Ratgeber

"Dark Souls" mit Gitarre beendet: 9 abstruse Games-Rekorde

Games-Rekorde
Games-Rekorde (©YouTube/Guinness World Records 2016)

Hast Du schon einmal das Rollenspiel "Dark Souls" mit einer Gitarre durchgespielt? Benjamin Gwin ist es gelungen. Ein anderer Gamer zockte "Mega Man X", "X2" und "X3" simultan mit demselben Controller bis zum Abspann. Die 9 abstrusesten Games-Rekorde haben wir hier zusammengestellt.

Hardcore-Gamer bekommen für das Rekorde-Brechen allerlei üble Vorwürfe zu hören. "Er hat kein Leben", "Er sieht einsam aus", "Verdammt, hat der viel Freizeit" wurde etwa Benjamin Gwin alias "bearzly" auf YouTube vorgehalten. Dafür steht der Gamer nun im Guinness-Buch der Rekorde und ist weltweit in die Medien gekommen – und die neidischen Hater nicht. Wir haben die 9 großartigsten Games-Rekorde hier zusammengestellt.

1. "Dark Souls" mit Musikinstrumenten durchgespielt

"Dark Souls" gilt als großartiges, aber sehr schwieriges Rollenspiel. Doch kannst Du auch diese Herausforderung nicht nur meistern, sondern das RPG sogar durchrocken. Das wollte Benjamin Gwin alias "bearzly" beweisen und hat es auch geschafft. Er bezwang das Spiel mit dem Rock Band Drum Kit, einem Mikrofon, mit dem Rock Band Piano, der Donkey Konga Bongo Drum, einer Wiimote, einer Tanzmatte, einem Lenkrad und einem Xbox 360-Gamepad. Alleine letzteres ist schon schwer genug.

Teilweise musste der Programmierer dafür einige Codes für die Controller schreiben, um etwa den Trommeln ein paar weitere Funktionen zu spendieren. Ergebnis sind Tausende Fans, Medienauftritte und ein Eintrag in der "Guiness World Records 2017 Gamer's Edition".

2. Drei Spiele gleichzeitig mit einem Controller bis zum Abspann

Unter Hardcore-Gamern gibt es eine Herausforderung namens "TAS" für "Tool Assisted Speedrun". Wie bei einem normalen Speedrun versuchst Du dabei ein Spiel so schnell wie möglich durchzuspielen, allerdings mit Hilfe eines zusätzlichen Tools – in diesem Fall mit einer simultanen Controllereingabe für drei verschiedene Spiele. Dem YouTuber "f agwawa" ist es gelungen, die ohnehin herausfordernden 2D-Hüpfspiele "Mega Man X", "X2" und "X3" in unter 44 Minuten mit einem Controller simultan bis zum Ende durchzuspielen. Besonders irre: Der Endkampf findet in den drei Spielen zur selben Zeit statt.

3. 138 Stunden "Just Dance 4"

Die US-amerikanische Lehrerin Carrie Swidecki aus Bakersfield brach mehrere Tanzspiel-Rekorde und landete damit wiederholt in der "Guinness World Records: Gamer's Edition". Im Jahr 2012 spielte sie "Dance Dance Revolution X2" ganze 22 Stunden am Stück. "Dance Central 2" tanzte sie vor dem Kinect-Sensor im selben Jahr 24 Stunden am Stück. Dann gelang ihr der nächste Rekord: Sie spielte über 49 Stunden lang "Just Dance 4". 2015 brach sie selbst diesen wahnsinnigen Rekord noch mit ganzen 138 Stunden "Just Dance 4".

Falls jemand glaubt, dass hier irgendwas nicht ganz stimmen kann: Richtig, denn die "Guinness"-Regeln erlauben kurze Unterbrechungen, etwa für den Toilettengang (das gestattet hingegen die legendäre "Stahlblase"-Auszeichnung für "Rockband 2" nicht). Swidecki konnte für jede Stunde Tanzen zehn Minuten Pause nehmen. Die Pausen kombinierte sie für ihren neuesten Rekord, um zwischendurch ein wenig schlafen zu können. Auch sehen ihre Tanzbewegungen nach einigen Stunden nicht mehr allzu elegant oder motiviert aus, was dem Kinect-Sensor aber genügt. Trotzdem eine enorme Leistung.

4. "Pac-Man": Kill Screen im Turbo Modus

Um den sogenannten "Kill Screen" im Arcade-Klassiker "Pac Man" zu Gesicht zu bekommen, musst Du ungefähr sechs Stunden lang ohne Unterbrechung bis zum 256. Level spielen. Dann ist der Speicher des Spiels voll. Der letzte Level besteht darum aus Grafikfehlern und kann nicht beendet werden. Maximal kannst Du in "Pac Man" 3.333.360 Punkte erreichen. Im "Turbo"-Modus läuft "Pac Man" in der höchsten Geschwindigkeit, weshalb Du Dich in diesem Modus sechs Stunden lang eisern konzentrieren musst. Nur eine Handvoll Spieler haben es im Turbo-Modus bis zum Kill Screen geschafft.

5. 2030 Leute spielen nacheinander "Angry Birds"

fullscreen
Im Jahr 2011 spielten bei einem Nokia-Event 2030 Leute nacheinander "Angry Birds". (©YouTube / thenokiagallery 2016)

Im Jahr 2011 riefen Rovio Mobile und Nokia in Malaysia zu einem Wettbewerb auf: Möglichst viele Leute sollten nacheinander je einen "Angry Birds"-Level zocken. Am Ende spielten 2030 Leute das Spiel insgesamt zehn Stunden lang. Noch nie zuvor haben so viele Spieler nacheinander so viele Schweine mit Vögeln abgeschossen.

6. "Batman"-Cosplay-Anzug mit 23 funktionierenden Gadgets

Für die "funktionalsten Gadgets in einem Cosplay-Anzug" gab es für Julian Checkley eine Würdigung in der "Guinness World Records 2017 Gamer's Edition". Er baute einen "Batman"-Anzug mit 23 funktionierenden Geräten. Der Anzug ist an das Design aus dem Spiel "Batman: Arkham Origins" angelehnt und enthält Gadgets wie Rauchgranaten, eine Gasmaske, einen Bat-Zeichen-Projektor für den Nachthimmel und eine Enterhaken-Waffe. Wie hat Checkley das geschafft? Er ist kein normalsterblicher Cosplayer, sondern er entwickelt beruflich Kreaturen und Effekte für Filme. Unter anderem war er als Skulpteur für "Die Mumie kehrt zurück" tätig.

7. Fast 30 Stunden "World of Warcraft"-Marathon

Kinumi Cati - Longest Marathon On Final Fantasy Longest Marathon On World Of Warcraft Guinness World Records 2014 Photo Credit: Paul Michael Hughes/Guinness World Records

Der längste "World of Warcraft"-Marathon wurde von der Spanierin Hecaterina Kinumi Iglesias alias Kinumi Cati absolviert. Sie spielte 29 Stunden und 31 Minuten am Stück das Online-Rollenspiel. Sie hält außerdem den Marathon-Rekord für Rollenspiele im japanischen Stil (JRPG) mit 38 Stunden und sechs Minuten "Final Fantasy X". Kinumi Cati wollte mit ihren Gaming-Marathons vor allem Promotion für sich machen, um ihre Gesangskarriere zu fördern. Nun ist sie vor allem als Gamer Girl bekannt.

8. "Batman: Arkham City" in nur zwei Stunden beendet

fullscreen
Sean Grayson hält den Speedrun-Rekord für "Batman: Arkham City" (©Guiness World Records 2016)

Laut Gamelengths beträgt die durchschnittliche Zeit, um "Batman: Arkham City" zu beenden, 24 Stunden und 20 Minuten. Als minimale Zeit sind sechs Stunden und 54 Minuten angegeben. Sean "DarthKnight" Grayson hat es in nur zwei Stunden, drei Minuten und 19 Sekunden geschafft. Inklusive des "Catwoman DLC".

9. Erstes Videospiel im Weltall

fullscreen
Der russische Kosmonaut Alexander Serebrow (rechts) war der erste, der ein Videospiel mit ins Weltall nahm. (©Soviet Union Post 2016)

Die Russen war nicht nur die ersten Menschen im Weltall, sondern auch die ersten Menschen, die ein Videospiel mit dorthin genommen haben. Der Kosmonaut Alexander Serebrow trug die Game Boy-Version von "Tetris" 1993 auf seiner Reise zur "MIR"-Raumstation bei sich. Die "Tetris"-Kopie wurde im Jahr 2011 für 1220 US-Dollar versteigert.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben