menu

Apple Arcade: Die besten Multiplayer-Spiele in der Übersicht

hyperbrawl-apple-arcade-screenshot
Die meisten Multiplayer-Spiele bei Apple Arcade bringen mit Controller mehr Spaß!

Mit Deinem Apple-Arcade-Abo kannst Du nicht nur alleine Spaß haben: Viele in der Spiele-Flatrate enthaltenen Games eignen sich perfekt für gesellige Mehrspieler-Sessions. Meine fünf Multiplayer-Lieblingsspiele in der Apple Arcade findest Du hier.

Wie funktioniert der Multiplayer mit Apple Arcade?

Es gibt unterschiedliche Arten, wie der Multiplayer in Apple-Arcade-Spielen genutzt wird. Viele Games bieten ein zufälliges Online-Matchmaking an, was oft bedeutet, dass es nicht möglich ist, mit seinen Freunden zusammen zu spielen. Einige Spiele erlauben es aber auch gemeinsam an einem Bildschirm zu spielen oder über einen Code dem Spiel eines Freundes beizutreten. So oder so ist es immer vom jeweiligen Game abhängig, was in Sachen Mehrspieler machbar ist.

Muss jeder Mitspieler ein Apple-Arcade-Abo abschließen?

Nein, das ist nicht unbedingt notwendig. Über die Option Familienfreigabe für Apple-Accounts kannst Du auch die Mitgliedschaft bei Apple Arcade mit anderen teilen. Gerade für die Weihnachtsfeiertage oder einen verregneten Familienurlaub ist das genau das Richtige.

"Hogwash" – 1 bis 4 Spieler

Dieses 1-vs-3-Game ist kurzweilig und familienfreundlich: Ein Landarbeiter muss die Farm gegen drei freche Schweinchen verteidigen. Diese rennen pausenlos über den Bauernhof und sauen dabei alles mit Dreck ein. Der verteidigende Spieler muss Verschmutzungen mit dem Wasserschlauch reinigen und alle drei Schweine einfangen, sonst verliert er die Runde. Die anderen drei Spieler wollen den Matsch möglichst schnell an bestimmten Punkten verteilen, um als Schweine zu gewinnen.

Multiplayer: Du kannst online gegen zufällige Spieler antreten oder bis zu drei Freunde per iMessage einladen, die "Hogwash" auf ihrem Gerät installiert haben.

"Cat Quest 2" – 1 bis 2 Spieler

Die Rivalität zwischen Felingrad und dem Lupus-Reich spitzt sich im zweiten Teil der "Cat Quest"-Reihe wieder zu. Wer zu zweit etwas mehr Zeit zu überbrücken hat, sollte sich den lokalen Koop-Modus von "Cat Quest 2" ansehen. Das 2D-Action-Rollenspiel bietet einen ganzen Haufen Möglichkeiten, die putzigen Spielfiguren auszustatten, während man unzählige Dungeons in einer überraschend großen Fantasy-Welt erkundet.

Multiplayer: Das Game ermöglicht das kooperative Spiel mit zwei Spielern auf einem Bildschirm. Um gemeinsam zu spielen, müssen zwei Bluetooth-Controller mit dem Apple-Gerät verbunden werden. Spielt Ihr auf einem Mac, kann auch einer der beiden Spieler die Tastatur verwenden.

"Sociable Soccer" – 1 bis 2 Spieler

Natürlich ist im Apple-Arcade-Abo auch ein Fußball-Game inklusive – und "Sociable Soccer" ist auch gar nicht so übel. Vor allem mit dem Controller kann man hier wirklich Spaß haben. Neben einem saisonalen Ligasystem, einer 60-Stunden-Kampagne und vielen Manager-Funktionen bietet das Game auch kurzweiligen Mehrspieler-Spaß.

Multiplayer: Online spielt man zwar gegen die Teams anderer Manager, allerdings nicht direkt gegen die Spieler. Offline kann man allerdings gegeneinander zocken, indem man zwei Bluetooth-Controller mit dem Apple-Gerät verbindet.

"Cricket Through the Ages" – 1 bis 2 Spieler

Ich habe ziemlich viel Zeit mit "Cricket Through the Ages" verbracht, die Regeln dieses urbritischen Volkssports habe ich bisher trotzdem nicht verstanden. Das ist aber weitgehend egal, denn das Game macht auch so ziemlich viel Spaß. Im Grunde schleudern sich zwei Spielfiguren verschiedenste Gegenstände um die Ohren und die ulkige Ragdoll-Physik dieses Klamauk-Games tut ihr Übriges.

Multiplayer: "Cricket Through the Ages" lässt sich zu zweit an einem Touch-Display spielen. Am Apple TV nutzen beide Spieler die selbe Fernbedienung, am Mac sucht sich jeder eine Taste auf dem Keyboard aus. Es ist sogar möglich, das Game zu zweit mit einem Controller zu spielen.

"HyperBrawl Tournament" – 1 bis 4 Spieler

Bis zu vier Spieler kloppen sich hier durch verschiedene Arenen, während sie in 90-sekündigen Runden versuchen müssen, einen Ball ins gegnerische Tor zu bugsieren. Das klingt jetzt weitaus langweiliger als es tatsächlich ist: Dieses Apple-Arcade-Spiel ist eine witzige Mischung aus dem Klassiker "Speedball 2", "Overwatch" und "Rocket League". Ich empfehle aber eindeutig, es mit Controller zu spielen.

Multiplayer: Es lassen sich bis zu vier Bluetooth-Controller mit Apple-Geräten verbinden, um "HyperBrawl Tournament" gemeinsam an einem Bildschirm zu spielen. Online kann man auch gegen zufällige Spieler antreten.

"Pac-Man Party Royal" – 1 bis 4 Spieler

Ein Retro-Klassiker erfindet sich neu: In diesem Apple-Arcade-Exklusivspiel treten vier hungrige Bälle gegeneinander an. Dabei heißt es: Pillen fressen, Geistern ausweichen und Unverwundbarkeits-Kugeln finden. Nach einiger Zeit verkleinert sich das Spielfeld und wer den Rand berührt, verliert – der letzte Überlebende gewinnt. Die Spielrunden sind kurz, knackig und bieten wundervoll spaßiges Mehrspieler-Chaos.

Multiplayer: "Pac-Man Party Royal" bietet kein Online-Matchmaking und man kann es leider nicht gemeinsam auf einem Bildschirm spielen. Damit bis zu vier Apple-Geräte zusammenfinden, wird ein Code generiert, den dann jeder Teilnehmer eingeben muss, um dem Spiel beizutreten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mobile Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben