menu

HyperX Cloud Stinger Wireless im Test: Kabellos, günstig – und gut?

Das Gaming-Headset HyperX Cloud Stinger Wireless ist mit PS4 und PC kompatibel.
Das Gaming-Headset HyperX Cloud Stinger Wireless ist mit PS4 und PC kompatibel.

Mit dem HyperX Cloud Stinger Wireless hat Kingston ein günstiges Wireless-Headset für Gamer auf den Markt gebracht. Für unter 100 Euro möchte es PS4- und PC-Zocker mit einer langen Akkulaufzeit, einem guten Klang und einem schwenkbaren Mikro mit Geräuschunterdrückung überzeugen. Im Test haben wir geprüft, ob das Headset eine gute Wahl für preisbewusste Spiele-Fans ist.

Design: Plastik mit Stahl-Kopfband

Das Cloud Stinger Wireless wirkt, der Preisklasse entsprechend, nicht sonderlich hochwertig. Dafür ist es relativ robust gebaut. Das Headset ist zwar größtenteils aus Plastik gefertigt, aber im Kopfband stecken Stahl-Schieber. So ist an der empfindlichsten Stelle für die nötige Stabilität gesorgt. Die Ohrmuscheln lassen sich für den Transport rotieren und der Mikrofonarm kann hochgeklappt werden. An der Unterseite der linken Muschel befinden sich der Power-Button und ein USB-Kabeleingang zum Aufladen, an der rechten Muschel ist der Lautstärkeregler angebracht.

Das "HX"-Logo ist unaufdringlich, aber das Gesamtdesign schreit "Gaming Headset". fullscreen
Das "HX"-Logo ist unaufdringlich, aber das Gesamtdesign schreit "Gaming Headset".
Auf dem linken Hörer sind USB-Ladeeingang und Power-Button angebracht. fullscreen
Auf dem linken Hörer sind USB-Ladeeingang und Power-Button angebracht.
Auf dem rechten Hörer kannst Du die Lautstärke regeln. fullscreen
Auf dem rechten Hörer kannst Du die Lautstärke regeln.
Das "HX"-Logo ist unaufdringlich, aber das Gesamtdesign schreit "Gaming Headset".
Auf dem linken Hörer sind USB-Ladeeingang und Power-Button angebracht.
Auf dem rechten Hörer kannst Du die Lautstärke regeln.

Mit dem Design wird Kingston sicher keine Preise für Originalität gewinnen: Das schwarze Gaming-Headset ist mit einem blauen Band unter den Kunstleder-Ohrmuscheln ausgestattet. An der Außenseite wurde das "HX"-Logo in Anthrazit auf den Hörern angebracht. Insgesamt sieht der Kopfhörer schon sehr nach "günstiges Gaming-Headset" aus, ohne aus der Masse hervorzustechen. Aber: Er trägt sich bequem und sitzt fest, aber nicht zu fest auf den Ohren. Außengeräusche und Stimmen werden so ordentlich gedämpft.

Fazit: Das Design ist zwar unoriginell, aber die Plastik-Verarbeitung geht dank Stahlband im Kopfbügel in Ordnung. Das Headset bleibt auch bei längerem Tragen bequem.

Ausstattung: Wireless – nicht mehr

Das Cloud Stinger Wireless kann ausschließlich kabellos via Funk (2,5 GHz) mit Klang versorgt werden. Als Sender dient ein USB-Stick, der am PC oder an der PlayStation 4 (Pro) unterkommt. Einen Klinkenanschluss, wie ihn etwa das SteelSeries Arctis 7 hat, gibt es nicht. Auch auf Bluetooth, wie es das Kingston HyperX Cloud Mix mitbringt, verzichtet das Cloud Stinger Wireless.

Der USB-Sender ist mit PC und PS4 kompatibel. fullscreen
Der USB-Sender ist mit PC und PS4 kompatibel.
Die Übertragung funktioniert im Raum störungsfrei und verlässlich. fullscreen
Die Übertragung funktioniert im Raum störungsfrei und verlässlich.
Der USB-Sender ist mit PC und PS4 kompatibel.
Die Übertragung funktioniert im Raum störungsfrei und verlässlich.

Durch den USB-Dongle ist der Verwendungszweck auf das Gaming begrenzt, ein Einsatz unterwegs am Smartphone ist unmöglich. Das wäre aufgrund des Gaming-Designs inklusive Mikrofonarm aber ohnehin keine gute Idee. Für den Anschluss an die Stereoanlage wäre ein Klinkenport aber nett gewesen.

Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit 17 Stunden an. Wir haben die Laufzeit nicht ausgereizt, aber das Headset wird sicher einige Zockersessions durchhalten, ohne dass es mit dem mitgelieferten Micro-USB-zu-USB-Kabel aufgeladen werden müsste.

Fazit: Zwar verwundert der Verzicht auf Bluetooth angesichts der Preisklasse nicht, aber einen Klinkenanschluss hätte das Headset zusätzlich zum Funk schon noch haben dürfen. Dafür stimmt die Akkulaufzeit.

Klang: Ausgewogen

Bass, Mitten und Höhen werden beim Zocken alle gut dargestellt. fullscreen
Bass, Mitten und Höhen werden beim Zocken alle gut dargestellt.
Um Hi-Fi-Klang handelt es sich zwar nicht, aber für die Preisklasse überzeugt der Sound. fullscreen
Um Hi-Fi-Klang handelt es sich zwar nicht, aber für die Preisklasse überzeugt der Sound.
Bass, Mitten und Höhen werden beim Zocken alle gut dargestellt.
Um Hi-Fi-Klang handelt es sich zwar nicht, aber für die Preisklasse überzeugt der Sound.

Die Klangabstimmung ist ausgewogen. Höhen, Mitten und Bässe werden ohne besonderen Schwerpunkt natürlich wiedergegeben. Teurere Wireless-Gaming-Headsets wie das SteelSeries Arcis 7 klingen hörbar besser, was vor allem an zwei Aspekten liegt: Der Sound ist noch klarer und detaillierter und dynamische Geräusche wie Explosionen erschallen effektvoller. Trotzdem: Die meisten Gamer werden mit dem Klang des Cloud Stinger Wireless vollkommen zufrieden sein.

Fazit: Das Headset bietet einen ordentlichen, ausgewogenen Klang. In seiner Preisklasse ist es damit gut aufgestellt.

Mikrofon: Klare Stimme und praktisches Noise Cancelling

Das Mikro wird aktiviert, sobald der Nutzer den Arm runterklappt. fullscreen
Das Mikro wird aktiviert, sobald der Nutzer den Arm runterklappt.
Die Rauschunterdrückung funktioniert sehr gut. fullscreen
Die Rauschunterdrückung funktioniert sehr gut.
Das Mikro wird aktiviert, sobald der Nutzer den Arm runterklappt.
Die Rauschunterdrückung funktioniert sehr gut.

Praktisch: Klappst Du den Mikrofonarm herunter, wird das Mikro aktiviert, klappst Du ihn hinauf, wird es stummgeschaltet. Die Aufnahmequalität haben wir am PC mithilfe der Aufnahmesoftware Audacity überprüft. Hier konnte das Mikro positiv überraschen: Die Stimme wird klar und deutlich eingefangen und die Rauschunterdrückung konnte den PC-Lüfter komplett unhörbar machen.

Fazit: Das Mikro mit praktischer Mute-Funktion und Rauschunterdrückung macht sich gut in jeder Multiplayer-Session.

Fazit: Ist seinen Preis wert

Zum HyperX Cloud Stinger Wireless bei SATURN

Das HyperX Cloud Stinger Wireless wird aktuell für rund 80 Euro angeboten und kann in dieser Preisklasse überzeugen. Trotz viel Plastik geht die Verarbeitung dank Stahlbügel in Ordnung. Das Design schreit "Gaming" – es ist also okay, dass das Headset aufgrund des mangelnden Klinkenanschlusses nur Zuhause eingesetzt werden kann. Der Klang ist ausgewogen, das Mikro samt Rauschunterdrückung gelungen und die Akkulaufzeit sehr gut. Wer ein günstiges Wireless-Headset zum Zocken an PS4 und PC sucht, macht hier nichts falsch.

hyperx-cloud-stinger-wireless-turn-on-4 fullscreen
Die meisten Zocker werden mit dem HyperX Cloud Stinger Wireless völlig zufrieden sein.

HyperX Cloud Stinger Wireless: Die Alternativen

Für denselben Preis von rund 80 Euro gibt es das Logitech G533, ein Wireless-Gaming-Headset mit praktisch derselben Ausstattung. Für PS4-Zocker kommt zudem das Sony Wireless-Headset Gold für um die 90 Euro in Frage, das zusätzlich via Klinkenkabel am Smartphone betrieben werden kann.

Deutlich besser werden Headsets erst ab rund 130 Euro. So viel kostet das SteelSeries Arctis 7 2019 Edition bei manchen Händlern. Es liegt bei Klang, Ausstattung und Verarbeitungsqualität vorne.

Das hat mir gefallen Das hat mir weniger gefallen
+ Preis/Leistung

+ Solide Verarbeitung

+ Ausgewogener Klang

+ Gutes Mikro mit Rauschunterdrückung

- Viel Plastik

- Standard-Design

- Keine Klinke, kein Bluetooth

 

 

Kingston HyperX Cloud Stinger Wireless
Kingston HyperX Cloud Stinger Wireless
  • Datenblatt
  • Gerätetyp
    Gaming-Headset (Wireless)
  • Farbe
    Schwarz
  • Preis
    100 Euro (UVP)
  • Anschlüsse
    Micro-USB (Laden)
  • Betriebsdauer
    17 Stunden
  • Besonderheiten
    Rauschunterdrückung, drehbare Ohrmuschel
  • Lieferumfang
    Headset, USB-Receiver für PS4 und PC, USB-Ladekabel, schwenkbarer Mikrofonarm mit Rauschunterdrückung
TURN ON Score:
3,8von 5
  • Akkuleistung
    4,5
  • Design
    3,5
  • Handling
    4,0
  • Preis-Leistung
    4,5
  • Ausstattung
    3,0
  • Klang
    4,0
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben