Topliste

"Bloodborne 2", "Starfield" & Co.: 9 heiße Gerüchte zur E3 2017

Was sind die heißesten Gerüchte zur E3 2017?
Was sind die heißesten Gerüchte zur E3 2017? (©Microsoft/Sony/Nintendo/Valve/TURN ON 2017)

Die weltgrößte Spielemesse E3 2017 naht – und die Gerüchteküche brodelt immer heftiger: Wird Sony in Los Angeles "Bloodborne 2" vorstellen, zeigt Bethesda mit "Starfield" das lange erwartete Rollenspiel im Science-Fiction-Setting? Wie immer ist bei vielen Theorien schwer zu sagen, wie hoch deren Wahrheitsgehalt ist. Das hält uns aber nicht davon ab, es zu versuchen.

1. Neues Spiel von Sucker Punch

Nach den "Infamous"-Spielen fragt man sich: Was machen eigentlich die Entwickler von Sucker Punch? Der letzte "Infamous"-Titel ist seit 2014 auf dem Markt und seitdem ist nicht mehr all zuviel passiert – könnte man meinen. Da die Programmierer des Sony-Studios ihre Zeit vermutlich nicht mit Däumchen drehen verbringen, geht jetzt das Gerücht um, dass ein neuer Open-World-Titel aus Bellevue bei Seattle kommt. Worum es dabei gehen wird – das ist echt schwer zu sagen, es könnte alles sein. Wahrscheinlichkeit: 80 Prozent

 Woran arbeitet Sucker Punch nach "Infamous: Second Son"? fullscreen
Woran arbeitet Sucker Punch nach "Infamous: Second Son"? (©Sony Computer Entertainment 2017)

2. Neuer Trailer zu "Death Stranding"

Ganz klar, Sony muss etwas zu "Death Stranding" sagen, wenigstens einen Release-Korridor müssen die Japaner rausrücken – um den Hype um den Kojima-Kracher nicht abzuwürgen. Dass auf der Sony-Pressekonferenz ein neuer Trailer zu sehen sein wird, ist ein geplatzter Traum – seit Kojima per Twitter ankündigte, "Death Stranding" noch nicht auf der E3 präsentieren zu wollen. Das Spiel um die Hollywood-Stars Norman Reedus ("The Walking Dead"), Mads Mikkelsen ("James Bond 007 – Casino Royale") und Regisseur Guillermo del Toro ("Pacific Rim") dürfte vermutlich 2018 auf den Markt kommen. Wahrscheinlichkeit: 20 Prozent

3. From Software zeigt "Phantom Wail" und "Bloodborne 2"

Ebenso wenig wie die Jungs von Sucker Punch gehören die Kollegen vom japanischen Studio From Software zu den Däumchendrehern. "Dark Souls 3" kam zwar erst im letzten Jahr, aber die Japaner haben bestimmt etwas auf der Pfanne. In den Gerüchten ist die Rede von einem Rollenspiel in einer Aztekenwelt mit dem Titel "Phantom Wail". Und dann ist da auch noch "Bloodborne 2", das ja auch von dem japanischen Entwickler stammt. Aber dafür spricht bislang nicht der allerkleinste Hinweis. Wahrscheinlichkeit: 30 Prozent

4. "Smash Bros." für die Nintendo Switch

Irgendetwas Spektakuläres müsste auch Nintendo auf der E3 2017 am Start haben – auch wenn die Japaner sich ansonsten in den letzten Jahren ja eher zu E3-Schnarchnasen entwickelt haben – denn dieses Jahr soll die Messe für Nintendo "groß" werden. In den Gerüchten taucht immer wieder ein Titel auf: "Super Smash Bros.", das natürlich jetzt für die neue Nintendo Switch umgesetzt werden muss. Vielleicht gibt es eine erweiterte  Version des bestehenden Games. Wenn das mit "Mario Kart 8 Deluxe" geht, warum nicht auch bei Smash? Wahrscheinlichkeit: 60 Prozent

 Super Smash Bros. für Wii U: Wird eine neue Version für die Switch angekündigt? fullscreen
Super Smash Bros. für Wii U: Wird eine neue Version für die Switch angekündigt? (©Nintendo 2017)

5. "Beyond Good and Evil" ist nicht tot

Nachdem Sony endlich "The Last Guardian" veröffentlicht hat, ist "Beyond Good and Evil 2" das Spiel, bei dem sich auf jeder E3 alle Experten versichern, dass es nicht tot sein kann. Und obwohl die Entwickler schon gewarnt haben, dass der Titel es nicht auf die E3 schafft, werden wir vielleicht etwas von dem Klassiker hören – und wenn es Ubisoft-Chef Yves Guillemot ist, der in einem  E3-Interview irgendwann versichert, dass das Game nicht tot ist und sagt, dass man alles zeigen wird, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Wahrscheinlichkeit: 20 Prozent

6. Der Master Chief bringt "Halo 6" mit

Rechenaufgabe gefällig? Etwa alle drei Jahre ist bislang ein neues "Halo" veröffentlicht worden. "Halo 5" kam 2015, also müsste es mit dem Teufel zugehen, wenn Microsoft "Halo 6" nicht wenigstens erwähnen würde. Zumal der Master Chief die richtige Figur ist, um den Spieler die Cross-Play-Strategie von Xbox One, Xbox Scorpio und Windows 10 zu verklickern. Wahrscheinlichkeit: 40 Prozent

 "Old Republic", "Dragon Age" & "Mass Effect" – berühmte Bioware-Titel. fullscreen
"Old Republic", "Dragon Age" & "Mass Effect" – berühmte Bioware-Titel. (©Bioware/TURN ON 2017)

7. "Dylan" – Bioware zeigt seine Destiny-Version

Electronic Arts hat versucht, mit seiner Hausmesse EA Play schon ein paar Tage vor der eigentlichen E3 die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Ob es dazu solch taktischer Manöver bedarf und die Spiele es nicht alleine richten werden, wird sich zeigen. Hochspannend wird in jedem Fall die Ankündigung zweier komplett neuer Titel, die EA versprochen hat. Einer davon dürfte das neue Game von Bioware sein, das bislang nur unter dem Code-Namen "Dylan" bekannt ist. Dahinter soll sich eine Art "Destiny" verbergen, also ein MMORPG-Shooter mit den bekannten Bioware-Qualitäten. Der Fokus soll laut Hersteller noch mehr auf dem "social design" liegen. Wahrscheinlichkeit: 90 Prozent

8. Bethesda zeigt "Starfield"

Dass Bethesda Softworks mit "Wolfenstein" auf der Messe für Furore sorgen könnte, darüber sind sich die Experten längst einig. Schließlich hat der Publisher mindestens zwei große Ankündigungen ins Programm genommen. Aber was ist der andere Titel? Das kann eigentlich nur "Starfield" sein, das schon lange erwartete Rollenspiel in einem Science-Fiction-Setting. Die Zeit ist reif und Bethesda wird den schon mächtig in Fahrt befindlichen Zug in Richtung Zukunft nicht verpassen wollen. Wahrscheinlichkeit: 80 Prozent

9. "Half-Life 3" kommt doch noch

Ein Gerüchte-Artikel ohne "Half-Life 3" – das geht doch nicht. Leider hat Entwickler Valve mit Steam in den letzten Jahren so viel Geld verdient, dass für die Entwicklung eines weiteren Kassenschlagers einfach kein Bedarf ist. Die Valve-Programmierer dürfen sich ihre Projekte aussuchen – und für den von den Fans herbeigesehnten dritten Teil der Shooter-Referenz sieht es daher schlecht aus. Wahrscheinlichkeit: 10 Prozent

Neueste Artikel zum Thema 'E3 - Electronic Entertainment Expo 2017'

close
Bitte Suchbegriff eingeben