menu

Erstes Xbox Series X Gameplay: Alle Trailer der "Inside Xbox"-Show

Wie sieht Gameplay in der Next-Gen aus? Microsoft und eine Riege an Entwicklern gaben in der "Inside Xbox"-Show am 7. Mai einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten der Xbox Series X. Hier sind alle Trailer in der Übersicht.

Gameplay von der Xbox Series X: Das klingt erst einmal, als habe Microsoft für die "Inside Xbox"-Show eine Konsole im laufenden Betrieb auf die Bühne gehievt und Spiel um Spiel geladen. Stimmt so natürlich nicht – schon weil es keine Bühne gab und das Event komplett aus den Wohnungen von Xbox-Mitarbeitern und Entwicklern zusammengestreamt wurde.

Die meisten gezeigten Videos enthielten aber den gut sichtbaren Hinweis, dass das Gezeigte an die Qualität heranreichen soll, die die Macher auf der Next-Gen-Konsole anpeilen. Ungefähr so wie in den folgenden Trailern dürfen wir uns die Optik also wohl vorstellen – und ein bisschen Politur sollte man bei Werbe-Clips wie diesen ja eh immer abziehen.

Was es leider nicht zu sehen und kaum zu hören gab: Konkrete Details, wie und warum Spiele auf der neuen Konsole besser, schneller oder schöner laufen. Weder zeigte Microsoft die kürzeren Ladezeiten, von denen "Assassin's Creed Valhalla"-Chef Ashraf Ismail im Interview schwärmt, noch gab es irgendwelche technischen Gegenüberstellungen, etwa zum Thema Raytracing. Aber: Microsoft will seine "Inside Xbox"-Shows fortan zum monatlichen Event machen und im Juli erste Titel von First-Party-Studios präsentieren. Da kommt also ziemlich sicher noch was.

"Bright Memory Infinite"

Merkt euch das Wort "Cyberpunk-Optik", es wird in dieser Liste wichtig bleiben! "Bright Memory Infinite" sieht nach einem schnellen Ego-Shooter mit Parkour-Elementen und Bullet-Time-Feature aus. Beeindruckend: Es kommt von einem einzigen Entwickler aus China.

"Dirt 5"

Die Rennspiel-Reihe von Codemasters bekommt einen Nachfolger auf der Xbox Series X: Im Trailer rasen Autos über Eisflächen und Buggies über Dreckspisten, außerdem gibt's offenbar einen Tag-Nacht-Rhythmus. Es staubt und spritzt gehörig – mal sehen, ob es das im fertigen Spiel auch noch tut.

"Scorn"

Fans von "Alien"-Designer H.R. Giger werden "Scorn" lieben: Der Trailer verspricht kosmischen Body-Horror mit viel Schleim, Blut und Tod. Gameplay von der Xbox Series X gab's noch nicht zu sehen, aber vermutlich wird's ähnlich glibbrig und eklig wie dieser kurze Vorab-Eindruck.

"Chorus"

Gegen einen coolen Raumschiff-Simulator ist ja eigentlich nie was einzuwenden und "Chorus" scheint die Basics drauf zu haben: Ordentlich Schub auf der Düse, flinke Rollen, dicke Explosionen und für die Zeit außerhalb des Cockpits eine düster anmutende Story um eine Pilotin und ihr denkendes Schiff. Release: 2021.

"Madden 21"

Neues Jahr, neue Generation, neues "Madden" – ist doch klar! Publisher EA präsentiert "Madden 21" in der Xbox-Show, so richtig Next-Gen ist hier aber noch nichts – außer einem hilfreichen Hinweis: Wer "Madden 21" für die Xbox One kauft, bekommt die Version für Series X gratis. Gut zu wissen.

"Vampire: The Masquerade Bloodlines 2"

Windige Gestalten, reichlich obszöne Gewalt und eine urbane Unterwelt zu schmissiger Musik – "Vampire: The Masquerade Bloodlines 2" präsentiert sich im neuen Trailer ein bisschen wie ein "BioShock" mit Vampiren. Passt irgendwie, aber wann das Rollenspiel erscheint, wissen wir tragischerweise immer noch nicht.

"Call of the Sea"

Ein Rätsel-Adventure im südpazifischen Dschungel der 1930er soll" Call of the Wild" werden. Dem Trailer nach zu urteilen wird es bunt und wirklich hübsch – das ist doch schon ein guter Anfang!

"The Ascent"

Nochmal Cyberpunk-Optik und ... Moment mal, ist das vielleicht sogar "Cyberpunk 2077"? Nicht ganz: Nachdem die Cutscene-Ausschnitte vorbei sind, entpuppt sich "The Ascent" im Gameplay-Teil als futuristisches Action-Rollenspiel aus der isometrischen Perspektive, das allein oder im Koop spielbar ist. Ob es den Sog und die Party-Tauglichkeit eines "Diablo 3" erreicht? Wir werden sehen ...

"The Medium"

Das neue Horror-Spiel von Bloober Team ("Layers of Fear", "Blair Witch") wird ein Third-Person-Adventure um eine Frau im Polen der 1980er-Jahre, die mit Geistern kommunizieren kann. Klingt vielversprechend? Sieht im Trailer auch schon stimmig aus!

"Scarlet Nexus"

DAS ist jetzt aber "Cyberpunk 2077"! Nö, wieder nicht: Die Neon-Großstadt sieht zwar sehr nach dem Rollenspiel von CD Projekt Red aus und selbst der Publisher Bandai Namco passt. "Scarlet Nexus" ist aber ein Anime-Actionspiel in – da ist es wieder – Cyberpunk-Optik, in dem Du Außerirdischen den Garaus machst.

"Second Extinction"

Die "Generation Zero"-Macher Systemic Reaction (ein Studio-Ableger der "Just Cause"-Entwickler Avalanche) melden sich mit einem neuen Survival-Ego-Shooter zurück. In eisigen Landschaften kämpfst Du dieses Mal nicht gegen Roboter, sondern gegen bissige Saurier – allein oder im Team mit anderen Spielern.

"Yakuza: Like A Dragon"

Schöne Überraschung: Das derzeit PS4-exklusive "Yakuza: Like A Dragon" kommt auf die Xbox Series X – als Launch-Titel. Zeitgleich erscheinende Versionen für Xbox One und Windows-PCs kündigen die Entwickler gleich mit an.

"Assassin's Creed Valhalla"

Darauf haben alle gewartet! Ubisoft hatte erstes Gameplay aus dem neuen "Assassin's Creed" versprochen und ja, der gezeigte Teaser war definitiv Spielegrafik. Der "Gameplay"-Begriff war aber etwas seltsam gewählt, denn das hier ist dann doch eher Cutscene-Material. In-Engine zwar, aber eben nicht das Game in Aktion. Macht nichts, schick ist es trotzdem!

"Assassin's  Creed Valhalla" bei SATURN vorbestellen
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Microsoft Xbox Series X

close
Bitte Suchbegriff eingeben