Topliste

Diese 10 Ego-Shooter solltest Du Dir für 2017 vormerken

"Prey" dürfte eines der Ego-Shooter-Highlights des Jahres 2017 werden.
"Prey" dürfte eines der Ego-Shooter-Highlights des Jahres 2017 werden. (©Bethesda 2017)

Neues Jahr, neue Ego-Shooter. Auch 2017 wird es wieder jede Menge Titel für das beliebte Genre geben. Wir stellen die 10 spannendsten First-Person-Shooter vor, die in den nächsten zwölf Monaten erscheinen sollen.

1. "Sniper: Ghost Warrior 3"

Die "Sniper: Ghost Warrior"-Serie hat sich inzwischen recht erfolgreich eine kleine Nische im Ego-Shooter-Genre erarbeitet. Der mittlerweile dritte Teil erscheint im Frühjahr 2017 und spielt diesmal während eines Stellvertreterkrieges in Georgien. Als US-Marine Jonathan "Jon" North ist der Spieler auf der Suche nach seinem Bruder und darf dafür erstmals in der Geschichte der Reihe eine offene Welt erkunden.

Release-Datum: 4. April 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

2. "Prey"

2017 soll endlich das Reboot von "Prey" erscheinen. Nachdem ein Nachfolger des ersten Teils bereits 2006 angekündigt wurde, dann aber fünf Jahre in der Entwicklungshölle feststeckte, startete Bethesda 2011 einen Neuversuch, der zwei Jahre später allerdings noch einmal auf Null gesetzt wurde. Nach so vielen missglückten Anläufen hoffen Ego-Shooter-Fans natürlich, dass dem FPS mit Rollenspiel-Elementen nicht das gleiche Schicksal widerfährt wie "Duke Nukem Forever".

Release-Datum: 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

3. "Star Wars: Battlefront 2"

Bereits Mitte 2016 bestätigte Electronic Arts, dass das erste "Star Wars: Battlefront" 2017 definitiv einen Nachfolger bekommen wird. Der Ego-Shooter soll diesmal auch eine Einzelspieler-Kampagne bieten. Deren Fehlen war einer der größten Kritikpunkte beim ersten Teil. Thematisch könnte sich "Star Wars: Battlefront 2" von den alten Filmen abwenden und mehr Material der Prequels verarbeiten – wie etwa schon beim DLC "Rogue One: Scarif".

Release-Datum: 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

4. "Overkill's The Walking Dead"

"Overkill's The Walking Dead" wurde bereits 2014 angekündigt, 2017 könnte der First-Person-Koop-Shooter endlich fertig sein. Das Spiel im Setting der beliebten US-Zombie-Serie "The Walking Dead" soll Ego-Shooter-Action, Rollenspiel, Survival-Horror und Stealth-Gameplay miteinander verknüpfen.

Release-Datum: Zweites Halbjahr 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

5. "Rising Storm 2: Vietnam"

Der erste Teil von "Rising Storm" war eine Standalone-Erweiterung für "Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad" und während des Zweiten Weltkriegs im Pazifik angesiedelt. Der Nachfolger "Rising Storm 2" spielt – wie der Untertitel schon sagt – im Vietnamkrieg und dürfte wieder ein waschechter Taktik-Shooter werden. Neben Gefechten im Dschungel soll es auch mit Helikoptern in die Schlacht gehen. Ob der Multiplayer-Titel diesmal auch eine Singleplayer-Kampagne erhält, ist noch unbekannt.

Release-Datum: 2017

Plattformen: Microsoft Windows

7. "Battalion 1944"

"Battalion 1944" war ein erfolgreich finanziertes Kickstarter-Projekt, das im Mai 2017 fertig gestellt sein soll. Das erste Spiel von Bulkhead Interactive soll das Flair klassischer Zweiter-Weltkriegs-Shooter wie "Medal of Honor" oder "Call of Duty 2" wiederaufleben lassen – allerdings nur im Multiplayer, da eine Singleplayer-Kampagne nicht für den Ego-Shooter eingeplant ist.

Release-Datum: Mai 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

8. "Destiny 2"

Nach dem riesigen Erfolg des ersten Spiels will Entwickler Bungie 2017 einen zweiten Teil des MMO-Ego-Shooters "Destiny" folgen lassen. Die gute Nachricht: Diesmal soll es auch eine PC-Version des Games geben. Weitere Infos über Gameplay-Änderungen in "Destiny 2" gibt es bislang aber noch nicht.

Release-Datum: 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

9. "Call of Duty 2017"

Auch 2017 wird natürlich wieder ein neuer "Call of Duty"-Teil auf den Markt kommen. Nachdem Infinity Ward beim letztjährigen Ableger "Infinite Warfare" verantwortlich war, ist dieses Jahr wieder Sledgehamer Games an der Reihe. Derzeit kursieren Gerüchte über eine Rückkehr zum Vietnam-Setting oder sogar über den Ersten Weltkrieg wie in "Battlefield 1" – bestätigt ist allerdings noch nichts und auch der Titel für den Ego-Shooter steht noch nicht fest.

Release-Datum: Herbst 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

10. "Get Even"

"Get Even" vom polnischen Entwicklerstudio The Farm 51 soll ein Mix aus Survival Horror und Ego-Shooter werden und zugleich die Grenzen zwischen Single- und Multiplayer verwischen. So können Spieler auch als Feinde im Game eines anderen Zockers auftauchen. Spannend wird zudem die Umsetzung der 3D-Scan-Technologie der Entwickler sein, die echte Umgebungen realistisch in "Get Even" abbilden soll.

Release-Datum: 2017

Plattformen: PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben