menu

The Last of Us 2: Alle Infos zu Release, Gameplay und Story

Naugthy Dog hat die Entwicklung von "The Last of Us Part 2" bestätigt.

"The Last of Us" gilt als eines der besten PlayStation-Spiele überhaupt. Große Fußstapfen also, in die der Nachfolger "The Last of Us 2" treten muss. Anfang Dezember 2016 wurde das Sequel endlich offiziell angekündigt.

Das Action-Adventure "The Last of Us", das 2013 für die PS3 und 2014 für die PS4 als Remastered-Version erschien, gilt für viele Gamer als eines der besten Konsolenspiele überhaupt, das in Sachen Storytelling und Charakterzeichnung neue Wege beschritt. Nun hat Entwickler Naughty Dog endlich mit "The Last of Us Part 2" einen Nachfolger angekündigt.

Die Story von Joel und Ellie ist noch nicht zu Ende

Genügend Potenzial für einen Nachfolger bot "The Last of Us" in jedem Fall. Auf der PlayStation Experience 2016 verriet Game Director Neil Druckmann, dass wir auch in "The Last of Us Part 2" die Geschichte von Ellie und Joel verfolgen werden. Nachdem ihm zufolge im ersten Teil Joel die Hauptfigur war, rückt jetzt Ellie in den Vordergrund, die im Sequel 19 Jahre alt sein wird. Druckmann führte aus, dass der erste Teil des Spiels eine Geschichte der Hoffnung sei, während "The Last of Us 2" Hass zum Thema haben wird.

Dies zeigt auch der Trailer, in dem Ellie ankündigt "sie" alle zu finden und zu töten. Über wen genau sie spricht, bleibt dabei allerdings völlig unklar. Im Naughty Dog-Spiel "Uncharted 4" wurde vor Jahren ein Plakat entdeckt, welches anscheinend eine schwangere Ellie zeigte. War dies ein Easter Egg zu "The Last of Us Part 2", welches auf ein fürchterliches Drama hinweist? Neil Druckmann ließ sich zwar nicht viel mehr zum Sequel entlocken, beschrieb aber, dass Synchronsprecherin Ashley Johnson in Tränen aufgelöst war, als er ihr die Story zur Fortsetzung erzählte.

Hinweise auf Entwicklung von "The Last of Us 2"

Immer wieder gab es Gerüchte darüber, dass "The Last of Us 2" längst in der Entwicklung sei. So verriet Synchronsprecher Nolan North im Sommer 2016, dass Naughty Dog bereits am Spiel arbeite. North, der im ersten Teil dem Bösewicht David seine Stimme lieh, sei aber nicht selbst an dem Projekt beteiligt. Bei dem Panel auf der PSX 2016 lies Neil Druckmann durchsickern, dass die Arbeiten an "The Last of Us Part 2" bereits 2014 begannen. Bruce Straley, Co-Direktor des ersten Teils wird aufgrund eines Sabbatjahrs nicht an den Arbeiten von "The Last of Us Part 2" teilnehmen, ansonsten ist das alte Team wieder mit dabei. Das zählt auch für den Komponisten und Oscar-Preisträger Gustavo Santaolalla, der erneut für einen einfühlsamen Soundtrack sorgen wird. Neu an Bord ist Halley Gross, welche sich als Autorin der TV-Serie "Westworld" einen Namen gemacht hat und die Stelle von Bruce Straley einnimmt.

Noch kein offizieller Release bekannt

Auf einen baldigen Release von "The Last of Us 2" sollten Fans dennoch nicht hoffen. Der erste Teil wurde im November 2011 angekündigt, erschien dann aber erst im Juni 2013. Da das Projekt sich erst in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, konnte noch kein Veröffentlichungstermin genannt werden. Auf der wichtigen Spielemesse E3 2017 war von "The Last of Us 2" leider nichts zu sehen und auch auf der  Gamescom 2017 in Köln glänzte es mit Abwesenheit.

Im Oktober 2017 gab es immerhin einen neuen Anhaltspunkt zum Release-Termin: Komponist Gustavo Santaollala sagte im Interview mit einem Radiosender, dass er noch bis 2019 an dem Game arbeiten werde. Entsprechend ist eine Veröffentlichung 2019 oder 2020 wahrscheinlich – dann vielleicht sogar als Launch-Titel für die mit Spannung erwartete PlayStation 5.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Last of Us Part 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben