritten schnell an warme Kleidung kommst, um Dich auf Deinen Abenteuern vor dem Erfrieren zu schützen.

Mit "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" ist endlich ein neuer Teil in der epischen Games-Reihe für die Wii U und die Nintendo Switch erscheinen, der Link fast unbegrenzte Freiheit beim Erkunden Hyrules gibt. Nicht alles wird vom Spiel durch Tutorials erklärt, stattdessen muss der Spieler auch die eigenen Möglichkeiten nach und nach erforschen. So ist Kälte in der wilden Welt von "Breath of the Wild" eine echte Gefahr: In bergigen Regionen kommt Link schon recht früh im Spiel ins Frieren und benötigt wärmende Hilfsmittel. Wir verraten Dir, wie man sich in "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" schnell gegen Kälte schützen kann. Aber Vorsicht: Ganz ohne Spoiler geht es leider nicht!

Scharfes Essen: Kälteschutz auf Zeit

Die einfachste Methode, sicher durch Schnee und Eis zu navigieren, ist scharfes Essen. Vor allem am Mauerwerk nahe der Zugänge zu kalten Gegenden wachsen Chili-Schoten an entsprechenden Sträuchern. Sammle diese ein und koche mit anderen Zutaten ein scharfes Gericht – dafür reicht als weitere Zutat bereits ein Apfel – isst Du dies, bist Du für einige Minuten vor der Kälte geschützt. Je nach Quest musst Du allerdings einiges an Vorräten mitnehmen, um ausreichend Schutz zu haben. Die bessere Methode ist da natürlich warme Kleidung – doch lässt diese sich zu Anfang nicht ohne Weiteres besorgen, oder?

Der alte Mann: So bekommst Du warme Kleidung

Auf dem Vergessenen Plateau zu Anfang von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" schickt Dich ein mysteriöser alter Mann auf erste Quests und zeigt einige Gameplay-Mechaniken. Südlich der Zitadelle der Zeit findet sich sein Haus, das Du besuchen musst, um an warme Kleidung zu kommen. Darin findest Du ein Tagebuch, das Du lesen kannst. Es stellt sich heraus, das wir dem Mann helfen sollen, sich an eine fehlende Zutat für das Rezept für den "Scharfen Grillteller" zu erinnern. Schaffen wir das, winkt uns ein wärmendes Winterwams.

 An einer Kochstelle können wir aus Zutaten leckere Gerichte zubereiten. fullscreen
An einer Kochstelle können wir aus Zutaten leckere Gerichte zubereiten. (©Screenshot / TURN ON 2017)

Alle drei Zutaten einsammeln

Die Chili-Schoten befinden sich vor allem im südlichen Bereich des Vergessenen Plateaus. Es sollten sich also einige in der Umgebung des Hauses finden, ansonsten suche auf dem Weg zum Totenfluss am Steintor im Bereich der Schneefallgrenze. Fleisch erhältst Du durch die Jagd auf Wildtiere, beispielsweise im Wald der Seelen. Mit ein wenig Schleichen sollte diese Zutat recht einfach zu finden sein. Besonders Wildschweine eigenen sich hier vorzüglich als Jagdbeute. Nun fehlt noch der Hyrulebarsch, den Du im Wasser in der Nähe des Turmes des Plateaus findest. Erlege ihn mit Pfeil und Bogen oder mit einem gezielten Bombenwurf.

Ab in die Küche: Jetzt wird's lecker

Aus den drei Zutaten bereitest Du nun an einer Kochstelle ein Gericht zu. Dazu wählst Du im Inventar eine Zutat aus, markierst den Punkt "In die Hand" und wählst dann die anderen beiden Zutaten aus. Nach Verlassen des Menüs platzierst Du alles auf der Kochstelle, fertig ist der "Scharfe Grillteller".

Hol Dir die Belohnung beim alten Mann ab

Nun sprichst Du wieder mit dem Mann, eine neue Dialogoption erscheint. Nachdem er seine Dankbarkeit für das vollständige Rezept kundgetan hat, belohnt er Link mit dem wärmenden Winterwams. Dieses bietet zwar nicht all zu viel herkömmliche Panzerung, schützt aber vor der Kälte der verschneiten Regionen von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild".

 Das Winterwams bietet zwar Kälteschutz, aber nur wenig Panzerung. fullscreen
Das Winterwams bietet zwar Kälteschutz, aber nur wenig Panzerung. (©Screenshot / TURN ON 2017)

Übrigens: Schließt Du die ersten Abenteuer auf dem Vergessenen Plateau ab, ohne dem alten Mann mit dem Rezept zu helfen, findest Du das Wams später in einer Kiste im Haus des Alten. In seinem Tagebuch hinterlässt er dazu dann einen Gruß an Dich.

Neueste Artikel zum Thema 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'

close
Bitte Suchbegriff eingeben