Übersicht

Electronic Arts auf der E3 2018: Alle Games & Trailer von der EA Play

Electronic Arts hat am Samstagabend seine Neuheiten in einer Pressekonferenz auf der hauseigenen Messe EA Play präsentiert, die parallel zur E3 2018 stattfindet. Mit Spannung erwartet wurden im Vorfeld vor allem Gameplay-Trailer zu "Anthem" und "Battlefield 5". Alles dazu und was es sonst noch zu sehen gab, liest Du hier.

Zur Eröffnung gleich ein bisschen "Anthem": Aus der Bühnenleinwand steigt ein gewaltiges Monster, das von Söldnern in fliegenden Kampfanzügen zurückgedrängt wird. Nur ein kurzer Teaser natürlich – die großen Neuheiten zu dem Shared-World-Shooter gibt's später. Vorher präsentiert Electronic Arts seine anderen Games.

1. "Battlefield 5": Multiplayer-Trailer & Battle Royale

Den Anfang machen die Entwickler von DICE, die mit einem ziemlich knalligen"Battlefield 5"-Reveal-Trailer kürzlich für Aufruhr sorgten. Der Multiplayer-Trailer, den sie diesmal dabei haben, ist deutlich düsterer und spielt in einer verschneiten Berglandschaft. Zu sehen sind Features wie die beeindruckende zerstörbare Umgebung (ein Panzer rollt etwa geradewegs durch ein Holzhaus) und verschiebbare Artillerie-Geschütze. Echtes Gameplay wurde zeitgleich übrigens von verschiedenen Kanälen bei YouTube hochgeladen.

Nochmals verspricht DICE "No lootboxes, no premium pass" (sowieso das inoffizielle Motto des Abends) und regelmäßige Updates nach dem Release – darunter (natürlich) ein Battle-Royale-Modus, dessen Ankündigung zum Teil mit Buhrufen quittiert wird. Jason Schreier vom Magazin Kotaku zählt bei Twitter übrigens mit:

Erste Eindrücke von den "War Storys" im Singleplayer gibt's morgen – dann soll die Episode "Nordlys", die im besetzten Norwegen spielt, auf der Xbox-Konferenz gezeigt werden.

2. "FIFA 19": Release im September mit Champion's League

Nach einem schnellen Schnitt geht's weiter mit "FIFA 19", das mit einem epischen Trailer offiziell angekündigt wird. Das große Feature dieses Jahr ist – na klar – die Champions League, um die auch der Story-Modus mit Alex Hunter kreisen wird. Das Gameplay soll laut EA "qualitativ besser geworden sein" – was immer das heißt. Release ist am 28. September 2018 auf PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

Dann geht's noch kurz um das WM-Update für "FIFA 18" und wer das Spiel nicht besitzt, aber schon einmal die Fußball-Weltmeisterschaft vorspielen will, kann das jetzt tun: Aktuell ist das gesamte Game für kurze Zeit gratis auf PC (via Origin Access), PS4 und Xbox One erhältlich.

3. Origin Access Premier: EA hat jetzt auch einen Gamepass

Setzt sich das Game-Pass-Modell von Microsoft durch? EA hat mit "Origin Access Premier" jetzt jedenfalls auch einen Abo-Dienst, der alle Neuerscheinungen sofort spielbar macht und dazu ein großes Archiv bestehender Spiele bietet. Starten soll das Angebot im Sommer 2018, vorher gibt's eine Testphase für Interessierte.

4. "Jedi: Fallen Order": Sternenkrieg von den "Titanfall"-Machern

Für den vielleicht witzigsten Moment der EA Play sorgt Vince Zampella vom Studio Respawn. Der "Titanfall"-Entwickler hat gar nichts vorzuzeigen, plaudert aber mit gesunder ironischer Distanz über das neue "Star Wars"-Game seines Studios. "Jedi: Fallen Order" spielt laut Zampella in einer "finsteren Zeit" zwischen Episode 3 und 4, in der die Jedi gejagt werden – und natürlich spielen die Gamer einen der Lichtschwert-Krieger. Release soll Ende 2019 sein, mehr Details gibt's aber erst nächstes Jahr.

5. "Star Wars: Battlefront 2": Viel Reue & ein Klonkrieg-Update

Den härtesten Job des Abends hat Dennis Brännvall von DICE, der sich nach dem "Star Wars: Battlefront 2"-Desaster im letzten Jahr auf die Bühne stellen muss und erst einmal reumütig rekapituliert, wie die Entwickler das Spiel vom Lootboxen-Fokus weggezerrt haben.

Doch er hat ein paar Trümpfe in der Hinterhand: Trotz anderslautender Gerüchte wird das Game auch weiterhin mit Updates versorgt, von denen er ein paar kleinere (neues Squad-System, neuer Starfighter-Modus mit Heldenschiffen, neuer großer Multiplayer-Modus) vorschickt, um dann als Krönung das von vielen Fans ersehnte Klonkrieg-Update anzukündigen. Darin gibt's dann unter anderem neue Planeten und neue Helden wie General Grievous, Obi-Wan Kenobi und Count Dooku.

6. "Unravel 2": Der Indie-Hit wird zum Koop-Spaß – und ist ab sofort erhältlich

Das rote Wollknäuel  ist zurück! Mit "Unravel Two" bekommt ein Indie-Liebling aus EAs "Originals"-Programm einen Nachfolger. Zu Beginn des Spiels verliert der aus Garn bestehende Hauptcharakter Yarny allerdings seinen "Funken" und seine Garnverbindung. Gut, dass er auf einen blauen, ebenfalls gekappten Kompagnon trifft, mit dem er sich verknotet.

Was das für's Gameplay bedeutet ist klar: "Unravel 2" kann allein oder im Koop gespielt werden. Die Gameplay-Präsentation zeigt: Die beiden Figuren können sich zusammenfügen und trennen, lassen sich dann nacheinander oder gleichzeitig steuern, und müssen so Rätsel lösen.

Am Ende verkündet Patrick Söderlund von EA die große Überraschung: "Unravel 2" ist fertig und ab sofort erhältlich.

7. "Sea of Solitude": Emotionales Indie-Game aus Berlin

Als zweites "EA Original" wird "Sea of Solitude" vom Berliner Studio Jo-Mei vorgestellt. CEO Cornelia Geppert stellt das Game als "ein Spiel über Einsamkeit" vor, in dem die Hauptfigur Kay zum Monster wird und die Spieler ihre Emotionen ins Gleichgewicht bringen müssen. Der entsättigte, künstlerische Art-Style sieht schick aus, wie genau "SOS" funktioniert, bleibt abzuwarten. Release ist im Frühjahr 2019.

8. "Madden NFL 19": Zurück auf dem PC

Auch wenn American Football hierzulande nicht gegen König Fußball ankommt, hat "Madden" natürlich auch seine Fans. Die dürfen sich freuen, dass mit "Madden 19" erstmals seit 10 Jahren wieder ein Teil der Reihe für den PC erscheint. PS4 und Xbox One werden natürlich auch versorgt, Release ist der 7. August 2018.

9. "Command & Conquer: Rivals": Zurück als Mobile-Game

Was für ein Aufwand: EA holt zwei gestandene Strategiespiel-Spieler auf die Bühne und zeigt – ein "Command & Conquer"-Mobile-Game. Die zwei völlig überambitionierten Moderatoren sollen das Spiel wohl einer neuen Generation schmackhaft machen, so richtig springt der Funke aber nicht über. Das RTS auf dem Smartphone ist eine interessante Idee, die Spannungskurve jetzt aber total hinüber – da rettet auch der effektreiche und irgendwie alberne Trailer nichts mehr. "Command & Conquer: Rivals" erscheint für iOS und Android, die Pre-Alpha für Android ist schon spielbar.

10. "Anthem": Release, viele Infos & endlich Gameplay!

Natürlich zeigt EA "Anthem" erst ganz zum Schluss der Pressekonferenz. Der schnell geschnittene Einstiegs-Trailer und der ausführliche erste Blick auf das Gameplay lassen das Game dabei mehr denn je nach spaßiger Superhelden-Sause aussehen.

Die Entwickler von BioWare geben anschließend Einiges über ihren neuen Shooter preis, der Story und Multiplayer offenbar strikt trennen soll: In der Open-World gibt's Koop-Missionen, in der Basis wird die Handlung als Singleplayer vorangetrieben. Die Spielwelt, die sich die Spieler teilen, soll sich laufend radikal verändern, allerdings soll "Anthem" auch komplett alleine gut spielbar sein.

Über Updates soll das Spiel nach und nach mit mehr Storys und Inhalten versorgt werden, zum Start aber schon vollwertigen Inhalt bieten. Getreu dem neuen Credo von Electronic Arts gibt's außerdem "Cosmetics, aber keine Lootboxen".

Der neue Release ist auch fix: "Anthem" erscheint am 22. Februar 2019 auf PC, PS4 und Xbox One. Hoffen wir, dass es dabei bleibt!

Alles zur E3 2018
Aktuelle Infos zur wichtigsten Spielemesse der Welt findest Du in unserer E3-Zentrale.

Alle Pressekonferenz-Termine der großen Publisher findest Du in unserer Übersicht.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben