Topliste

Diese 7 Spiele-Enden wirst Du nicht so schnell vergessen

Das offene Ende von "The Last of Us" hat nicht jedem Gamer gefallen.
Das offene Ende von "The Last of Us" hat nicht jedem Gamer gefallen. (©Naughty Dog 2016)

Viele Spiele enden einfach mit einem Standard-Bosskampf oder einem großen Effekt-Gewitter. Andere Games wollen den Zocker hingegen etwas mehr schocken oder zum Nachdenken anregen. Wir zeigen die 7 kontroversesten und unvergesslichsten Spiele-Ende aller Zeiten.

Müssen wir bei einer Topliste über Spiele-Enden wirklich vor Spoilern warnen? Okay: Im folgenden Ranking wird im Detail über die letzten Szenen von 7 bekannten Games geschrieben. Wer diese noch nicht gezockt hat und sich anschließend beschwert, ist selber Schuld!

1. "Mass Effect 3"

Starten wir diese Topliste doch einfach mal mit einem Spiele-Ende, das viele Zocker vermutlich wirklich niemals vergessen werden – weil es sie so wütend machte. Die "Mass Effect"-Serie hatte über fünf Jahre, drei Teile und unzählige Story-Entscheidungen hinweg eine so große Erwartungshaltung aufgebaut, dass die meisten Gamer vom etwas lieblosen und erzwungenen Ende enttäuscht waren. Entwickler Bioware veröffentlichte nach massiven Fan-Protesten später sogar einen "Extended Cut", der das Ende von "Mass Effect 3" besser erklären sollte.

2. "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain"

Spiele-Enden mit einem unerwarteten Twist sind sehr beliebt. Allerdings kann man es mit der Überraschung auch etwas übertreiben – wie beispielsweise Hideo Kojima bei "MGS 5". Nach rund 60 Stunden Spielzeit wird am Ende nämlich enthüllt, dass man als Gamer nie Big Boss gespielt hat, sondern nur einen gedankenkontrollierten Doppelgänger. Viele "MGS 5"-Zocker hassten das Ende, ein paar liebten es. Einen Mittelweg gibt es hier eigentlich nicht.

3. "Red Dead Redemption"

Kudos, Rockstar! Selbst in Filmen scheuen sich viele Regisseure davor, den Helden sterben zu lassen. In Videospielen gibt es das eigentlich fast nie. Umso überraschter waren viele Gamer natürlich, als John Marston am Ende von "Red Dead Redemption" nicht einfach die gegnerische Übermacht über den Haufen schoss, sondern relativ unglamourös selbst ins Gras biss. Zum Glück durfte man sich ganz am Ende des Spiels in Form von Marstons Sohn Jack an Sheriff Edgar Ross rächen.

4. "Bioshock Infinite"

Bereits der erste "Bioshock"-Teil wartete am Ende mit einem echten Mindfuck-Twist auf – bei "Bioshock Infinite" übertraf sich Macher Ken Levine allerdings selbst. So stellte sich nicht nur heraus, dass der Bösewicht Comstock tatsächlich eine alternative Version des eigenen Charakters Booker DeWitt und Elizabeth die eigene Tochter ist. Nein, man wird auch noch von mehreren Elizabeths aus unterschiedlichen Zeitlinien bei einer Taufe ertränkt! Versuch das mal so schnell wieder zu vergessen!

5. "The Last of Us"

Viele Gamer wünschen sich bei Spielen ein möglichst glasklares Ende ohne offene Storyfäden. Naughty Dog entschied sich bei "The Last of Us" jedoch für einen anderen Weg, der viel mehr zum Nachdenken anregt. Glaubt Ellie ihrem väterlichen Freund Joel am Ende dessen Lüge, dass die Fireflys kein Heilmittel für die Menschheit herstellen konnten? Oder akzeptiert sie die Tatsache, dass Joel nur lügt, weil er sie nicht verlieren will? Nie hat ein einfaches "Ok" am Ende eines Spiels wohl so große Diskussionen unter Spielern ausgelöst.

6. "Assassin's Creed"

Vergiss einfach die unzähligen "Assassins's Creed"-Teile, die seit 2007 erschienen sind und die Hintergrundgeschichte immer komplizierter gemacht haben! Beim ersten Teil war das Twist-Ende mit der Enthüllung, dass auch Desmond die Adlerauge-Fähigkeit besitzt, nämlich noch ziemlich cool. Leider hat es Ubisoft bei den späteren Teilen mit der wirren Backstory dann aber irgendwann übertrieben.

7. "The Walking Dead"

Bist Du nah am Wasser gebaut? Dann hat Dir das Ende von "The Walking Dead" wahrscheinlich einen stundenlangen Weinkrampf beschert. Clementine dazu bringen, Lee zu erschießen? Oder sie doch mit ansehen lassen, wie er langsam zum Zombie wird? Eine Wahl wie zwischen Pest und Cholera und ein Ende, das Dich mit Sicherheit emotional zerstört zurücklassen wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben