menu

"Assassin's Creed Valhalla" Gameplay & Release: 13 neue Erkenntnisse

Jede Menge Gameplay aus "Assassin's Creed Valhalla" – das gab es im Rahmen des Livestreams Ubisoft Forward am 12. Juli zu sehen. Parallel gingen erste Anspielberichte der internationalen Spielepresse online. Hier sind alle Trailer und die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick.

Endlich echtes Gameplay aus "Assassin's Creed Valhalla"! Nachdem Ubisoft bei der Vorstellung des Spiels vor zwei Monaten nur CGI-Szenen gezeigt hatte, ist das Internet nun voll von Spieleindrücken zum Wikinger-Ableger der Reihe. Der Publisher hat einen Trailer veröffentlicht, den Du oben in diesem Artikel findest. Dazu kommt noch eine halbe Stunde weiteres kommentiertes Gameplay, das Du Dir hier ansehen kannst.

Und das ist noch nicht alles: Anspielberichte von YouTubern und der Spielepresse geben uns weitere Eindrücke von "Assassin's Creed Valhalla". Hier sind 13 Dinge, über die wir jetzt genauer Bescheid wissen.

Noch mehr Open-World-Rollenspiel

Abzusehen war es, jetzt haben wir Gewissheit: "Assassin's Creed" wird in "Valhalla" noch mehr zum ausufernden Rollenspiel und ist noch weniger Action-Adventure. Unter anderem haben Dialoge offenbar größere Auswirkungen auf den Spielverlauf, außerdem bist Du immer noch viel auf dem Pferd in der Spielwelt unterwegs und absolvierst Quests über Quests.

assassins-creed-valhalla-weltfullscreen
Deutliche "Witcher"-Vibes: "Assassin's Creed Valhalla" spielt in einer idyllischen englischen Landschaft.

Fliegender Geschlechterwechsel

Dass Du die Wikinger-Hauptfigur Eivor als männlichen oder weiblichen Charakter spielen kannst, ist bereits seit Längerem bekannt. Neu ist die Erkenntnis, dass Du jederzeit zwischen den Geschlechtern wechseln kannst. "Assassin's Creed Valhalla" hat sogar eine Erklärung dafür, die sich auf die Science-Fiction-Wurzeln der Reihe stützt: Der Animus, also das Gerät, mit dem Du in der Neuzeit in die Erinnerungen Deiner Wikinger-Vorfahren reist, simuliert Eivor nach Wunsch als Krieger oder Kriegerin.

Viel Feind, viel Ehr

Ubisoft verspricht die größte Gegnervielfalt, die je in einem "Assassin's Creed"-Spiel anzutreffen war. Manche Feinde arbeiten im Team eng zusammen, manche bestechen durch eine bestimmte Bewaffnung oder Verteidigung, die Du erst überwinden musst. Im Trailer ist zu sehen, dass Dich manche Gegner auch mit herumliegenden Items bewerfen – oder gar mit den Leichen ihrer gefallenen Mitstreiter.

assassins-creed-valhalla-kampffullscreen
Drei Gegner, die drei Taktiken erfordern.

Zweihändig kämpfen

Das Kampfsystem von "Assassin's Creed Valhalla" lässt Dich jede beliebige Kombination von Waffen beidhändig führen – sogar Schilde. Mächtige Kampffertigkeiten helfen Dir gegen feindliche Übermacht: Du kannst Gegner mit wuchtigen Schlägen nun benommen machen und sie dann ausschalten, ihre jeweiligen Schwachstellen ausnutzen oder mit Wurfäxten oder Pfeil und Bogen einen Reichweitenvorteil ausspielen.

Kein Level-Gating mehr

In "Assassin's Creed Odyssey" sorgte das Level-System für gelegentliche Frustration. Wenn in einem Gebiet Gegner mit zu hohem Level warteten, hattest Du keine Chance und musstest erst Erfahrungspunkte sammeln. "Valhalla" schafft Charakter-Level laut Kotaku ab und setzt auf ein anders gelagertes "Power"-System, das sich aus der Anzahl Deiner vergebenen Punkte im Fähigkeiten-Menü ergibt. Hoffentlich bietet diese Herangehensweise einen sanfteren, weniger mathematischen Anstieg der spielerischen Herausforderung.

assassins-creed-valhalla-raidfullscreen
Gegner zu stark? Dann bring Deine Wikinger-Freunde mit!

Noch mehr Frontalangriff, noch weniger Schleichen?

Die gute Nachricht für Fans der alten "AC"-Spiele zuerst: Die Versteckte Klinge kehrt zurück und erlaubt wieder Sofort-Kills aus dem Hinterhalt – selbst bei manchen Bossen. Die schlechte Nachricht: Im Vergleich zur direkten Konfrontation wirst Du in "Valhalla" eher selten die Gelegenheit haben, Dich als lautloser Assassine zu betätigen. Der Fokus liegt noch stärker als zuvor auf dem brachialen Nahkampf. Die Möglichkeit, heimlich vorzugehen, gibt Dir das Spiel zwar immer, basierend auf Anspielberichten ist nur fraglich, ob das stets die effektivste Variante ist.

Abtauchen in der Menge

Zusätzlich zur Versteckten Klinge bekommen Stealth-Fans eine Mechanik aus alten "Assassin's Creed"-Teilen zurück: Du kannst Dich in Städten wieder in Menschenmengen verstecken. Eivor zieht sich dann einen Mantel mit Kapuze über und bleibt unerkannt. Praktisch, um sich vor Wachen zu verbergen!

assassins-creed-valhalla-schleichenfullscreen
Eivor tarnt sich als Passantin.

Parkour-Herausforderungen

Und noch ein bekanntes Feature, das seine Rückkehr feiert: An manchen Stellen in der Spielwelt kann sich Eivor auf einen Hindernislauf begeben und in Parkour-Manier über Dächer, Seile und Pfähle sprinten – auf der Jagd nach herumfliegenden Papierfetzen. Hast Du ein Blättchen eingefangen, findest Du darauf Tattoo-Designs, die Du Deinem Krieger oder Deiner Kriegerin auf die Haut stechen kannst.

Welt-Events

Neben Haupt- und Neben-Quests bietet "Assassin's Creed Valhalla" auch zahlreiche kleinere Aktivitäten in der großen offenen Spielwelt. Eine davon sind die sogenannten Welt-Events – Mini-Quests, die unvermittelt auftauchen und Eivor in unvorhergesehene Situationen verwickeln. PC Gamer beschreibt zum Beispiel eine plötzliche Begegnung mit einer kämpferischen Nonne.

assassins-creed-valhalla-schifffullscreen
Auch Beutezüge zu Schiff gehören zu den vielen Beschäftigungen, die "Assassin's Creed Valhalla" bietet.

Angeln, Jagen, Sammeln

Eivors Lebensenergie füllt sich nicht von selbst auf. Um wieder zu Kräften zu kommen, hast Du begrenzte Vorräte dabei, die Dich auf Knopfdruck ein bisschen heilen. Auffüllen kannst Du die Vorräte, indem Du Fischen gehst, Landtiere bei der Jagd erlegst oder essbare Pflanzen sammelst.

Rappen wie ein Wikinger ...

Bissige Wortgefechte namens "Flyting" sind für die Wikingerzeit historisch verbürgt. In "Assassin's Creed Valhalla" kannst Du Dich ebenfalls mit Reimen duellieren. Ein bisschen wie in alten"Monkey Island"-Teilen suchst Du eine passende Antwort auf die Vorlage Deines Gegenübers aus. Wer am besten beleidigt, gewinnt und kassiert den Wetteinsatz!

assassins-creed-valhalla-flytingfullscreen
Wortgewandte Wikingerin: Eivor duelliert sich im Flyting.

... und Trinken wie ein Wikinger

Das Game enthält noch weitere Minispiele. Eivor kann sich zum Beispiel mit einigen beherzten Schlucken aus dem Trinkhorn besaufen und muss dann das Gleichgewicht länger halten als der Kontrahent auf der anderen Seite des Met-Fasses. Dazu gibt's Umgebungsrätsel, bei denen Du die Kamera so ausrichtest, dass sich Puzzle-Bilder auf verschiedenen Gegenständen zu einem Bild zusammenfügen. Kleine Beschäftigungen für zwischendurch also.

Release-Termin

"Assassin's Creed Valhalla" erscheint am 17. November 2020 für PC, PS4, Xbox One und Stadia. Zum Launch von PS5 und Xbox Series X soll das Spiel auch für die neuen Konsolen erhältlich sein.

Assassin's Creed Valhalla Jetzt kaufen bei

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Assassin's Creed Valhalla

close
Bitte Suchbegriff eingeben