E3 2018: Die 6 größten Gerüchte – und was wir von ihnen halten

Die größten Gerüchte zur E3 2018 – und was wir davon halten.
Die größten Gerüchte zur E3 2018 – und was wir davon halten. (©Epic Games / Microsoft Xbox / Sony Interactive Europe 2018)
Meru Klee Bezeichnet Games als 'durchgespielt' sobald er die Kampagne durch hat – auch "Black Ops 4".

Mit der E3 2018 öffnet wieder die wichtigste Spielemesse der Welt ihre Pforten. Wie jedes Jahr überschlagen sich im Vorfeld Leaks, Gerüchte und Fakes. Nachdem Blockbuster wie "Assassin's Creed: Odyssey" und "Fallout 76" bereits bestätigt sind, wagen wir den Blick in die Glaskugel: Das halten wir von den größten Gerüchten zur E3.

Jahr für Jahr das gleiche Schauspiel: In den Wochen vor der Spielemesse E3 in Los Angeles bieten selbsternannte Insider vermeintlich "sichere" Leaks zu unangekündigten Games oder Reddit-User wollen im Quellcode von Onlineshops Release-Termine zu geheimen AAA-Spielen entdeckt haben. Auch 2018 kocht die Gerüchteküche auf Hochtouren – wir blicken auf die größten "Enthüllungen" und sagen Dir, wie viel dran sein könnte.

1. "Fortnite" kommt auf Nintendo Switch

Auch ohne diverse Leaks, die den sofortigen Release von "Fortnite" auf Nintendo Switch direkt im Anschluss an die E3 2018 verraten haben wollen, war die Wahrscheinlichkeit dafür hoch. Seit Monaten fordern Fans das populäre Battle-Royale-Spiel auch für Nintendos Hybrid-Konsole und technisch dürfte das Ganze absolut kein Problem sein.

Zuletzt wurden sowohl ein Nintendo-eShop-Update für "Fortnite", als auch eine Grafik für das Konsolen-Menü online entdeckt. Einzig die Frage, ob neben dem Gratis-Battle-Royale-Modus auch der "Rette die Welt"-Singleplayer auf die Switch kommen wird, ist noch fraglich.

  • E3-Wahrscheinlichkeit: 99%

2. "The Last of Us Part 2"-Release steht noch 2018 an

Mit "The Last of Us 2" wird Sony auf der E3 2018 wohl einen der am meisten erwarteten Titel überhaupt zeigen. Dass Entwickler Naughty Dog das Sequel des gefeierten Adventures auf der Messe ausführlich präsentieren wird, wurde längst offiziell bestätigt. Mit Release-Terminen ist Sony aber zuletzt sehr vorsichtig: Um enttäuschende Meldungen über Verschiebungen zu vermeiden (siehe "Crackdown 3"), will man nur noch konkret werden, wenn der Termin auch sicher ist.

Nun vermelden laut Gamerant bereits einige Online-Händler, dass "The Last of Us Part 2" noch 2018 in den Läden stehen soll. Ganz unmöglich ist das nicht – gemessen daran, wie vorsichtig sich die Macher zuletzt über ihren Fortschritt bei der Entwicklung geäußert haben, ist aber eher ein Release im Frühjahr 2019 wahrscheinlich.

Last of Us 2 Trailer Screenshot fullscreen
Kommt "The Last of Us Part 2" noch 2018? (©Youtube / PlayStation 2017)
  • E3-Wahrscheinlichkeit: 50%

3. "Halo 6" wird für die Xbox One angekündigt

Die aktuelle Gerüchtelage deutet auf ein Game mit dem Titel "Halo Infinity" hin, das während der Xbox-Pressekonferenz gezeigt werden soll. Bereits zur letztjährigen E3 wiesen die Entwickler von 343 Industries darauf hin, dass das "nächste große" "Halo" zwar schon gut aussehe, aber noch nicht weit genug sei, um gezeigt zu werden. Ein Jahr später und mit der Ankündigung von Xbox, auf der E3 2018 die "größte Show bisher" abliefern zu wollen, wäre der Rahmen für die Enthüllung von "Halo 6" mehr als passend.

Halo Wars 2 Jerome 092 fullscreen
Team-Xbox könnte der Release von "Halo 6" gut in den Kram passen. (©Xbox 2017)
  • E3-Wahrscheinlichkeit: 70%

4. "Fallout 76" ist ein MMORPG

Ein Aufschrei ging durch die Reihen der Fangemeinde, als ein Bericht behauptete, dass das kürzlich offiziell angekündigte "Fallout 76" von Bethesda weg von der herkömmlichen Singleplayer-Rezeptur wolle. Stattdessen werde sich auch diese Kult-Reihe als Massive-Multiplayer-Service-Game an die dunkle Seite der Spieleindustrie verdingen. Die Urheber des Berichts, das Magazin Kotaku, relativierten daraufhin ihre Aussagen und versicherten, "Fallout 76" würde ihren Quellen zufolge weiterhin einen Story-Fokus besitzen, klinge "interessant" und stimme äußerst optimistisch.

Dennoch, Kotaku ist in den meisten Fällen eine verlässliche Quelle, wenn es um Insider-Berichte geht. Vielleicht schafft Bethesda es ja, uns alle zu überraschen.

fallout-76 fullscreen
Wird "Fallout 76" die Fans enttäuschen? (©YouTube/Bethesda Softworks 2018)

E3-Wahrscheinlichkeit: 75%

5. "Shadows Die Twice" ist "Bloodborne 2"

Bei den Game Awards 2017 überraschte Kult-Entwickler From Software mit einer rätselhaften Ankündigung zu einem neuen Spiel. Anstelle eines Titels endete der gezeigte Teaser-Trailer jedoch nur mit den Worten "Shadows Die Twice" ("Schatten sterben zweimal") und die Anhänger der "Dark Souls"-Macher mutmaßen seitdem: Handelt es sich um ein Sequel zum beliebten PS4-Exklusivspiel "Bloodborne"? Eine angeblicher Leak in Form einer abfotografierten Setlist von den E3-Vorbereitungen von Sony behauptet genau das – dessen Echtheit ist aber enorm umstritten.

Zuvor hatte ein anonymer "Insider" berichtet, das neue Spiel stünde nicht im Zusammenhang mit der "Dark Souls"-Reihe oder "Bloodborne", sondern sei ein eigenständiges Multiplattform-Game.

  • E3-Wahrscheinlichkeit: 40%

6. "Splinter Cell 8"-Enthüllung: Sam Fisher kehrt zurück

Ubisoft hatte in der Vergangenheit zwar Interesse an einem weiteren "Splinter Cell"-Sequel bestätigt. Eine Enthüllung steht bisher aber aus, lediglich in einem Ingame-Event im anderen Tom-Clancy-Game "Ghost Recon Wildlands" war Action-Held Sam Fisher zuletzt zu sehen.

In Anbetracht, der Tatsache, dass Ubisoft-Boss Yves Guillemot auf der E3 2017 in einem Video-Interview verriet, dass man sich erst in einer frühen Konzeptphase befände, sollte in diesem Jahr aber höchstens ein Ankündigungs-Trailer zum neuen "Splinter Cell" drin sein.

Splinter Cell Ghost Recon Crossover fullscreen
Sehen wir Sam Fisher auf der E3 2018? (©YouTube/Ubisoft North America 2018)
  • E3-Wahrscheinlichkeit: 70%

Mehr zur E3 2018

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben