Topliste

Diese 13 Games sehen in 4K noch atemberaubender aus

Nicht nur "The Division" macht in 4K-Auflösung eine besonders gute Figur.
Nicht nur "The Division" macht in 4K-Auflösung eine besonders gute Figur. (©Ubisoft 2016)

Die neuesten Games befinden sich grafisch meist auf allerhöchstem Niveau. Werden diese in 4K dargestellt, ist der Wow-Effekt gleich noch höher. Wir haben die 13 besten Games in 4K-Auflösung zusammengestellt.

Wer einen üppig ausgestatteten Gaming-Rechner sein Eigen nennt, kann Games sogar in atemberaubender 4K-Auflösung genießen. Damit stehen mehr als viermal so viele Bildpunkte wie bei Full HD zur Verfügung. Spiele sehen so nicht nur noch schärfer aus, sondern warten auch mit deutlich mehr Details auf – selbst im weit entfernten Hintergrund. Die besten Games in 4K-Auflösung präsentieren wir in der folgenden Topliste.

1. "GTA 5": Der Action-Blockbuster schlechthin

Das Blockbuster-Game von Rockstar Games darf in dieser Liste keinesfalls fehlen. "GTA 5" in 4K ist schlichtweg atemberaubend, erfordert aber entsprechende Power. Selbst die absolute Flaggschiff-Grafikkarte Nvidia Geforce GTX Titan X hat so ihre Probleme, das Spielgeschehen in Los Santos durchgehend ohne Framerate-Einbrüche in 4K und Ultra-Settings darzustellen.

2. "The Division": Offene New Yorker Spielwelt in 4K

Das Online-Open-World-RPG "The Division" hat nicht nur bei uns einen guten Eindruck hinterlassen, sondern ist dank Snowdrop-Engine auch sehr hübsch anzusehen – erst recht in 4K. Eine Begrenzung der Bildrate gibt es nicht. So macht es gleich noch mehr Spaß, die offene Spielwelt in New York zu erkunden.

3. "Fallout 4": Erkunde das ultrahochauflösende Ödland

Das Rollenspiel "Fallout 4" ist zwar nicht unbedingt ein grafischer Überflieger, bietet aber dennoch eine Optik auf einem ordentlichen Niveau. Die Erkundung des Ödlands in 4K-Auflösung bietet sich daher durchaus an, um das postapokalyptische RPG noch intensiver erleben zu können. In unserem Test konnte das Game jedenfalls überzeugen.

4. "The Witcher 3: Wild Hunt": Der Rollenspiel-Überflieger

Schon in unserem Test machte die tolle Optik des Games eine gute Figur. Wer das Rollenspiel in 4K und Ultra-Grafikeinstellungen zockt, dürfte von der Grafikpracht noch mehr geflasht sein. "The Witcher 3" kann bereits in Full HD-Optik überzeugen, vermag in 4K aber noch mehr zu punkten.

5. "Far Cry Primal": Nie war Steinzeit schöner

"Far Cry Primal" hat in unserem Test gut abgeschnitten, ohnehin punkten "Far Cry"-Titel seit jeher mit einer eindrucksvollen Grafik. Auch der neueste Ableger bildet hier keine Ausnahme. Im Gegenteil: Wird die Auflösung auf 4K gestellt, präsentiert sich die Steinzeit in nahezu vollkommener Schönheit.

6. "Rise of the Tomb Raider": Lara Croft in Ultra HD-Optik

Nicht nur Lara Croft weiß optisch zu gefallen, auch "Tomb Raider" selbst wirkt grafisch sehr gefällig. Doch wer die beste Optik genießen will, sollte die populäre Archäologin einmal in 4K durch das Abenteuer manövrieren. Nie sah Lara Croft schöner aus (mit Ausnahme vielleicht von Angelina Jolie in den cineastischen Umsetzungen).

7. "XCOM 2": Hochauflösende Alien-Schlacht

"XCOM 2" ist zwar keine grafische Offenbarung, macht aber auf 4K einen durchaus ansehnlichen Eindruck. Der Kampf gegen die Aliens konnte auch uns überzeugen, nachdem wir das Game ausführlich zocken konnten. Ein kniffliges Strategiespiel, das vieles richtig macht.

8. "Hitman": Nie waren Auftragsmorde hübscher

Im neuesten "Hitman"-Ableger schlüpfst Du wieder in die Rolle von Agent 47 und musst Deine auserkorenen Ziele auf kreative Art und Weise ausschalten. Die Optik wurde gehörig aufgebohrt und weiß insbesondere in 4K zu überzeugen. Das gilt umso mehr für die Episoden, die noch folgen werden – allen voran das italienische Sapienza.

9. "Anno 2205": Detailverliebte Metropolen

Das Aufbauspiel "Anno 2205" weiß dank neuer Grafik-Engine bereits in Full HD zu überzeugen, wie sich Alex und Jens selbst überzeugen konnten. Doch die Städte sehen noch realistischer und besser aus, wenn man die Auflösung auf Ultra HD hochschraubt.

10. "Watch Dogs": Hacken in 4K

Das Hacker-Game "Watch Dogs" spielt in einer vollständig simulierten Stadt und macht grafisch ordentlich etwas her. Kleinste Details werden sichtbar, wenn man "Watch Dogs" auf 4K mit Ultra-Settings spielt. Nur so lässt sich die neue Disrupt Engine in voller Pracht genießen.

11. "Star Wars Battlefront": Bildgewaltige 4K-Schlachten

"Star Wars Battlefront" war spielerisch sicher keine Offenbarung, dennoch wurde die ansehnliche Grafik zumeist positiv angemerkt. Noch bildgewaltiger wirken die Schlachten, wenn diese in 4K erstrahlen. Alex und Jens haben "Star Wars Battlefront" ebenfalls gezockt.

12. "Mad Max": Postapokalypse in Ultra HD

Das Open World-Game "Mad Max" spielt in einer postapokalyptischen Welt und gibt in Sachen Grafik nur wenig Anlass zur Kritik. Das volle Potenzial hingegen entfaltet sich erst, wenn das Ödland in weit mehr als 8 Millionen Pixeln dargestellt wird.

13. "Metal Gear Solid V: Phantom Pain": Snake in 4K

Der letzte Teil der "Metal Gear Solid"-Serie fährt grafisch noch einmal schwere Geschütze auf und bietet ein sehr intensives Gaming-Erlebnis. Dafür sorgt nicht zuletzt die Fox Engine, die in 4K zur Topform aufläuft.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben