menu

Apple Arcade: Mit diesen Games startet das Spiele-Abo für iOS

apple-arcade-artwork
Die Apple Arcade bietet vielfältigen Spielspaß.

Mit Apple Arcade beginnt eine neue Ära in Sachen Mobile-Gaming: Der iPhone-Hersteller aus Kalifornien bietet ab dem 19. September 2020 eine Spiele-Flatrate zum Festpreis. Abonnenten haben Zugriff auf eine Bibliothek aus über 100 Spielen, darunter exklusive Titel, die es nur als Teil der Apple Arcade gibt.

Zu einem monatlichen Preis von 4,99 Euro erhalten iOS-Nutzer mit Apple Arcade unbegrenzten Zugriff auf über 100 Spiele. Das Abo darf mit bis zu fünf Familienmitgliedern geteilt werden und der Spielfortschritt wird Geräte-übergreifend gespeichert.

Die Zielgruppe für die Spiele-Flatrate von Apple scheinen vor allem Familien zu sein, das zumindest lässt die Spieleauswahl zum Launch vermuten. Auch dass alle enthaltenen Games weder Werbung noch zusätzliche Käufe beinhalten, ist vor allem für Eltern attraktiv.

Im Folgenden findest Du eine Liste aller Spiele, die laut MacRumors zum Launch der Apple Arcade am 19. September 2020 verfügbar sein sollen.

Liste aller Apple-Arcade-Spiele zum Start

  • "Assemble With Care" (usTwo)
  • "Shantae and the Seven Sirens" (WayForward Technologies)
  • "Grindstone" (Capybara Games)
  • "WHAT THE GOLF?" (The Label)
  • "Card of Darkness" (Zach Gage)
  • "LEGO Brawls" (LEGO)
  • "Patterned" (Borderleap)
  • "Stellar Commanders" (Blindflug Studios)
  • "Where Cards Fall" (Snowman)
  • "Overland" (Finji)
  • "Exit the Gungeon" (Devolver Digital)
  • "Rayman Mini" (Ubisoft)
  • "Spaceland" (Tortuga Team)
  • "Agent Intercept" (PikPok)
  • "Punch Planet" (Block Zero Games)
  • "Sneaky Sasquatch" (Rac7 Games)
  • "Operator 41" (Shifty Eye Games)
  • "Frogger in Toy Town" (Konami)
  • "Red Reign" (Ninja Kiwi)
  • "Various Daylife" (Square Enix)
  • "Mini Motorways" (Dinosaur Polo Club)
  • "Don't Bug Me!" (Frosty Pop)
  • "Oceanhorn 2" (Cornfox & Bros)
  • "King's League II" (Kurechii)
  • "Explottens" (Werplay Priv.)
  • "Spelldrifter" (Free Range Games)
  • "The Get Out Kids" (Frosty Pop)
  • "Spek." (Rac7 Games)
  • "Way of the Turtle" (Illusion Labs)
  • "Lifeslide" (Block Zero Games)
  • "Neo Cab" (Surprise Attack Games)
  • "Skate City" (Snowman)
  • "Tint." (Lykke Studios)
  • "The Enchanted World" (Noodlecake Studios)
  • "Over the Alps" (Stave Studios)
  • "Hot Lava" (Klei Entertainment)
  • "The Pinball Wizard" (Frosty Pop)
  • "Shinsekai Into the Depths" (Capcom)
  • "Word Laces" (Minimega)
  • "Dear Reader" (Local No. 12)
  • "Projection: First Light" (Blowfish Studios)
  • "ATONE: Heart of the Elder Tree" (Wildboy Studios)
  • "Big Time Sports" (Frosty Pop)
  • "Tangle Tower" (SFB Games)
  • "Dread Nautical" (Zen Studios)
  • "Mutazione" (Die Gute Fabrik)
  • "Bleak Sword" (Devolver Digital)
  • "Sayonara Wild Hearts" (Annapurna)
  • "Dead End Job" (Headup)
  • "Cat Quest II" (The Gentlebros)
  • "Dodo Peak" (Moving Pieces)
  • "Cricket Through the Ages" (Devolver Digital)
  • "Speed Demons" (Radiangames)

Die Möglichkeit, unter iOS 13 endlich auch PS4- und Xbox-One-Controller mit iPhone oder iPad zu verbinden, könnte Mobile-Gaming und Apple Arcade zu großem Erfolg verhelfen. Zum Start werden etwa 50 Games in der Apple Arcade verfügbar sein. Wöchentlich sollen neue Spiele hinzugefügt werden, so sollen noch im Herbst "über 100 Titel" enthalten sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Play

close
Bitte Suchbegriff eingeben