Topliste

"Day of the Tentacle Remastered": Die 7 verrücktesten Trophäen

Besiege das teuflische Purpur-Tentakel in "Day of the Tentacle Remastered".
Besiege das teuflische Purpur-Tentakel in "Day of the Tentacle Remastered". (©Youtube / DoubleFineProd 2017)

Mit "Day of the Tentacle Remastered" bringt Double Fine Games eines der besten Adventures der Games-Geschichte auf PS4, PC und iOS. Neben verbesserter Grafik bringt das Remaster auch die teils wahnwitzigen Rätsel des Klassikers zurück. Wir zeigen PS4-Zockern wie man die 7 verrücktesten Trophäen des Games freischaltet.

Die als Trophäen bekannten Achievements auf der PS4 erhält man, wenn versteckte Aufgaben von "Day of the Tentacle Remastered" gelöst werden. Der unerreichte Humor des Spiele-Klassikers wird dabei natürlich nahtlos weitergeführt. Die wenigsten Gamer werden die verborgenen Bonusaufgaben rein zufällig entdecken – die 7 verrücktesten Trophäen zeigen wir Dir deswegen hier.

1. "Der nervigste Gast"

 Auf dem Tresen der Lobby befindet sich die Portierklingel. fullscreen
Auf dem Tresen der Lobby befindet sich die Portierklingel. (©Youtube/ Complexarea 2017)

Gleich zu Beginn von "Day of the Tentacle Remastered" wirst Du mit Bernard in der Lobby des Hauses landen. Auf dem Tresen steht die Portierklingel, welche Du ganze 100-mal drücken musst, um den dann wohlverdienten Erfolg "Der nervigste Gast" freizuschalten.

2. "Heißhunger"

Stehst Du mit der etwas übergewichtigen Spielfigur Hoagie etwa fünf bis zehn Minuten an der gleichen Stelle herum, fängt er irgendwann an ein Sandwich zu verputzen. Das bringt Dir die Trophäe "Heißhunger" ein.

3. "Der Witz wird nie alt"

Im Raum mit dem Buchstaben "R" auf der Tür findest Du rechts auf der Kommode die Zaubertinte. Versuchst Du diese im Inventar mit dem Tipp -Ex zu mischen, bringt Dir das die Trophäe "Und dann implodiert das Universum" ein. Schaffst Du es aber im Spielverlauf, fünf verschiedene NPCs mit der Zaubertinte zu besprühen, winkt sogar ein Erfolg mit dem Titel "Der Witz wird nie alt".

4. "Mentale Ausdauer"

 In "Day of the Tentacle Remastered" ist Geduld gefragt. fullscreen
In "Day of the Tentacle Remastered" ist Geduld gefragt. (©Double Fine Games 2017)

Besonders, wer das Kultspiel "Day of the Tentacle Remastered" nicht das erste Mal spielt, sollte sich immer wieder daran erinnern, die Zwischensequenzen nicht zu überspringen. Denn nur wer es schafft, das gesamte Game ohne den Skip-Button durchzuzocken, erhält die Trophäe "Mentale Ausdauer".

5. "Klempnermeister"

Mit der Zeitmaschine "Chron-o-John", welche einer mobilen Toilette gleicht, können sich Menschen und Gegenstände im Spiel durch die Zeit bewegen. Schaffst Du es, in "Day of the Tentacle Remastered" ganze 50 Gegenstände durch die Zeit zu spülen, bist Du laut Trophäe der "Klempnermeister".

6. "Strafregister: Adventure-Experte"

 Mit dem Clown Oozo verbindet Bernard eine tiefsitzende Fehde. fullscreen
Mit dem Clown Oozo verbindet Bernard eine tiefsitzende Fehde. (©Youtube / Gaming Spaz 2017)

Hier ist Sammeln angesagt: Packst Du insgesamt 45 Gegenstände ins Inventory, die Dir nicht gehören, erhältst Du den Erfolg "Strafregister: Adventure-Experte". Das ist gar nicht so einfach, wie es sich anhört! Es gibt noch eine ganze Reihe anderer "Strafregister"-Trophäen, eine davon erhältst Du beispielsweise, wenn Du mit Bernard den Stehauf-Clown Oozo mit dem Skalpell aufschlitzt.

7. "Wortschwall"

Auch nach dem Abschluss des kultigen Adventures gilt es, Geduld zu bewahren. Nur wer den gesamten Abspann von "Day of the Tentacle Remastered" auf der PS4 ansieht, sahnt noch die Trophäe "Wortschwall" ab.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben