E3-2018-Vorschau: Welche Games & Geheimnisse hat Nintendo im Gepäck?

"Metroid Prime", "Super Smash Bros." – und vielleicht sogar "Fortnite"? Nintendo könnte bei der E3 2018 einige Hochkaräter präsentieren.
"Metroid Prime", "Super Smash Bros." – und vielleicht sogar "Fortnite"? Nintendo könnte bei der E3 2018 einige Hochkaräter präsentieren. (©Nintendo of Europe/Epic Games 2018)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

Wenn die größten Games-Publisher der Welt ihre Neuheiten bei der E3 2018 präsentieren, darf Nintendo natürlich nicht fehlen. Der Konzern hat allerdings erst wenige Spiele für die Messe bestätigt – umso größer ist die Neugier auf mögliche spektakuläre Überraschungen.

Nintendo entzieht sich dem PR-Zirkus der E3 traditionell ein wenig: Statt einer großen Pressekonferenz, wie sie die Konkurrenz Jahr für Jahr auf die Bühnen bringt, veröffentlichten die Japaner zuletzt lieber eine vorproduzierte Video-Präsentation, die sogenannte Nintendo Direct. Die hat es dafür in der Regel in sich – im vergangenen Jahr sorgten etwa die Ankündigung von "Metroid Prime 4" und das Versprechen eines "Pokémon"-RPGs für die Nintendo Switch für Begeisterung.

Auch in diesem Jahr gibt's wieder "nur" ein Video statt einer Live-Show, mit dem Nintendo aber trotzdem ordentlich auftrumpfen könnte. Die Gerüchteküche brodelt nämlich bereits gehörig, was auch daran liegt, dass erst wenige Neuheiten für den Messeauftritt bestätigt wurden.

1. "Super Smash Bros." ist der Star der Show

Ganz sicher ist bisher eigentlich nur, dass "Super Smash Bros." für die Switch bei Nintendos E3-Programm im Mittelpunkt stehen wird. Das Allstar-Prügelspiel wird in der Nintendo Direct ausgiebig und wahrscheinlich mit erstem Gameplay präsentiert werden, dazu dürfen wir mit Sicherheit einen Blick auf das Line-up der spielbaren Charaktere werfen. Ein "Super Smash Bros"-Turnier findet im Rahmen der E3 auch noch statt.

2. "Splatoon 2" mit News zum DLC?

"Splatoon 2" ist auf der E3 2018 ebenfalls prominent vertreten, wenn auch bislang "nur" in Turnier-Form: Nintendo hält die Weltmeisterschaft zu dem Farb-Shooter auf der Spielemesse ab, es wäre aber sehr verwunderlich, wenn es dabei bleiben sollte – schließlich steht mit der "Octo Expansion" noch eine DLC-Erweiterung in den Startlöchern, die im Sommer 2018 erscheinen soll. Hier wird es sich Nintendo wohl kaum nehmen lassen, zumindest kurz über neue Gameplay-Features zu sprechen.

Nintendo auf der E3: Viele Fragezeichen – und ein paar Sensationen?

Abgesehen von "Super Smash Bros." und "Splatoon 2" gibt sich Nintendo sehr bedeckt, was sein Programm für die E3 2018 angeht. Als sicher gilt, dass da noch einige Überraschungen kommen werden. Hier sind einige hoffnungsvolle Vermutungen.

3. "Pokémon": Endlich Fakten zum Switch-RPG?

Dass die Spielemesse vorbeigeht, ohne dass Nintendo über "Pokémon" für die Switch gesprochen hat, ist sehr unwahrscheinlich. Die frisch angekündigten Spin-offs "Pokémon Let's Go! Pikachu" und "Pokémon Let's Go! Evoli" werden dabei mit Sicherheit ausführlicher vorgestellt. Zur brandneuen "Pokémon"-Edition, die in der zweiten Jahreshälfte 2019 erscheinen soll, könnte es immerhin einen kurzen Teaser geben. Große Enthüllungen erwarten wir hierzu aber eher für die E3 2019.

4. "Metroid Prime 4": Diesmal mit Gameplay?

Auch "Metroid Prime 4" zeigte Nintendo erstmals bei der E3 2017, wobei man das Einblenden eines Logos nur mit viel gutem Willen überhaupt als Ankündigung verstehen kann. Der Teaser schlug aber hohe Wellen und es wäre nur logisch, wenn Nintendo darauf aufbaut und den Vorhang in diesem Jahr ein Stückchen weiter zurückzieht.

So gut wie alles, was bisher zu "Metroid Prime 4" offiziell bekannt ist, steht auf diesem Bild. Bei der E3 2018 gibt's hoffentlich mehr Informationen.
So gut wie alles, was bisher zu "Metroid Prime 4" offiziell bekannt ist, steht auf diesem Bild. Bei der E3 2018 gibt's hoffentlich mehr Informationen.

5. "Bayonetta 3": Was treibt die Hexe auf der Switch?

Von "Bayonetta 3" gab es bislang ungefähr genauso viel zu sehen wie von "Metroid Prime 4" – nämlich ein Logo und sonst fast nichts. Gut, ein paar Kampf- und Schusseinlagen von der wendigen Krieger-Hexe zeigte der Reveal-Trailer von den Game Awards 2017 auch noch, aber handfeste Informationen sehen anders aus. Noch dürfte das Game in der Entwicklung sein, aber für einen Story-Trailer mit Ankündigung eines groben Release-Zeitraums ist es vermutlich schon weit genug gediegen.

6. "Yoshi": Release-Termin dringend gesucht!

Marios kleiner Dinosaurier-Freund hat vielleicht nicht das Prestige von Pikachu und seinen Mit-Monstern oder "Metroid"-Heldin Samus Aran. Trotzdem bekommt er ein eigenes Spiel auf der Nintendo Switch: "Yoshi" wurde bei der E3 2017 erstmals angekündigt und soll eigentlich noch in diesem Jahr erscheinen. Höchste Zeit also für neue Informationen über den kindgerechten Platformer mit der knuffigen Bastelpappe-Optik – idealerweise mitsamt einem offiziellen Release-Termin.

7. Kommt "Fallout 3" oder ein anderer Bethesda-Port?

Was Drittentwickler-Spiele für die Nintendo Switch angeht, war Bethesda ein Early Adopter: Der Publisher brachte bereits "Doom" und "Skyrim" auf die Hybrid-Konsole, Ende Juni folgt "Wolfenstein 2: The New Colossus", das in der E3-Präsentation deshalb sicherlich auch noch einmal kurz erwähnt wird. Passend dazu könnte der nächste Switch-Port angekündigt werden – vielleicht ein "Fallout"-Game? "Fallout 3" feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag und würde sich anbieten – zumal Bethesda mit einem Teaser quasi schon bestätigt hat, dass das Ödland auf der E3 2018 in irgendeiner Form im Rampenlicht stehen wird.

8. "Fortnite: Battle Royale": Landet Nintendo den Mega-Coup?

Das derzeit wohl populärste Spiel der Welt auf der mobilen Switch – mit diesem Coup könnte Nintendo die Konkurrenz bei der E3 2018 auf einen Schlag ordentlich in den Schatten stellen. Dass "Fortnite: Battle Royale" auf so ziemlich jeder Plattform laufen kann, hat die Mobile-Version des Shooters längst bewiesen. Gerüchte über eine Portierung für die Nintendo Switch kursieren schon seit Längerem und die Messe wäre der perfekte Anlass für eine Ankündigung.

PC, PS4, Xbox One und iOS-Geräte haben es schon – macht "Fortnite: Battle Royale" als Nächstes den Sprung auf die Nintendo Switch?

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben