menu
Highlight

"Fortnite" macht jetzt Crossover mit ALLEM – diese wünschen wir uns

fortnite-mandalorianer-baby-yoda
"Star Wars"? Alter Hut! Diese "Fortnite"-Crossover wollen wir sehen! Bild: © Epic Games 2020

Epic Games hat mit "Fortnite" die perfekte Crossover-Plattform erschaffen. Ob Marvel, DC oder "Star Wars": Das Spiel hat Figuren-Skins und Events aus allen möglichen Popkultur-Sparten. Und: Es werden immer mehr – aber haben die Entwickler wohl auch schon diese fünf garantiert spektakulären Gastauftritte auf dem Schirm?

Nach einer ganzen Marvel-Season holt "Fortnite" in Saison 5 zum Rundumschlag aus: Der Mandalorianer aus "Star Wars" ist im Spiel, außerdem schauen Videospiel-Charaktere wie Kratos aus "God of War" und Master Chief aus "Halo" vorbei. Unmögliche Crossover? Gibt es bei dem Battle-Royale-Shooter eigentlich nicht mehr. Wir hätten als nächstes dann gerne diese hier!

1. Fußball

Olli Kahn landet seinen Hängegleiter auf dem Bauernhaus und arbeitet sich mit der Axt durch den Dachstuhl – das schillernde Geräusch einer goldglänzenden Schatztruhe lockt. Doch was ist das? Noch bevor er den gefundenen Loot aufsammeln kann, nähern sich schnelle Schritte. Zlatan Ibrahimović lugt plötzlich hinter einer Ecke hervor. Doch noch bevor Kahn die grüne taktische Schrotflinte im Anschlag hat, sprintet Ibra – bisher unbewaffnet – davon. Eine wilde Jagd beginnt, bis der Torwart-Titan dem schnellen Schweden-Stürmer am Rande von Frenzy Farm schließlich doch noch zum Opfer fällt ...

Müssen wir noch mehr schreiben? Kann es etwas Passenderes geben als eine FIFA-Season in "Fortnite"? Vielleicht ja, wenn die EA-Lizenz irgendwann mal ausläuft ...

fortnite-battle-royale-fussball fullscreen
Fußball und "Fortnite" passen zusammen. Aber da geht noch mehr! Bild: © Epic Games 2018

2. Rapper

Wer "Def Jam Vendetta" aus dem Jahr 2003 nicht auf PS2 oder Game Cube gespielt hat, war nicht Hip Hop. Ghostface Killah, Ludacris, Method Man – die schillerndsten Rapper der damaligen Zeit traten als Wrestler mit atemberaubenden Special-Moves und absurden Finishern gegeneinander an.

Die aberwitzige Entstehungsgeschichte des Beat 'em Ups und sein Erfolg machen klar: "Fortnite" war lange vor Travis Scott reif für eine Rap-Season – inklusive glitzernder Cosmetics, aufwendiger Emotes und begleitet von einem Marathon-Live-Musikfestival im Party Royale Modus.

3. Rockbands

Ja, zugegeben, Rock ist aktuell nicht gerade die Musik "der Jugend" und ein "Fortnite"-Crossover mit Pop- und Rap-Stars ist realistischer. Aber: Die Poprocker Weezer hatten schon ihre eigene kleine Insel im Spiel und während des Live-Events am Ende von Season 4 lief ein Song vom neuen AC/DC-Album – also dringt das Thema immerhin irgendwie zu den alten Herrschaften (oder ihrem Management) durch.

Wir finden: Da geht mehr! Skins von Rock-Ikonen wären nur der bescheidene Anfang. Warum nicht ein Massen-Musikevent wie es tausend Foo-Fighters-Fans schon in Italien auf die Beine gestellt haben? Gitarrensolo-Duelle? Rhythmische Drum-Offs? Bis es so weit ist, zerkloppen wir die Einrichtung in Weeping Woods und reden uns ein, es sei ein Hotelzimmer...

4. Lego

Wo man Dinge aus Klötzen bauen kann, ist der Gedanke an Lego nie weit. Minecraft hat das längst verstanden und offizielle Sets an die dänischen Klemmbausteine lizenziert. "Fortnite" könnte noch weiter gehen, die ganze Insel in noppiges Plastik verwandeln und die Spielcharaktere in kantige Minifiguren. Optisch sollten die Comic-Optik und der Lego-Look eh gut zusammen gehen. Und da Lego in Sachen Lizenzen ja auch gern zulangt, gibt es genug Material für ganze Crossover-Seasons: "Lego Fortnite Star Wars", "Lego Fortnite Marvel", Lego Fortnite Herr der Ringe" – kreativ ist's nicht, effektiv schon.

fortnite-battle-royale-mauer fullscreen
Nur noch Noppen drauf, fertig ist das "Fortnite"-Lego! Bild: © YouTube/Fortnite 2017

5. Philosophen

Es gibt einen uralten Monty-Python-Sketch, in dem Philosophen der Moderne gegen Philosophen der Antike im Fußball antreten. Das sieht dann so aus: Bärtige Männer in lustigen Klamotten laufen denkend auf dem Spielfeld herum, bis Aristoteles den zündenden Einfall hat, mit einem beherzten "Heureka" mal gegen den Ball zu treten. Mal ehrlich: Das würde doch auch auf der "Fortnite"-Insel und mit Comic-Schusswaffen funktionieren! Der Anblick eines Squads schnauzbärtiger Nietzsches, die sich mit Sokrates, Platon und Karl Marx duellieren, wäre seine V-Bucks absolut wert.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fortnite

close
Bitte Suchbegriff eingeben