Exklusivspiele: Diese 7 Konsolen-Games brauchen einen PC-Release

the-last-of-us
the-last-of-us (©Naughty Dog 2017)
David Albus Überbrückt Ladepausen in PC-Games an der Nintendo Switch – und umgekehrt.

PC-Gamer können sich über einen Mangel an Material nicht beklagen, aber manchmal gibt es sie eben doch: Konsolen-Exklusivspiele, die viel zu gut sind, um sie ganz den Controller-Cracks zu überlassen! Das Gras auf der anderen Seite des Zauns ist eben immer noch am grünsten – diese sieben Games machen auch eingeschworene Maus-und-Tastatur-Zocker neidisch.

1. "Bloodborne"

Wer die "Dark Souls"-Games gespielt hat, weiß: Der knallharte Schwierigkeitsgrad frustriert bis in Mark, aber das Spielprinzip mit seinen irren Bosskämpfen macht blitzschnell süchtig. Sogenannte Souls-Likes, die das Verlangen nach taktisch anspruchsvollem Gehacke und Gehaue stillen, gibt es zwar auch für den PC: Der Sci-Fi-Klopper "The Surge" ist eines davon. Aber die finstere Atmosphäre von "Dark Souls" einfangen und zugleich noch sinnvolle und spaßige Neuerungen einführen? Das schaffte in dieser Konsequenz nur "Bloodborne" mit seinem stimmungsvollen Mix aus Steampunk-Gothic und blutigem Mittelalter. Leider gibt's den aber eben nur auf der PS4.

2. "Horizon Zero Dawn"

Auf dem PC herrscht wahrlich kein Mangel an guten Open-World-RPGs – Titel wie "The Witcher 3", "Fallout" und "The Elder Scrolls 5: Skyrim" stehen stellvertretend für viele weitere große Games für passionierte Erkunder und Entdecker. Trotzdem kann sich wohl kaum ein Rollenspiel-Fan davon freisprechen, beim ersten Anblick des PS4-Juwels "Horizon Zero Dawn" nicht zumindest kurz an die Anschaffung der Konsole gedacht zu haben – und sei es nur für dieses eine Spiel! Das postapokalyptische Abenteuer mit Jägerin Aloy sieht schon auf der Konsole einfach nur fabelhaft aus und es braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, was ein High-End-PC mit entsprechender Grafikkarte da noch herausholen könnte! Die PlayStation-Gemeinde wird dieses Exklusivspiel aber kaum kampflos hergeben ...

3. "The Legend of Zelda: Breath of the Wild"

Wo wir gerade schon mal von Open-World-Konsolenspielen träumen: Auch "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" für Wii U und Nintendo Switch würde sicher auf dem PC noch einmal einen absatzstarken zweiten Frühling erleben. Links neuestes Abenteuer hat sogar schon so viele Rechner-Gamer in seinen Bann gezogen, dass es mithilfe eines Wii-U-Emulators tatsächlich auf Computern läuft. Das ist aber natürlich hochgradig illegal! Auf eine offizielle PC-Version von Nintendo warten wir allerdings mit absoluter Sicherheit vergeblich. Schade.

4. "Metroid Prime"

Auch dieser Nintendo-Klassiker wird PC-Puristen auf legalem Weg wohl für immer versperrt bleiben: Games für andere Plattformen als die eigenen sind im Portfolio des japanischen Herstellers schließlich nicht wirklich vorgesehen. Sogar auf dem eher mäßig erfolgreichen GameCube war Samus Arans Ego-Shooter-Debüt ein Hit und gewann mehrere Awards als Spiel des Jahres 2002. In einer HD-Neuauflage in 4K auf dem PC würde "Metroid Prime" sicherlich so manchen Gamer sehr glücklich machen – zumal die Steuerung mit Maus und Tastatur bei Shootern – darüber gibt es keine Diskussion! –nun einmal einfach besser ist.

5. "Red Dead Redemption"

Über eine mögliche PC-Version von "Red Dead Redemption 2" wird schon seit Monaten spekuliert. Stehen die Chancen dafür gut? Schwer zu sagen, aber eher nicht. Sicherlich würde auch eine Portierung des Vorgängers "Red Dead Redemption" auf den PC schon viele Spieler zufriedenstellen – vor allem, weil sich mit Mods sicherlich noch einiges an Grafikpracht aus dem optisch leicht angestaubten Spiel herauskitzeln ließe. Die einzige legale Möglichkeit, den Konsolen-exklusiven Titel auf dem PC zu genießen, ist bislang aber, ihn über Sonys nicht sonderlich populären Service PS Now zu streamen – das geht nämlich auch ohne Konsole.

6. "The Last of Us"

Auch "The Last of Us" ist im PS-Now-Programm enthalten und damit theoretisch per Streaming auf dem Rechner spielbar. Aber mal ehrlich: Das ist nicht das Gleiche wie ein ordentlicher PC-Release! Wer das geniale Endzeit-Abenteuer von Joel und Ellie mit Maus-und-Tastatur-Support sowie umfassenden Grafikeinstellungen spielen möchte, schaut in die Röhre. Leider deutet bislang auch nichts darauf hin, dass Sony-Entwickler Naughty Dog für "The Last of Us Part 2" von der PlayStation-Exklusivität abrückt.

7. "Ratchet & Clank"

Jump'n'Runs  sind generell eher auf Konsolen ein Thema, auch wenn es natürlich unzählige Indie-Spiele gibt, mit denen Platformer-Fans am Rechner ihren Durst stillen können. Aber so eine richtig traditionsreiche Hüpfspiel-Reihe auf dem PC – das wäre doch wirklich nett! Die "Ratchet & Clank"-Spiele, die den Bogen geschickt vom Jump'n'Run bis hin zum Action-Adventure mit Shooter-Elementen schlagen, sind dafür hervorragend geeignet: Die 3D-Abenteuer des felligen Tüftlers Ratchet und seines kleinen Roboter-Kumpanen Clank sind ordentlich schräg, ordentlich actionreich sowie grafisch äußerst schick. Leider gibt es sie nur für die PlayStation – dafür aber für so ziemlich alle Generationen der Konsole seit der PS2. Wie unfair!

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Play

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben