menu

"Batman: Enemy Within": Alles über Story, Gameplay und Episoden

Die Beziehungen zu den eigenen Verbündeten wie Alfred spielen in "Batman: Enemy Within" eine wichtige Rolle.

"Batman: Enemy Within" ist die zweite Staffel von "Batman: The Telltale Series". Die fünf Folgen umfassende Staffel hat am 8. August mit "The Enigma" ihren Anfang genommen. Hier erfährst Du alles über Story, Gameplay und die Episoden von Batmans Abenteuer – ohne Spoiler.

Story: Batman gegen den Riddler

"Enemy Within" setzt direkt an die Geschehnisse der ersten Staffel an. Batman hat Lady Arkham besiegt und muss sich nun mit dem Riddler und dem Joker auseinandersetzen. Außerdem hat Amanda Waller ihre Regierungsbehörde mit nach Gotham genommen, um den Riddler zu bekämpfen. Comic-Fans kennen Waller auch als Leiterin des Suicide Squad – also wer weiß, das da noch kommt. Die Tochter von Batmans Helfer Lucius Fox namens Tiffany dürfte auch noch eine größere Rolle spielen.

Batman-Enemy-Within-Riddler-Raetsel fullscreen
Dank eingeblendeter Tipps fällt das Lösen der Riddler-Rätsel nicht schwer.

Gameplay: Eine Frage der Entscheidungen

Die Story von "Enemy Within" kann wahlweise auf den Entscheidungen, die der Spieler in der ersten Staffel getroffen hat, aufbauen. Du kannst die zweite Staffel aber auch spielen, ohne die erste zu kennen. Wie in jedem Spiel von Telltale steht die Handlung im Mittelpunkt und das Gameplay dient dazu, die Geschichte voranzubringen. Das bedeutet, dass die Entscheidungen des Spielers die Richtung bestimmen, in die sich das Spiel entwickelt.

Insbesondere verändern Deine Entscheidungen in der zweiten Staffel das Verhältnis Batmans zu seinen Verbündeten. Am Ende jeder Episode wirst Du darüber informiert, wie Deine Entscheidungen die Beziehungen zu Butler Alfred, Inspector Gordon, Lucius Fox und anderen beeinflusst haben.

Batman-Enemy-Within-Lucius-Fox fullscreen
Deine Entscheidungen bestimmen über das Verhältnis Bruce Waynes alias Batmans zu seinen Verbündeten wie Lucius Fox.

Davon abgesehen darfst Du als Batman wieder Tatorte untersuchen, um Verbrechen aufzuklären. Wie im Vorgänger verknüpfst Du entdeckte Hinweise mit einem möglichen Tathergang, bis Du herausgefunden hast, was wirklich geschah. Da der Riddler in der zweiten Staffel als wichtiger Gegenspieler auftritt, gilt es außerdem, eine Reihe von Rätseln zu lösen. Diese sind nicht allzu schwierig, denn Quicktime-Hinweise verraten Dir, welche Buttons zu drücken sind.

Schließlich kämpfst Du als Batman gegen Deine Widersacher. Im Vordergrund stehen hier die Entscheidungen, wie Du sie in die Knie zwingst. Zum Beispiel nutzt Du Gegenstände in der Umgebung, um sie auf die Gegner zu werfen oder Du greifst zum Batarang, mit dem Du bei gutem Timing mehrere Widersacher zugleich ausschaltest. Deine Freunde und Familienmitglieder können Dir dank Crowd Play bei schwierigen Entscheidungen via Smartphone unter die Arme greifen.

Batman-Enemy-Within-Joker-John-Doe fullscreen
John Doe hat sich in "Batman: Enemy Within" noch nicht in den Joker verwandelt – allzu groß ist der Unterschied aber nicht.

Episoden: Fünf mal Zwei

"Batman: Enemy Within" ist in fünf Episoden mit einer Spielzeit von je zwei Stunden unterteilt. Sie werden alle für PC, Xbox One, PS4, Android und iOS zur Verfügung gestellt. Es sind noch nicht alle Release-Termine bekannt, allerdings sollen die restlichen Episoden im Frühjahr 2018 erscheinen. Ob es noch eine Staffel geben wird, hängt derweil nicht nur vom Erfolg der ersten ab, denn eine zweite Staffel seines beliebten "Game of Thrones"-Adventures von 2014 ist Telltale noch immer schuldig geblieben.

  1. "The Enigma": 8. August 2017
  2. "The Pact": 3. Oktober 2017
  3. "Fractured Mask": 21. November 2017
  4. "What Ails You": 23. Januar 2018
  5. "Same Stitch": März 2018
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Batman: The Telltale Series

close
Bitte Suchbegriff eingeben