menu

"Mario Kart 8 Deluxe" im Test: Der Klempner rast auf die Switch

Fahrvergnügen für die ganze Familie: "Mario Kart 8 Deluxe".
Fahrvergnügen für die ganze Familie: "Mario Kart 8 Deluxe".

Kein Spiel hat so viele Freundschaften gefestigt – und zerstört – wie Nintendos Fun-Raser Nummer eins "Mario Kart". Jetzt ist er endlich auf der Nintendo Switch angekommen! "Mario Kart 8 Deluxe" ist wie ein großes Best-Of der Reihe und ein riesiger Spaß. Warum, das verrät unser Test.

Es begann im Sommer 1992. Unzählige US-amerikanische und japanische Zocker radelten nicht durch blühende Landschaften, ließen das Freibad links liegen und zogen es vor, sich gegenseitig im Kinderzimmer gegenseitig anzubrüllen. "Super Mario Kart" erschien auf dem SNES. Ein halbes Jahr später war es dann auch in Europa soweit. Der berühmteste Klempner der Welt, sein Bruder Luigi und allerhand weitere Figuren aus dem Nintendo-Kosmos trugen erstmals heiße Rennen auf dem Asphalt aus. Ein weiterer Siegeszug begann für Big N, mehr als 100 Millionen Exemplare setzte die damit gestartete Reihe bis heute um, es erschienen Teile für N64, Game Boy Advance, GameCube, DS, 3DS, Wii, Wii U und sogar das gefloppte experimentelle Handheld Virtual Boy.

Entsprechend groß war die Freude über die Ankündigung der neuen Episode für die Nintendo Switch – und doch gab es schnell Ernüchterung. "Mario Kart 8 Deluxe" ist, wie es er Name schon zeigt, nur eine erweiterte Auflage der Version für Wii U. Schade, aber natürlich musste ein "Mario Kart" schnellstmöglich für die Switch her – bei gerade mal 13 Millionen verkauften Wii U-Konsolen gingen ganze acht Millionen Exemplare von "Mario Kart 8" über den Ladentisch – kein anderes Wii-U-Spiel schaffte das. Mit dem Update der achten Raserei bekommen Switch-Spieler jetzt alle Strecken der Vorgängerversion, dazu alle passenden Downloadinhalte sowie einige Neuerungen.

Altes Kart mit neuem Fahrgestell

Um auch den Wiederkäufern etwas zu bieten, gibt es einige neue Features und dazu auch bedeutende Änderungen des Gameplays in "Mario Kart 8 Deluxe". Sechs neue Charaktere sind so wie alle anderen bisherigen direkt anwählbar: Inkling-Junge und –Mädchen (Charaktere aus "Splatoon"), König Buu Huu, Knochentrocken, Bowser Jr. sowie Gold Mario (der Einzige, der erst freigespielt werden muss). Hinzu kommen 16 vormalige Download-Strecken aus den "Zelda"- und "Animal Crossing"-Paketen und acht neue oder überarbeitete Arenen im Schlacht-Modus.

Das ist alles schön und cool, aber im Gameplay verbirgt sich die wichtigste Neuerung: Du kannst jetzt beim Rasen auf den Strecken zwei hilfreiche Gegenstände einsammeln! Das heißt, hat eines der blinkenden Fragezeichen etwa eine Bombe, Feuerblume oder einen Panzer etc. ausgespuckt und Du ihn noch nicht genutzt, wird ein weiterer eingesammelter Gegenstand gespeichert und kann direkt nach dem ersten Item genutzt werden. Allerdings: Welchen der beiden Gegenstände Du zuerst nutzen darfst, kannst Du nicht frei wählen. Das würde sonst auch zu großer Unfairness führen, etwa wenn man sich den rettenden "Bullet Bill" aufsparen und dann erst im finalen Ziellauf aktivieren würde, um an allen anderen Führenden in letzter Minute vorbei zu preschen.

Knallbunter Rennspaß: "Mario Kart 8 Deluxe". fullscreen
Knallbunter Rennspaß: "Mario Kart 8 Deluxe".
Wie Link sind natürlich alle beliebten Figuren der Nintendo-Games mit dabei. fullscreen
Wie Link sind natürlich alle beliebten Figuren der Nintendo-Games mit dabei.
"Mario Kart 8 Deluxe" kommt mit 48 Strecken und vielen Arenen für den Battle-Modus. fullscreen
"Mario Kart 8 Deluxe" kommt mit 48 Strecken und vielen Arenen für den Battle-Modus.
Auf den zahlreichen Strecken ist für Abwechslung gesorgt. fullscreen
Auf den zahlreichen Strecken ist für Abwechslung gesorgt.
Knallbunter Rennspaß: "Mario Kart 8 Deluxe".
Wie Link sind natürlich alle beliebten Figuren der Nintendo-Games mit dabei.
"Mario Kart 8 Deluxe" kommt mit 48 Strecken und vielen Arenen für den Battle-Modus.
Auf den zahlreichen Strecken ist für Abwechslung gesorgt.

Auch zwei neue Items haben es ins Spiel geschafft, nämlich "Buu Huu", der kreidebleiche Kugelgeist, der Gegenstände von anderen Fahrern stiehlt, und eine Feder, die nur im Schlacht-Modus einen höheren Spezialsprung erlaubt. Keine wirklich revolutionären Extras also, aber nett zu haben. Davon ab hat Nintendo einige Spielmechaniken entschärft oder verändert, die nur absoluten Kartprofis auffallen werden. Das Ziel scheint gewesen zu sein, den Fun-Raser nochmals einsteigerfreundlicher zu gestalten und unfaire Mechaniken zu eliminieren. Ein Spurhalte-Assistent etwa kann dabei helfen, dass auch unerfahrene Spieler besser mit den 200-CCM-Maschinen zurechtkommen, generell gibt es einige Hilfen für komplette Neulinge oder völlig unbegabte Zocker.

Nun ist das Spiel aber an sich fast drei Jahre alt und man muss sagen, dass sich optisch quasi nichts getan hat. Das ist aber nicht schlimm, denn die quietschbunte Grafik des spaßigen Rennspiels ist zur Thematik absolut passend und schön anzusehen. Wer aber einen großen Sprung erwartet, nur weil die Switch mehr Rechenpower unter der Haube hat, wird enttäuscht. Auch die akustische Präsentation ist weitestgehend gleich geblieben und spaltet die Gemüter: Neben den ikonischen Melodien gibt es allerhand Soundchaos und Geräusche auf die Ohren, sodass jeder Rummelbesuch wie ein Wellnessausflug dagegen wirkt. Von außen betrachtet und angehört wirkt das wie eine ADHS-Hölle, aber als Spieler und "in the Zone" fällt es im Test meistens nicht mehr so störend auf.

Zusammen sind wir stark – oder Todfeinde

Nun ist "Mario Kart 8 Deluxe" gerade mal ein Achtel so gut, wenn es nur alleine gespielt wird. Und dank der neuen Features der Nintendo Switch gibt es in dieser Episode auch ganz neue Möglichkeiten für gesellige Spieler. Durch die verschiedenen Modi können teilweise bis zu zwölf Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten, dann aber nur durch Verbindung der einzelnen Switch-Geräte im TV-Modus. Das wird wohl kaum ein Privathaushalt hinbekommen. Im Handheld- und Tisch-Modus etwa können sich acht Spieler gleichzeitig einschalten – an jeweils eigener Konsole oder an vier Konsolen mit zweigeteiltem Bildschirm. Die Übersicht leidet da natürlich, weshalb der empfehlenswerteste Modus zu viert gemütlich auf dem TV bleibt.

Gerade Kinder können sich bei anspruchsvolleren Rennstrecken über einschaltbare Fahrhilfen freuen. fullscreen
Gerade Kinder können sich bei anspruchsvolleren Rennstrecken über einschaltbare Fahrhilfen freuen.
Profis dürfen Zeitrennen auch in der schnelleren 200ccm-Klasse fahren. fullscreen
Profis dürfen Zeitrennen auch in der schnelleren 200ccm-Klasse fahren.
In den Arenen treten die Spieler auch im Split-Screen gegeneinander an. In der Mitte wird eine Übersichtskarte eingeblendet. fullscreen
In den Arenen treten die Spieler auch im Split-Screen gegeneinander an. In der Mitte wird eine Übersichtskarte eingeblendet.
Wer seine fünf Ballons verliert ist nun nicht völlig raus. Auf die Gesamtpunkte kommt es an. fullscreen
Wer seine fünf Ballons verliert ist nun nicht völlig raus. Auf die Gesamtpunkte kommt es an.
Auch die Arenen sind sehr fantasievoll gestaltet: Auf dem Mond herrscht geringere Gravitation. fullscreen
Auch die Arenen sind sehr fantasievoll gestaltet: Auf dem Mond herrscht geringere Gravitation.
Ob Tabletop- oder TV-Modus: Mit den Joy-Con-Controllern der Switch kann es mit dem Multiplayer-Spaß direkt losgehen. fullscreen
Ob Tabletop- oder TV-Modus: Mit den Joy-Con-Controllern der Switch kann es mit dem Multiplayer-Spaß direkt losgehen.
Auch hier wird mittig eine Übersichtskarte eingeblendet. fullscreen
Auch hier wird mittig eine Übersichtskarte eingeblendet.
Gerade Kinder können sich bei anspruchsvolleren Rennstrecken über einschaltbare Fahrhilfen freuen.
Profis dürfen Zeitrennen auch in der schnelleren 200ccm-Klasse fahren.
In den Arenen treten die Spieler auch im Split-Screen gegeneinander an. In der Mitte wird eine Übersichtskarte eingeblendet.
Wer seine fünf Ballons verliert ist nun nicht völlig raus. Auf die Gesamtpunkte kommt es an.
Auch die Arenen sind sehr fantasievoll gestaltet: Auf dem Mond herrscht geringere Gravitation.
Ob Tabletop- oder TV-Modus: Mit den Joy-Con-Controllern der Switch kann es mit dem Multiplayer-Spaß direkt losgehen.
Auch hier wird mittig eine Übersichtskarte eingeblendet.

Wer nicht so viele Freunde mit eigener Switch und dem Spiel hat, kann auch ein Online-Rennen austragen. Bei unserem Test hat das tadellos funktioniert, schnell füllte sich die Teilnehmerliste auf bis zu elf Raser, es gab keine Verbindungsprobleme und es lief alles ohne jegliche Ruckler ab. Hoffentlich bleibt das auch nach der Veröffentlichung so, wenn sich Millionen auf die Server stürzen. Und gottlob hat Nintendo den Fehler eingesehen, den Schlacht-Modus (Battle Mode) auf normale Rennpisten zu verlegen. Deswegen gibt es in "Mario Kart 8 Deluxe" wieder richtige Arenakämpfe, in denen sich die Spieler gegenseitig mit den einsammelbaren Gegenständen in verschiedenen Modi hinterherjagen und die Lichter auspusten wollen. Fünf der acht Arenen sind neu, drei kamen so ähnlich schon mal vor. Am meisten Spaß macht die Ballonjagd, bei der jeder Spieler fünf Ballons, also "Leben" hat, die bei harten Kollisionen oder Treffern durch Gegenstände zerplatzen. Ein riesiger Partyspaß!

"Mario Kart 8 Deluxe"-Fazit

48 Kurse und 41 Fahrer, dazu die Rückkehr der Arenen im Schlacht-Modus und die knallige Präsentation – "Mario Kart 8 Deluxe" ist der einzige Spaßraser, der wirklich in jedem Haushalt stehen sollte. Dank des riesigen Umfangs, der neuen Extras und Optionen für den Multiplayer ist es das wohl beste "Mario Kart" aller Zeiten. Aber Vorsicht: Wer knapp bei Kasse ist und bereits die normale Version für die Wii U hat, muss hier nicht wieder zugreifen – alle anderen geselligen Spaßrennspielfans mit einer Nintendo Switch aber schon.

Mario Kart 8 Deluxe
Mario Kart 8 Deluxe
  • Datenblatt
  • Release-Datum
    28.04.2017
  • Genre
    Rennspiel
  • Plattform
    Nintendo Switch
  • Publisher
    Nintendo
  • Entwickler
    Nintendo Entertainment Planning & Development
  • USK
    0
TURN ON Score:
4,5von 5
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mario Kart 8 Deluxe

close
Bitte Suchbegriff eingeben